Brusho Crystal Colour · Geburtstag

Beste Wünsche zum Geburtstag

Hallo Ihr Lieben,

heute habe ich eine weitere Karte für Euch, die wie die gestrige mit den Brusho Crystal Colors gearbeitet wurde. Diesmal habe ich das tolle Set „Beste Wünsche“ aus der aktuellen Sale-A-Bration verwendet, dass Ihr Euch noch bis zum 31. März 2018 bei einem Einkauf im Wert von 120 € schenken lassen könnt. Den Spruch „Alles Liebe zum Geburtstag“ habe ich in schwarz auf den vorbereiteten Untergrund gestempelt. Einige kleine Schmetterlinge aus dem Set des letzten Frühjahreskatalogs „Anmutige Anhänger“ sowie farbige Pailletten dienen als Accessoires.

Brusho Crystal Color, Beste Wünsche, Anmutige Anhänger, Blütenfantasie, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Die Basiskarte in „Glutrot“ wurde wie bereits gestern mit einem Stück des Designerpapiers „Blütenfantasie“ belegt und darauf der gestaltete Cardstock positioniert.

Euch allen einen farbenfrohe Woche!

Eure Meike

Allgemein · Brusho Crystal Colour · Geburtstag

Kreative Vielfalt mit der Brusho Crystal Color mit Salz (Salted)

Einen wunderschönen Sonntag, Ihr Lieben,

heute habe ich eine neue Karte mit dem Farbpulver Brusho Chrystal Color für Euch. Ich bin nach wie vor begeistert über die tollen Effekte, die man mit dieser Aquarellfarbe in Pulverform nur durch Verwendung von Wasser erreichen kann. Diesmal sind die Thinlits „Kreative Vielfalt“ mit dem passenden Stempelset „Bunt gemischt“ zum Einsatz gekommen, seht selbst:

Kreative Vielfalt, Bunt gemischt, Blüten Blätter & Co, Alles Liebe Geburtstagskind, Brusho Crystal Color, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Nun eine kleine Fotostrecke für Euch, um zu zeigen, wie der Hintergrund entstanden ist:

Auf die farbig gestaltete Fläche habe ich ganz am Ende Salz gestreut und das ganze trocknen lassen. Ich habe bewusst normales Speisesalz benutzt, um die Salzkristalle auf der Karte zu erhalten. Auf diesen Fotos könnt Ihr die Salzkristalle gut erkennen:

Die fertige Fläche habe ich mit dem Zweig aus dem Stempelset „Bunt gemischt“ mit Memento Tinte bestempelt und die Blüten aus den Thinlits „Kreative Vielfalt“ in schwarz ausgestanzt. Den kleinen Banner findet Ihr in „Blüten, Blätter & Co“ aus dem aktuellen Frühjahrs-/ Sommerkatalog. Der Schriftzug stammt aus „Alles Liebe, Geburtstagskind“, das sich prima für die unterschiedlichsten Wünsche eignet. Hinter die Blüten wurden nun mit den benannten Thinlits Zweige aus Klarsichtfolie ausgestanzt und auf der Karte arrangiert. Als Accessoires habe ich Mini Pailletten in schwarz vom Band gelöst und einzeln aufgeklebt. Die Basiskartehabe wurde in „glutrot“ gewählt und mit einem Stück Designerpapier „Blütenfantasie“ kombiniert.

Jetzt werde ich die letzten Vorbereitungen für meinen morgigen Workshop treffen, auf den ich mich schon sehr freue und dann die Sonne bei einem Hundespaziergang genießen 🙂

Euch allen einen schönen Sonntag!

