Allgemein · Geschenkkarte · Glückwunsch · Gutschein · Ink Smooshing Technique

Farbenfrohes Beispiel der Ink Smooshing Technique

Hallo Ihr Lieben,

wie versprochen zeige ich Euch heute ein weiteres Beispiel für eine Karte, bei der die Ink Smooshing Technique für die Hintergrundgestaltung verwendet habe. Eine genaue Anleitung findet Ihr auf meinem gestrigen Blogbeitrag zum 9. Technik-Blog-Hop.

Nun aber zur heutigen Karte, die ich Euch nicht länger vorenthalten möchte 😉

Ink Smooshing Technique, Trick or Tweet, Landleben, Wie zu Hause, Klassisches Etikett, Lagenweise Kreise, Stickmuster, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Für diese Karte habe ich das putzige Kätzchen aus „Trick or Tweet“ embossed und coloriert. Anschließend wurde es mit den Framelits „Stickmuster“ ausgestanzt und ein Wellenkreis aus „Lagenweise Kreise“ in Metallic-Folienpapier in Champagner dahinter gesetzt. Nun habe ich dein Folienpapier der „Maschendraht-Akzente“, welches ja eigentlich metallisch ist, auf der Rückseite mit Stampin`Write Markern eingefärbt und auf meinem gestalteten Hintergrund platziert.

Ink Smooshing Technique, Trick or Tweet, Landleben, Wie zu Hause, Klassisches Etikett, Lagenweise Kreise, Stickmuster, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Den Schriftzug „Überraschung“ findet ihr im Set „Wie zu Hause“ aus dem Jahreskatalog. Auch diesen habe ich schwarz embossed und mit der Handstanze „Klassisches Etikett“ ausgestanzt. Für den Rahmen des kleinen Ovals habe ich zu „Landleben“ gegriffen. Nun gab es ein minimales Problem, ein klitzekleiner Stempel mit „Für Euch“ musste her. Ich habe mein Sortiment durchpflügt und schließlich einen Teil eines Stempels („Alles Liebe für Euch“) aus dem Set „Stadt, Land, Gruß“ – ein GastgeberInnen-Set des vorangegangenen Jahreskatalog – verwendet. Für den Hintergrund habe ich ebenfalls auf Bestände zurückgegriffen und ein schwarz-weißes Papier aus „Allerliebst“ schlicht und einfach mit Stampin‘ Write Markern in ein glutrot-schwarzes Papier umgewandelt. Dieses wurde dann auch gleich für ein kleines Gutscheinfach im Inneren der Karte verwendet.

Als Accessoires passten nun natürlich super der Strassschmuck in „Rot“ sowie das schimmernde Geschenkband in „Schwarz“.

Inzwischen konnte ich diese besondere Karte auch schon an ganz liebe Freunde verschenken, bei denen ich zu einem ganz großartigen Fest eingeladen war. Danke an dieses Stelle auch dafür  – es war einfach toll bei Euch!!!

Euch allen wünsche ich einen super Start in die neue Woche und schaut gerne bald mal wieder vorbei – auch weitere, wiederum ganz andere, Karten mit der Ink Smooshing Technique warten darauf, sich in den kommenden Tagen hier zu zeigen 😉

Alles Liebe

Eure Meike

2 Kommentare zu „Farbenfrohes Beispiel der Ink Smooshing Technique

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s