Allgemein · Anleitungen · Blog Hop · Geburtstag · Glückwunsch · Hochzeit · maritim · Ocidized-Shaving-Cream-Technique · Rasierschaumtechnik

15. Technik Blog Hop: Ocidized-Shaving-Cream-Technique

Hallo Ihr Lieben,

die liebe Kerstin hat für den heutigen Tag mal wieder einen tollen Blog Hop organisiert, inzwischen schon der 15. und ich darf wieder mit dabei sein, worüber ich mich riesig freue. Neben der Technik dreht sich in diesem Blog Hop alles um die Themen Sommer, Sonne und Meer. Macht es Euch also gemütlich und lasst Euch überraschen, welche schönen kreativen Ideen wir Euch heute präsentieren dürfen. Vielleicht kommt Ihr gerade von Daniela oder startet hier, in jedem Fall ganz viel Spaß beim Hüpfen!

Ich habe mich heute für die Ocidized-Shaving-Cream-Technique entschieden. Wie Ihr es von mir kennt, möchte ich Euch zunächst ein Ergebnis zeigen, schaut mal:

Mit dieser Technik könnt Ihr tolle Hintergründe kreieren. Sie gehört zu den Rasierschaumtechniken und nun zeige ich Euch, wie es funktioniert:

Ihr benötigt:

  • Rasierschaum
  • Nachfülltinte
  • Teller und Stäbchen
  • weißen Farbkarton
  • Stempelset und Dekoration nach Wahl

Zunächst startet Ihr genauso wie bei der herkömmlichen Rasierschaumtechnik. Dazu verteilt Ihr handelsüblichen Rasierschaum auf einem Teller und streicht es mit einer Gabel oder einem Spatel glatt. Nun tropft Ihr mit den Nachfülltinten in den Farben Eurer Wahl einige Tropfen auf den Rasierschaum. Ich habe drei unterschiedliche Farbtöne verwendet – hier ist aber Eurer Kreativität keine Grenze gesetzt. Mit dem Holzstäbchen oder einer Gabel durchzieht ihr nun den Schaum, so dass ein marmoriertes Muster entsteht.

Rasierschaum glatt streichen

Nachfülltinte auftropfen
Marmorieren
Direkt nach dem Marmorieren
Nach 4 bis 6 Stunden
Nach 4 bis 6 Stunden

Bei der herkömmlichen Rasierschaumtechnik wird an dieser Stelle direkt ein weißes Stück Farbkarton auf den Schaum gelegt und der überschüssige Schaum hinterher mit einem Spachtel entfernt. Bei der Ocidized-Shaving-Cream Technique hingegen lassen wir alles jetzt vier bis sechs Stunden stehen. Den Bildern könnt Ihr entnehmen, dass sich die Oberflächenstruktur innerhalb dieser Zeit vollständig verändert hat.

Weißen Karton auflegen, leicht andrücken
Karton vom Schaum abheben

Mehrere Abdrücke erstellen

Ergebnisse gut trocknen lassen

Nach der Wartezeit legt Ihr ein Stück weißen Farbkarton auf den oxidierten Schaum, drückt es leicht an und hebt es vorsichtig an. Sollte Euch das Ergebnis noch nicht gefallen oder zu viele weiße Stellen haben, könnt Ihr es natürlich noch einmal auf den Schaum legen. Anschließend habe ich die Karten über Nacht trocknen lassen. Entfernt man den überschüssigen Schaum sofort, verschmiert das Muster im nassen Zustand. Die entstandenen Hintergründe haben eine ganz besondere Optik, die mir sehr gefällt. Im getrockneten Zustand könnt Ihr die Hintergründe, sollten sie noch abfärben, mit Fixierspray oder Haarspray einsprühen, um die Farbe zu fixieren. Nun kann jeder den gestalteten Hintergrund nach eigenem Geschmack verwenden, dekorieren und die unterschiedlichsten Projekte gestalten.