Eure Meike

 

Techniken · Trauer

Faux Tile Technique – eine Trauerkarte

Hallo Ihr Lieben,

wie das Leben so spielt, gibt es auch immer mal wieder traurige Momente, die tröstende Worte verlangen. Aus einem solchen Grund ist auch diese Trauerkarte in der

Faux Tile Technique entstanden:

Faux Tile Technique, Landhaus-Idylle, Doppelt gemoppelt, Stampin' Blends, Stampin' Write Marker, Embossing, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Das ländliche Haus mit dem idyllischen Garten stammt aus dem GastgeberInnen Stempelset „Landhaus-Idylle“, während die tröstenden Worte „Mögen wunderbare Erinnerungen in der schweren Zeit Kraft und Trost spenden“ im Set „Doppelt gemoppelt“ zu finden sind. Ich persönlich finde diese Zusammenstellung sehr passend, weil wir alle doch immer viele Erinnerungen an geliebte Menschen in uns tragen, die uns mit diesen für immer verbinden und uns Kraft geben können, nach vorne zu schauen.

Die Motive wurden mit den Stampin‘ Blends sowie den Stampin‘ Write Markern coloriert und embossed. Wie diese besondere Technik genau funktioniert, möchte ich Euch hier in Kürze zeigen und detailliert beschreiben. Also schaut gerne bald wieder mal vorbei.

Ich wünsche Euch allen einen ruhigen restlichen Sonntag und morgen einen guten Start in die neue Woche!

Eure Meike

Allgemein · Geburtstag · Geschenkkarte

Kleines Einhorn für einen zauberhaften Tag mit Geldversteck

Hallo Ihr Lieben,

heute sind wir zum 40. Geburtstag einer lieben Freundin eingeladen und es galt ein Geldgeschenk dekorativ zu verpacken. Ich möchte Euch deshalb eine Karte mit dem kleinen Einhorn aus dem Stempelset „Zauberhafter Tag“ präsentieren, deren Geldversteck ganz dezent „versteckt“ ist:

Zauberhafter Tag, Märchenhaft, Einhorn, Geldverpackung, Gemalt mit Liebe, Stickmuster, Meilensteine, Perfekter Geburtstag, Sizzix Just a Note, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Das Einhorn wurde auf Flüsterweiß gestempelt und mit den Stampin‘ Write Markern coloriert. Praktischerweise gibt es das dazu passende Framelits Set „Märchenhaft“, mit dem Ihr das Einhorn fix ausstanzen könnt. Weiterhin gibt es kleine Sterne zum Ausstanzen. Da es mir wichtig war, gold-glitzernde Sterne zu haben, habe ich sie aus dem Designerpapier „Gemalt mit Liebe“ ausgestanzt, welches auch den Aufleger auf der flüsterweißen Basiskarte bildet. Das kleine Einhorn wurde nun mit Dimensionals auf einen Kreis „Feige“ geklebt, den ich mit den Framelits „Stickmuster“ ausgestanzt habe. Die untere Hälfte des Kreises habe ich von der Rückseite mit einem Schaumstoffklebestreifen beklebt und auf einen weiteren etwas größeren Kreis in „Wassermelone“ gesetzt. Auf diese Weise entsteht ein unauffälliges kleines Fach, in das Ihr wunderbar Geldscheine oder auch kleine Grüße stecken könnt.

Für die Fähnchen mit dem Schriftzug „Ich wünsch dir einen zauberhaften Tag“  wurde die dreifach einstellbare Handstanze „Fähnchen“ genutzt. Natürlich könnt Ihr derartige Fähnchen auch mit der Hand zurechtschneiden. Da dies aber manchmal nicht so akurat wird, wie ich es mir vorstelle 😉 , finde ich die Handstanze großartig. Als Accessoires wurden die goldenen Sterne aus den Lack-Akzenten Metallic benutzt.

Im Inneren der Karte habe ich mit den Thinlits Dies „Just a Note“ von Sizzix die Vierzig aus dem Designerpapier „Gemalt mit Liebe“ gestanzt. Weiterhin kamen die Stempelsets „Perfekter Geburtstag“ und „Meilensteine“ zum Einsatz.

