Allgemein · Challengegewinn · Vatertag

Eine besondere Männerkarte …

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich Euch eine weitere Variante der Faux Tile Technique with decorativ Masks zeigen, bei der jedoch die emaillierte Fläche nicht zerschnitten wird:

Labeler Alphabet, Touches of Texture, Uhrwerk-Schablone von Clarity Stencils, Timeless Textures, Embossing, Faux tile Technique with dekorativ masks, Schablonen, Wappen, Kurz gefasst, Gut gewappnet, Holzdekor, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Dafür habe ich die Uhrwerk-Schablone von Clarity Stencils verwendet. Eine Beschreibung für die Herstellung des Untergrundes findet Ihr hier. Einzige Abweichung ist wie gesagt die Tatsache, dass ich die Fläche nicht in Kacheln zerschnitten habe. Auf der Schablone wurde in diesem Fall mit Stempeln aus „Touches of Texture“ und „Timeless Textures“ gestempelt. Dabei habe ich mich für die Farben „Glutrot“, „Espresso“, „Limette“, „Wildleder“ und „Waldmoos“ entschieden.

 

Bei der Kartenform handelt es sich um eine Double Z Joy Fold Card – hier die Anleitung.

Die vertikale Schrift „Nur, „Für“, „Dich“ habe ich mit dem „Labeler Alphabet“ erstellt. Dabei ist es ratsam jeden Buchstaben einzeln zu stempeln, da ansonsten zwischen den Buchstaben Lücken entstehen. Die Schrift wurde mit Dimensionals auf der Kartenbasis befestigt. Für das doppelte Wappen habe ich das Set „Gut gewappnet“ mit der passenden Handstanze verwendet und zwei Wappen leicht versetzt hintereinander geklebt. Die kleinen Sprüche „Du bist“ und „Spitze“  findet Ihr in „Kurz gefasst“. Ein wenig Metallic Garn in „Gold“ dient als Accessoire.

 

Die Basiskarte in „Flüsterweiß“ wurde mit den Stempeln aus „Timeless Textures“ bestempelt, während ich mich bei den Designerpapierenfür „Holzdekor“ und ein älteres Karopapier mit dem Titel „Weite Welt“ entschieden habe.

Ich hoffe Euch gefällt meine rustikale Karte.

Euch allen einen wunderschönen Abend!
Eure Meike

 

Die Vorlage zu dieser Karte findet Ihr übrigens bei der aktuellen Match the Sketch 227

Sketch+227-001

Und auch bei IN-K-SPIRE_ me bin ich diesmal mit dabei 😉

Allgemein · Geburt

Juhu, ein neues Familienmitglied

Hallo Ihr Lieben,

meine Cousine hat ein Baby erwartet und nun – genauer gesagt seit dem 28. April 2018 – hat unsere Familie ein neues Mitglied: Levi ist da – JUHU!!! Herzliche Glückwünsche an die Eltern und den großen Bruder.

Natürlich ist das ein toller Anlass für eine Geburtskarte, diese habe ich gewerkelt:

Floating Letters Technique, Zauberhafter Tag, Framelits Große Buchstaben, Blütentraum, Märchenzauber, Geburt, Masking, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Bei der verwendeten Technik handelt es sich um die Floating Letters Technique, für die Ihr die Framelits „Große Buchstaben“ benötigt. Zunächst wird jedoch die Karte an sich gestaltet. Ich habe dazu den Drachen aus dem wunderbaren Set „Zauberhafter Tag“ verwendet. Dieses Set ist übrigens nicht mehr lange zu bekommen. Also sichert es Euch schnell, wenn es Euch auch so gefällt wie mir.

P1340974

Den Drachen und die Flamme habe ich auf den zugeschnittenen Farbkarton in „Flüsterweiß“ gestempelt und mit den Stampin‘ Write Markern  und Stampin‘ Blendscoloriert. Für das Herz habe ich eine Herzform aus einem Stück Karton gestanzt, diesen Karton auf die Karte gelegt und das ausgestanzte Herz mit Fingerschwämmchen eingefärbt und mit Sternen bestempelt (masking). Die Punkte am oberen und unteren Kartenrand entstammen dem Set „Blütentraum“.

Nun wurden die Buchstaben auf dem gestalteten Untergrund angeordnet und mit Hilfe der Big Shot Maschine ausgestanzt. Ich habe die Buchstaben ein weiteres Mal aus Farbkarton in „Türkis“ ausgestanzt und hinter die gestalteten Buchstaben geklebt. Sie bekommen auf diese Weise mehr Tiefe. Mit Hilfe von Dimensionals wurden die Buchstaben anschließend wieder passgenau auf die Karte geklebt. Das verwendete Designerpapier heißt „Märchenzauber“ – leider müssen wir uns auch von diesem Papier bald verabschieden. So viel sei aber verraten, Ihr dürft Euch auf tolle neue Papiere freuen 😉

Da bei einer Geburtskarte auch ein kleines Geschenk nicht fehlen soll und ein Gutschein gewünscht wird, habe ich im Inneren der Karte eine kleine Lasche eingefügt und sie mit dem Spruch „Du bist etwas ganz besonderes“ aus dem Set „Zauberhafter Tag“ verziert.

Ich wünsche Euch allen einen wunderbaren, sonnigen Tag!
Bis bald, Eure Meike