Bei mir sind folgende Werke entstanden:

Nun wünsche ich Euch viel Spaß beim Ausprobieren dieser vielseitigen Technik! Wie schön, dass Ihr Euch die Zeit genommen habt, heute hier vorbei zu hüpfen. In unserem Blog Hop geht es jetzt weiter bei Petra! Ganz viel Freude und viele kreative Anregungen!

Passt gut auf Euch auf und habt einen herrlichen Tag,

Eure Meike

Schaut auch gerne noch einmal bei den vergangenen drei Technik Blog Hops vorbei – es lohnt sich 😉

Und hier findet Ihr noch einmal alle Teilnehmer/innen des heutigen Blog Hops in der Übersicht:

NameTechnik
Kerstin C.Floating Letters/ Josephs Coat Technik
Anna Lena D.Umgekehrten Bridge-Fold-Card
Daniela Sch.Tri Fold Card
Meike V. Ocidized-Shaving-Cream-Technique – hier seid Ihr gerade 😉
Petra K.Pop up-Karte
Siggi W.Das Eckige muss ins Runde
Claudia B.Schattentechnik
Angela K.Sommer, Sonne, Meer
Beate Sp.Diorama Karte
Angelika Sch.Pop-Up-Haus-Karte mit Eisdiele
Kirsten & MarliesPendulum Easy Swing Card

Allgemein · Blog Hop · Blog Hop Ideensammler · Geburtstag · Glückwunsch

Blog Hop Ideensammler: Prägefolder im März

Hallo Ihr Lieben,

in diesem Monat wollen wir von den Blog Hop Ideensammler Ideen zum Arbeiten mit den Prägefoldern präsentieren. Vielleicht kommt Ihr gerade von Brigitte Witt oder Ihr startet hier ganz frisch in unseren Blog Hop. Ich wünsche Euch in jedem Fall ganz viel Freude.

Für meine Karte habe ich diese mal die lustigen Hühner aus „Hu(h)ndert gute Wünsche“ benutzt und zudem die beiden Prägefolder „Holzdielen“ und „Antikes Papier“ verwendet, schaut selbst:

Für den Hintergrund habe ich ein Stück Designerpapier der letzten Sale a Bration verwendet. Für die Holzdielenoptik wurde weißer Farbkarton verwendet. Um die Strukturen der Prägefolder einzufärben, wischt Ihr mit der gewünschten Farbe (hier Granit) über die Erhebungen des Prägefolders und prägt das Papier wie gewohnt. Für das Etikett habe ich ein Stück Farbkarton mit „Antikes Papier“ geprägt und anschließend das Etikett mit „So hübsch bestickt“ ausgestanzt. Ebenso bin ich für die kleinen Herzen verfahren. Die Herzen findet Ihr zum Beispiel in den Stanzformen „Schnecke“. Der Spruch auf dem weißen Etikett – auch aus „So hübsch bestickt“ – stammt aus „Karte Diem“, einer tollen Sammlung von Sprüchen zu allen möglichen Anlässen.

Nun habe ich die kleinen Küken aus „Hu(h)ndert gute Wünsche“ zweimal gestempelt. Einen Abdruck habe ich mit den Stampin‘ Blends coloriert. Den zweiten Abdruck habe ich mit einem Pünktchen-Prägefolder, den ich zuvor wie oben coloriert hatte, geprägt. Ihr könntet auch wunderbar den aktuellen Prägefolder „Hammerschlag“ benutzen. Die geprägten Eierschalen habe ich dann vorsichtig ausgeschnitten und auf die colorierten Küken an die entsprechende Stelle geklebt. Man nennt diese Technik Paper Piecing. Ein wenig Band, selbstklebende Pailletten und die Eck-Akzente in Antikoptik runden meine Karte ab.

Hier geht es jetzt weiter mit Brigitte Wörner – viel Spaß beim Weiterhüpfen!

