Geburtstag · Geschenkkarte

Geschenkkarte mit einer Tasche voller Sonnenschein

Hallo Ihr Lieben,

heute zeige ich Euch eine Geschenkkarte zu einem runden Geburtstag, bei der ich neben dem „Rasierschaumpapier“ auch die „Tasche voller Sonnenschein“ mit den passenden Framelits Formen „Tasche“ benutzt habe:

 

P1320312

Die Grundkarte und die Tasche sind in „Jeansblau“ gearbeitet. Um die kleine Tasche zu erstellen, stempelt Ihr das Taschenmotiv auf den Farbkarton und ergänzt dann die gewünschten Nähte – im Stempelset gibt es auch eine Auswahl an Nieten, Steinchen und Herzen. Anschließend wird die Tasche zweimal mit den passenden Framelits Formen ausgestanzt. Für das kleine Waschschild gibt es ebenfalls einen Stempel und eine Auswahl an kleinen Wörtern. Ich habe mich für „Hurra“ entschieden. Das bestempelte Waschschild könnt Ihr auch mit den Framelits ausstanzen. In diesem Fall wurde es doppelt gefertigt und aufeinander geklebt, so dass das Schildchen von beiden Seiten beschriftet ist. Anschließend habe ich einen Streifen Farbkarton mit den Maßen 19 cm x 1 cm ebenfalls mit einer Naht bestempelt und bei 5,75 cm, 9,5 cm und 13,25 cm gefalzt. Diesen Streifen habe ich rundherum an den ausgestanzten Flügeln einer Taschenhälfte festgeklebt und dann die zweite Taschenhälfte ebenso befestigt. Ihr erhaltet auf diese Weise ein kleines Täschchen, dass man auch solo benutzen könnte. Ein schönes Video zur Herstellung der Tasche hat Jana an ihrem kreativen Montag gedreht.

Das gefaltete Geldscheinimitat könnt Ihr auf ein Stück „Flüsterweiß“ stempeln und auch mit der Big Shot ausstanzen. Auf die Grundkarte wurde ein Rechteck in „Flüsterweiß“ und ein etwas kleineres Rechteck in „Marineblau“ aufgeklebt. Ich habe nun aus meinem kürzlich mit der Rasierschaumtechnik gestalteten Papier und mit den Framelits Stickmustern verschieden große Kreise ausgestanzt, die den Hintergrund der Karte bilden. Der Spruch stammt aus dem GastgeberinnenSet „Stadt, Land, Gruß“. Mit Hilfe der Framelits Lagenweise Kreise habe ich den Spruch in Kreisform und einen etwas größeren Wellenkreis in „Jeansblau“ ausgestanzt und dann mit einem Dimensional auf der Karte fixiert. Unter der Tasche lugt noch ein Stück Juteband hervor. Für die kleinen Zahlen, die ebenfalls aus dem „Rasierschaumpapier“ ausgestanzt wurden, habe ich das „Just a Note Alphabet von Jen Long“ der Firma Sizzix verwendet. Ich finde diese Form der Geschenktasche ganz wunderbar für ein Geldgeschenk, eine kleine Naschitüte oder auch einen Gutschein.

Euch allen einen sonnigen Tag!

Eure Meike

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s