Euch alle guten Wünsche zu einem perfekten Samstag, lasst es Euch gut gehen!
Eure Meike

 

Allgemein · Verpackungen

Serviettenziehverpackung – mein Swap beim Teamtreffen mit StempelArt

Hallo Ihr Lieben,

nun möchte ich Euch doch noch fix mal meine Swaps bei dem Teamtreffen des StempelArt-Teams mit meiner lieben Upline Britta zeigen:

Serviettenziehverpackung, Flying Home, Stickmuster, Lagenweise Ovale, Stampin' Blends, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Ich habe mich diesmal für eine Serviettenziehverpackung entschieden. Für das Motiv auf der Verpackung habe ich das Stempelset „Flying Home“ ausgewählt. Die Vogelhäuschen und die kleinen Vögel, Bienen und Schmetterlinge wurden mit Memento Tinte auf „Flüsterweiß“ gestempelt und anschließend mit Hilfe der Stampin‘ Blends coloriert. Für das Wellenoval könnt Ihr die vielseiten Framelits „Lagenweise Ovale“ und für die chiliroten Quadrate die Framelits „Stickmuster“ verwenden. Die Bienen, Schmetterling und Vögelchen habe ich vorsichtig mit einer Papierschere ausgeschnitten. Wenn Ihr an dem kleinen roten Band zieht, kommt das kleine Geschenk zum Vorschein, seht selbst:

Es sind kleine Servietten mit passendem „Vogelmotiv“ 🙂

Eine schöne Video-Anleitung für dieses, wie ich finde, vielseitige Mitbringsel habe ich bei Jana gefunden.

Natürlich habt auch Ihr die Möglichkeit ein Mitglied meines Teams Küstenstempel zu werden oder einen meiner Workshops zu besuchen.

Euch allen einen wunderbaren Tag!

Eure Meike

 

 

Brusho Crystal Colour · Geburtstag

Stained Glas Technique/ Buntglastechnik, Blüten und Brusho Crystal Colour in Kombination

Hallo Ihr Lieben,

ich hoffe Ihr könnt fröhlich und ausgeruht in die neue Woche starten. Wie versprochen habe ich heute ein weiteres Beispiel für die Stained Glas Technique/ Buntglastechnik, die ich Euch gestern hier im Rahmen des Blog Hops präsentiert habe. Für den Hintergrund wurde ein Stück Aquarellpapier mit der Brusho Crystal Colour gestaltet:

Stained Glas Technique, Buntglastechnik, Brusho Crystal Colour, Remarkable You, Party-Pandas, Klassisches Etikett, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Für die Buntglas-Blumen habe ich das Stempelset „Remarkable You“ genutzt. Die Blüte wurde mit VersaMark Tinte auf Farbkarton Pergament gestempelt und anschließend weiß embossed. Von der Rückseite könnt Ihr die Blüten mit Stampin‘ Write Markern nach Eurem Geschmack colorieren. Da es zu diesen Blüten keine passenden Framelits gibt, habe ich sie mit einer Papierschere ausgeschitten und mit den kleinen Dimensionals auf dem Hintergrund angebracht. Der kleine mit dem „klassischen Etikett“ ausgestanzte Gruß stammt aus den „Party-Pandas“, die Ihr Euch noch bis Ende März im Rahmen der Sale-a-Bration bei einer Bestellsumme von 60 € schenken lassen könnt. Hinter den gefärbten Aquarellpapieruntergrund habe ich ein minimal größeres Stück Farbkarton in „Marineblau“ platziert und dahinter wiederum ein Stück von dem neuen Designerpapier Tuttifrutti aus dem Frühjahr-/ Sommerkatalog 2018. Einige Basisperlen setzen kleine Highlights.

Stained Glas Technique, Buntglastechnik, Brusho Crystal Colour, Remarkable You, Party-Pandas, Klassisches Etikett, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Euch allen einen gelungenen Start in die neue Woche!