Euch allen einen heiteren, sonnigen Samstag!

Bis ganz bald, Eure Meike

Hier jetzt noch einmal alle Teilnehmerinnen in der Übersicht:

Brigitte Witthttps://brigitts-ideenwelt.blogspot.com/2021/03/bloghop.html
MeikeHier bist Du gerade
Brigitte Wörnerhttps://brigittes-hobbywelt.blogspot.com/2021/03/bloghot-ideensammler-marz-kartengrue.html
Irishttps://perlen-und-papierhimmel.blogspot.com/2021/03/ideensammler-bloghop-pragefolder.html
Stephhttps://mimiskreativecke.blogspot.com/2021/03/blog-hop-ideensammler.html
Allgemein · Anleitungen · Blog Hop · Danke · Techniken

14. Technik Blog Hop: Faux Linen Technique

Hallo Ihr Lieben,

heute darf ich am 14. Technik Blog Hop der lieben Kerstin teilnehmen und freue mich riesig darüber. Viele tolle Ideen warten darauf von Euch beguckt zu werden 😉 – also, schön, dass Ihr heute hier vorbeischaut und viel Freude beim Hüpfen.

Vielleicht kommst du gerade von Marlies und Kirsten, die Euch heute die Strukturpaste präsentieren, oder Ihr startet hier bei mir. Ich habe heute die Faux Linen Technique in zwei Varianten für Euch vorbereitet und zeige Euch wie immer vorab meine am Ende entstandenen Karten:

Es hat mir großen Spaß gemacht, diese für mich noch neue Technik zu erproben und ich möchte Euch nun Schritt für Schritt erklären, wie Ihr derartige Hintergründe gestalten könnt. Wir starten mit der Variante 1 (linkes Bild). Hierfür benötigt ihr:

  • Seidenpapier (häufig sind z.B. Kosmetika darin eingewickelt und Ihr müsst es gar nicht extra kaufen)
  • Stempelset Eurer Wahl und Stempelkissen
  • ggf. ein Heißluftgerät
  • Weißen Cardstock
  • Tombow Kleber und eine Papierschere

Und so funktioniert es: Ihr scheidet ein Stück Seidenpapier so zurecht, dass es ein gutes Stück größer ist als der Cardstock, den Ihr für Eure Karte benötigt. Nun stempelt Ihr vorsichtig die Motive auf das Seidenpapier und lasst es entweder gut trocknen oder trocknet es fix mit dem Heißluftgerät. Ist die Farbe vollständig getrocknet, knüllt Ihr das Seidenpapier vorsichtig zu einer Kugel zusammen. Anschließend braucht Ihr viel Fingerspitzengefühl und müsst nun das Papier wieder auffalten.

Nun bestreicht Ihr Euren weißen Cardstock mit Tombow-Flüssigkleber. Der Kleber wird mit einem Schwamm oder Kartonstück dünn auf dem Cardstock verstrichen. Nun dreht Ihr Euer bestempeltes und geknittertes Seidenpapier um und legt den mit Klebstoff bestrichenen Cardstock darauf, gut festdrücken. Die überstehenden Ränder werden anschließend auf der Rückseite festgeklebt. Arbeitet hier am besten so als würdet Ihr ein Geschenk verpacken. Fertig ist der Untergrund, der jetzt ganz nach Euren Wünschen verwendet werden kann.