Eure Meike

Blog Hop · Techniken

Der 6. Technik Blog Hop – zahlreiche tolle Techniken …

… warten auf Euch. Ich freue mich riesig, dass ich wieder dabei sein kann. Diesmal präsentiere ich Euch die Stained Glass Technique – Buntglastechnik:

Stained Glass Technique, Buntglastechnik, Zauberhafter Tag, Framelits Formen Märchenhaft, Embossing, Lagenweise Ovale, Stickmuster, Brusho Crystal Colour, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Ich möchte Euch nun Schritt für Schritt zeigen, wie Ihr diese Technik nachwerkeln könnt.

Gebraucht wird:

  • Embossingpulver (hier weiß)
  • VersaMark Tinte
  • Embossing Buddy
  • Erhitzungsgerät (Embossingfön)
  • Stampin‘ Write Marker
  • Stempelmotiv nach Wunsch (hier Drache und Flamme aus „Zauberhafter Tag“)
  • Framelits Formen „Märchenhaft“ oder eine Schere zum Ausschneiden des Motivs
  • Farbkarton Pergament

Zunächst streicht Ihr mit dem Embossing Buddy über das später zu bestempelnde Stück Pergamentpapier. Dieser Embossing Buddy verhindert, dass überschüssiges Prägepulver auf dem Projekt hängen bleibt. Nun wird das Stempelmotiv mit VersaMark Tinte auf das Pergamentpapier gestempel und das Embossingpulver über das Motiv gestreut. Vor dem Erhitzen klopft Ihr vorsichtig von hinten überschüssiges Embossingpulver vom Motiv. Anschließend wird das Motiv (ggf. auch von hinten) mit dem Erhitzungsgerät embossed. Achtet darauf, dass das Pulver wirklich an allen Stellen geschmolzen ist.

Dreht jetzt das Motiv – hier den kleinen Drachen und die Flamme – um und coloriert das Bild von der Rückseite mit Stampin‘ Write Markern. Wenn alles nach eigenem Farbwunsch vollständig coloriert ist, könnt Ihr den Drachen mit den Framelits Formen „Märchenhaft“ ausstanzen oder mit der Papierschere vorsichtig ausschneiden.

Anschließend kann der Drache mit seiner Flamme weiter verarbeitet werden. Ich habe dafür ein Oval aus einem Farbkarton, das ich zuvor mit den Brusho Crystal Colours eingefärbt hatte, mit den Framelits Stickmuster ausgestanzt. Auf diesem wurden der Drache und die Flamme mit Miniklebepunkten fixiert. Mit den gleichen Framelits habe ich ein minimal größeres Wellenoval in „Meeresgrün“ ausgestanzt und es hinter das erste Oval geklebt. Die kleinen mandarinorange-metallic Punkte könnt Ihr mit Hilfe der 1/16“ Kreis Handstanze aus dem Designerpapier „Metallic-Glanz“ ausstanzen und Euch so kleine Accessoires selbst herstellen.

Stained Glass Technique, Buntglastechnik, Zauberhafter Tag, Framelits Formen Märchenhaft, Embossing, Lagenweise Ovale, Stickmuster, Brusho Crystal Colour, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Der Spruch „Ich wünsch dir einen zauberhaften Tag“ stammt auch aus dem gleichnamigen Stempelset „Zauberhafter Tag“. Als Grundlage für meine beiden Ovale habe ich ein Stück Farbkarton „Pergament“ mit den kleinen Sternen aus dem gleichen Stempelset mit VersaMark Tinte bestempelt und diese klar embossed. Einige Lack-Akzente in Mandarinorange runden meine Karte ab. In den nächsten Tagen werde ich Euch noch weitere Beispiele für diese tolle Technik zeigen, schaut also gerne mal wieder vorbei 😉

Jetzt geht es erstmal bei Christiane mit der Kreidetechnik weiter.

Weiterhin viel Spaß beim 6. Technik Blog Hop!

Euch einen wunderschönen Sonntag mit vielen kreativen Eindrücken.

Eure Meike

Allgemein · Brusho Crystal Colour · Geburtstag · Techniken

Farbexplosion mit Brusho Crystal Colour – Technik Teil 2

Hallo Ihr Lieben,

wie schon angekündigt möchte ich euch nun eine weitere Technik mit der Brusho Crystal Colour zeigen. Es ist wirklich sehr spannend, wie sich die Farben bei dieser 2. Technik verhalten 😉

Während im Technik Teil 1 zunächst Wasser auf das Aquarellpapier oder den Farbkarton in Seidenglanz aufgebracht wurde, wird in diesem Fall erst das Farbpulver auf das Papier gestreut. Hier arbeitet Ihr wieder wie mit einem Salzstreuer. Neben der Brusho Crytal Colour benötigt ihr noch einen Stampin‘ Spritzer mit Wasser. Los geht’s:

Wie ihr sehen könnt, wird das am Untergrund fixierte Papier (es wellt sonst sehr stark) mit Farbpulver bestreut. Ihr benötigt nicht besonders viel und könnt die Farben mischen. In meinem Fall wurden die Farben Prussian Blue (Blau), Moss Green (Grün) und etwas Yellow (Gelb) benutzt. Nun wird mit dem Stampin‘ Spritzer Wasser auf das Pulver gesprüht – die Farben explodieren förmlich. Wenn es Euch an einer Stelle noch nicht farbintensiv genug ist, könnt Ihr natürlich auch noch weiteres Pulver aufbringen.

Anschließend muss der gestaltete Untergrund gut trocknen, bevor er weiter benutzt werden kann. Auch heute möchte ich Euch natürlich zeigen, was ich mit meinem Untergrund gestaltet habe:

Brusho Crystal Colour, Stampin' Spritzer, Magical Mermaid, Zauberhafter Tag, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Die Meerjungfrau kennt Ihr vielleicht bereits aus einem früheren Blogbeitrag. Sie stammt aus dem Stempelset „Magical Mermaid“, wurde mit den Stampin‘ Write Markern coloriert und ausgeschnitten. Der Spruch ist aus dem neuen Stempelset „Zauberhafter Tag“ und wurde mit den Framelits „Lagenweise Ovale“ ausgestanzt und mit einem Wellenoval hinterlegt. Auch die zarten Seepferdchen im Hintergrund stammen aus dem „Zauberhaften Tag“. Als Accessoires habe ich die neuen „Selbstklebenden Pailletten Tuttifrutti“ kombiniert mit den „Lack-Akzenten in Metallic“ gewählt.

Ist es nicht toll, welche schönen Effekte man mit der Brusho Crystal Colour erzeugen kann. Und so viel sei schon mal verraten, es entstehen immer wieder tolle Farbexplosionen – schon bald zeige ich Euch mehr 😉

Genießt den Abend, Ihr Lieben!

Eure Meike

Brusho Crystal Colour · Geburtstag

Geburtstagsgruß mit Brusho Crystal Colour

Hallo Ihr Lieben!

Gestern habe ich Euch hier eine Technikvariante mit den Brusho Crystal Colours vorgestellt. Nach dem gleichen Prinzip habe ich auch diese Geburtstagskarte gewerkelt:

Brusho Crystal Colour, Remarkable You, Schmetterlingsgruß, Tuttifrutti, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Die gleiche Technik, zwei vollkommen unterschiedliche Karten 😉 , die ich beide sehr mag. Auch habe die Blumen aus dem Set „Remarkable You“ benutzt und sie mit „weiß“ auf ein Stück Farbkarton in Seidenglanz embossed. Anschließend wurde wieder das Motiv mit Hilfe des Aquapainters quasi unter Wasser gesetzt und dann mit rotem, orangem und gelbem Brusho bestreut. Anschließend habe ich noch ein wenig Pulver auf die trockenen Bereiche gestreut und sie mit dem Stampin‘ Spritzer (mit Wasser) besprüht. Dies ist schon ein kleiner Hinweis für eine weitere Technik mit dem Farbpulver, die ich Euch in Kürze hier genau zeige.

Der Spruch in „Glutrot“ stammt aus dem „Schmetterlingsgruß“, das hinterlegte Papier ist ganz frisch aus dem Frühjahres-/Sommerkatalog und bei dem Designerpapier „Tuttifrutti“ zu finden.

Habt alle einen fröhlichen Tag,

Eure Meike

Anleitungen · Brusho Crystal Colour · Geburtstag · Techniken

Farbexplosion mit Brusho Crystal Colour – Technik Teil 1

Hallo Ihr Lieben,

nun musstet Ihr doch etwas auf einen neuen Blogeintrag warten. Ich habe in der Zwischenzeit eine ganze Menge mit dem neuen „Brusho Crystal Colour“ experimentiert. Es handelt sich dabei um Aquarellfarbe in Pulverform, die man auf unterschiedliche Weise mit Wasser vermischen und dann spannende Aquarelldesigns oder Aquarellwischeffekte erzielen kann. Im Frühjahres-/Sommerkatalog von Stampin‘ Up ist das Pulver in den fünf Farben Brilliant Red (Rot), Gamboge (Orange), Moss Green (Grün), Prussion Blue (Blau) und Yellow (Gelb) erhältlich.

Heute zeige ich Euch die 1. Technikvariante, bei der auf ein mit Wasser überzogenes Papier oder Motiv Brusho gestreut wird. Los geht’s:

Zunächst habe ich ein Motiv – hier aus dem Stempelset „Remarkable You“ – auf ein Blatt Aquarellpapier embossed. An dieser Stelle möchte ich direkt darauf hinweisen, dass Ihr bei Techniken mit Brusho Crystal Colour – bedingt durch das Wasser mit dem Ihr arbeitet – stets auf Aquarellpapier oder Farbkarton Seidenglanz zurückgreifen solltet. Klebt das Papier vor dem Einsatz des Wassers an den Ecken vorsichtig fest, da es sich sonst zu stark wellt. Zurück zur Technik: mit dem Aquapainter habe ich nun vor allem im Bereich des Motives satt Wasser aufgetragen.

Brusho, Technik, Remarkable You, Thinlits Formen Blüten, Blätter & Co,Blütentraum, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Nun kommt das Farbpulver zum Einsatz. Vor dem Ersten Gebrauch müsst ihr ein oder mehrere Löcher mit einer Nadel in den Deckel stechen. Nun wird wie mit einem Salzstreuer gearbeitet und das Pulver vorsichtig über das Motiv gestreut.

In meinem Fall kamen die Farben Gamboge (Orange), Moss Green (Grün), Prussion Blue (Blau) und Yellow (Gelb) zum Einsatz. Ihr könnt anschließend die Farbe mit dem Pinsel des Aquapainters auch noch über das Papier verteilen – ganz nach eigenem Geschmack. Es ist wirklich fantastisch, was für interessante Farbeffekte sich dabei ergeben. Ausprobieren lohnt sich 😉

Natürlich habe ich aus dem Motiv eine Karte gewerkelt, damit Ihr auch sehen könnt, was man mit dem Motiv machen kann:

Brusho, Technik, Remarkable You, Thinlits Formen Blüten, Blätter & Co,Blütentraum, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Der Schriftzug stammt aus dem Set „Blütentraum“, die ausgestanzten Elemente könnt Ihr mit den Thinlits Formen Blüten, Blätter & Co herstellen. Eine Weitere Technik zur Verwendung der Brusho Crystal Colours zeige ich Euch schon bald hier.

Ganz liebe Grüße und viel Spaß beim Ausprobieren,

Eure Meike