Kommen wir zur Variante 2 der Faux Linen Technique (oben rechtes Bild), Ihr benötigt:

  • Seidenpapier
  • 70%igen Alkohol
  • Stampin‘ Spritzer
  • Glanzfarbe
  • Stampin‘ Blends
  • Stempelset Eurer Wahl und Stempelkissen
  • ein Heißluftgerät
  • Weißen Cardstock
  • Tombow Kleber, eine Kunststoffunterlage und eine Papierschere

Zunächst befüllt Ihr Euren Spritzer mit dem 70%igen Alkohol, gebt wenige Tropfen Glanzfarbe hinzu und schüttelt es gründlich. Nun tragt ihr mit der breiten Spitze Eurer Stampin‘ Blends auf die Kunststoffunterlage/Silikonunterlage auf. Die Reihenfolge der Farben ist dabei nicht entscheidend. Anschließend spritzt Ihr mit dem Alkohol-Glanzfarbe-Gemisch auf die aufgetragene Farbe. Das Seidenpapier wird vorsichtig auf den feuchten Bereich gedrückt. Nun nehmt Ihr das Seidenpapier und knüllt es leicht, drückt es an weißen Stellen in die Farbe (könnt Ihr auch noch machen, wenn Ihr beim Auffalten weiße Stellen findet) und entfaltet das nasse Papier vorsichtig (!). Da das Papier in diesem Zustand sehr empfindlich ist, habe ich es mit dem Heißluftgerät getrocknet. Das Seidenpapier ist so im Nu trocken (Alkohol trocknet ja schnell 😉 ). Jetzt geht Ihr vor wie bei der ersten Variante und klebt das Seidenpapier auf den Cardstock, Überstände wie bei einem Geschenk auf der Rückseite festkleben – fertig zur Weiterverwendung als Hintergrund.

Und das habe ich aus meinen beiden Hintergründen gestaltet:

Bei meinen Karten kamen die Stempelsets „Wie Muscheln“, „Waldspaziergang“ und „Textured Essential“, das Designerpapier „Sand und Meer“, die „Bezaubernde Etiketten“ und einige kleine Accessoires zum Einsatz. Für Euch geht es jetzt weiter bei Stefanie mit einer besonderen Klappkarte.

Habt einen wunderschönen Tag und passt weiterhin gut auf Euch und Eure Lieben auf!

Alles Liebe wünscht Meike

Und hier findet Ihr noch einmal alle Teilnehmer/innen des heutigen Blog Hops in der Übersicht:

NameTechnik
Kerstin C.Aquarell
Marlies und KirstenStruktur Paste
Meike V.Faux Linen Technique
Stefanie S.Spezielle Klapp-Karte SAB
Ramona S.Bridge Fold Card SAB
Sandra S.Shiny Tiles Technik
Claudia B.Healthy Geographics
Gesche P.Magic Card
Angela K.Box Card – Wie maßgeschneidert
Angelika S.Shadowbox Frame Card
Sigrid W.Filtertütenscrapbook
Simone S.Josephs-Coat-Technik
Jonas K.Easel Card
Helke S.Pop up Karte Sommerbeeren
Beate S.Triangle Trifold Karte
Anna D.Z Fold Card
Petra K.Stempelblock-Technik

Allgemein · Blog Hop · Blog Hop Ideensammler · Weihnachten

Blog Hop Ideensammler im Advent: 24. Türchen

Hallo Ihr Lieben,

endlich ist er da – der 24. Dezember – der Tag, auf dem wir uns so sehr gefreut haben. Ich hoffe, dass egal, wo Ihr gerade seid, der Zauber der Weihnacht heute auch bei Euch vorbeischaut.

In unserem Bloghop Ideensammler Adventskalender öffnet sich jetzt das 24. Türchen:

Seid Ihr schon gespannt? Gleich geht es los 😉 Aber zunächst noch ein Dankeschön an alle hier mitwirkenden kreativen Ideensammler, die den diesjährigen Dezember Tag für Tag mit Ihren kreativen Ideen bereichert haben. Auch Euch allen „Fröhliche Weihnachten“. Gestern hat uns Maike ihre wunderbare Dekoration aus zauberhaften Kreisen gezeigt, heute geht es ins Wichtelheim – denn Weihnachten ist bekanntlich am schönsten Zuhause – ganz egal wo das für Euch sein mag:

Im Zentrum seht Ihr eine Center Step Card. Das verwendete Designerpapier stammt aus dem „Adventsstädtchen“, in dem Ihr auch den Spruch „viel Freude und Besinnlichkeit“ sowie die kleinen Kränze an den Häuschen rechts und links von der Karte findet. Das Wichtelhaus und den kleinen Gruß aus „Wichtelweihnacht“ habe ich auf ein Stück weißen Farbkarton gestempelt, mit den „Raffiniert bestickten Rahmen“ ausgestanzt und coloriert. Auch die kleinen Wichtel habe ich einzeln mit den tollen Stampin‘ Blends coloriert, sie dann mit Hilfe der Papierschere ausgeschnitten und mit Hilfe von Dimensionals (Abstandshaltern) bzw. kleinen Klebepunkten auf der Karte fixiert. Als kleine Highlights dienen diesmal der kleine Stern aus den Accessoires „Herrlich Festlich“ und das gleichnamige Geschenkband in olivgrün und blutorange.

Für meine Kaffeetafel am heutigen „Heiligen Abend“ habe ich für die Familie kleine Häuschen mit Hilfe der Stanzformen „Unser Zuhause“ und dem Stempelset „Coming Home“ gewerkelt. Es passen genau drei kleine Schokoladenkugeln hinein. Die Häuschen lassen sich natürlich auch schön als Baumschmuck mit oder ohne Inhalt verwenden.

In diesem Sinne wünsche ich Euch allen „Fröhliche Weihnachten zu Hause“ mit Gemütlichkeit, zahlreichen Kekskrümeln, Kerzenschein und einem Lächeln im Gesicht. Solltet Ihr heute nicht zu Hause sein können – die Zeit ist ja momentan alles andere als einfach – wünsche ich Euch Mut, Zuversicht sowie Kraft und schicke Euch auf diesem Weg ganz wichtelige Weihnachtsgrüße. Passt alle gut auf Euch auf und genießt den Tag – vielleicht entdeckt Ihr ja sogar den einen oder anderen kleinen Wichtel 😉

Bis bald, Eure Meike

Und auch wenn wir in unserem Ideensammler-Adventskalender heute das letzte Türchen geöffnet haben, könnt Ihr Euch natürlich alle Ideen noch einmal ansehen. Hüpft doch einfach zum 1. Türchen, das die liebe Tina gestaltet hat.

Hier findet Ihr noch einmal alle Türchen in der Übersicht und da heute bereits der 24. Dezember ist, könnt Ihr sie auch alle öffnen – viel Freude dabei:

  1. Türchen: https://majascards.wordpress.com/2020/12/1/bloghop-adentskalender-tag-1
  2. Türchen: https://fix-gestempelt.blogspot.com/2020/12/ideensammler-adventskalender-turchen-2.html
  3. Türchen: https://brigitts-ideenwelt.blogspot.com/2020/12/bloghop-3-dezember.html
  4. Türchen: https://mimiskreativecke.blogspot.com/2020/12/blog-hop-adventskalender-tag-4.html
  5. Türchen: https://bastelnordlicht.blogspot.com/2020/12/bloghop-ideensammler-im-advent-turchen-5.html
  6. Türchen: https://www.kreativ-mit-nina.de/2020/12/ho-ho-ho-sage-ich-euch-und-wuensche-einen-schoenen-nikolaustag-bei-unserem-adventskalender
  7. Türchen: https://kuestenstempel.blog/2020/12/07/blog-hop-ideensammler-im-advent-7-turchen
  8. Türchen: https://steffisbuntebastelwelt.blogspot.com/2020/12/bloghop-der-ideensammler.html
  9. Türchen: https://mimiskreativecke.blogspot.com/2020/12/blog-hop-adventskalender-tag-9.html
  10. Türchen: https://majascards.wordpress.com/2020/12/10/bloghop-adentskalender-tag-10
  11. Türchen: https://fix-gestempelt.blogspot.com/2020/12/ideensammler-adventskalender-turchen-11.html
  12. Türchen: https://brigitts-ideenwelt.blogspot.com/2020/12/bloghop-12-dezember.html
  13. Türchen: https://mimiskreativecke.blogspot.com/2020/12/blog-hop-adventskalender-tag-13.html
  14. Türchen: https://bastelnordlicht.blogspot.com/2020/12/bloghop-ideensammler-im-advent-turchen.html
  15. Türchen: https://www.kreativ-mit-nina.de/2020/12/so-nun-ist-schon-die-haelfte-unseres-adventskalenders-rum
  16. Türchen: https://kuestenstempel.blog/2020/12/16/blog-hop-ideensammler-im-advent-16-turchen
  17. Türchen: https://steffisbuntebastelwelt.blogspot.com/2020/12/bloghop-der-ideensammler_17.html
  18. Türchen: htttps://brigitts-ideenwelt.blogspot.com/2020/12/bloghop-18-dezember.html
  19. Türchen: https://majascards.wordpress.com/2020/12/19/bloghop-adventskalender-tag-19
  20. Türchen: https://fix-gestempelt.blogspot.com/2020/12/ideensammler-adventskalender-turchen-20.html
  21. Türchen: https://brigitts-ideenwelt.blogspot.com/2020/12/bloghop-21-dezember.html
  22. Türchen: https://mimiskreativecke.blogspot.com/2020/12/blog-hop-adventskalender-tag-22.html
  23. Türchen: https://bastelnordlicht.blogspot.com/2020/12/bloghop-ideensammler-im-advent-turchen23.html
  24. Türchen: Hier seid Ihr gerade.
Allgemein · Blog Hop · Blog Hop Ideensammler · Geburtstag · Interaktive Karten

Blog Hop Ideensammler: Interaktive Karten im Oktober

Hallo Ihr Lieben,

Heute soll es sich alles in unserem Blog Hop Ideensammler um „Interaktive Karten“ drehen. Vielleicht kommt Ihr gerade von Anja auf diese Seite gehüpft oder startet an dieser Stelle. In jedem Fall: Schön, dass Ihr vorbeischaut.

Ich habe heute diese herbstliche Flip Card für Euch gewerkelt:

Für diese Flip Card habe ich die Stempelsets „Waldspaziergang“ und „Nature´s Beauty“ verwendet. Die Motive wurden mit den Stampin‘ Blends coloriert. Bei den verwendeten Designerpapieren handelt es sich um „Ganz mein Geschmack“ als Basis in Holzoptik sowie „Goldener Herbst“ für die beweglichen Elemente und den Zuggriff. Nun möchte ich Euch aber zeigen, was passiert, wenn man den „Zuggriff“ betätigt 😉

Nach und nach klappen nun die kleinen herbstlichen Überraschungen auf…

Der Spruch auf der Vorderseite stammt aus „Fähnchen Vielfalt“, den im Innereren findet Ihr in dem Set „Waldspaziergang“. Ein kleiner Eck-Akzent in Antikoptik rundet meine Flip Card ab. Natürlich habe ich auch einige Stanzformen verwendet: Lagenweise Quadrate, Bestickte Rechtecke sowie Stickmuster sind heute mit dabei. Im Inneren findet Ihr viel Platz für liebe Grüße und Wünsche. Hier wurde die Holzoptik wieder aufgegriffen:

Die kleinen Blättchen habe ich aus Resten meiner Oxidised Metal Technique gestanzt. Wenn Ihr die kleine Blattstanze nicht besitzt, eignet sich wunderbar das Stanzenpaket „Herbst“, um Eure Werke mit kleinen Accessoires zu verzieren. Ich hoffe, Euch gefällt meine herbstliche Flip Card. Hier geht es jetzt weiter mit den tollen Ideen von Maike.

Viel Spaß beim Hüpfen und Euch allen ein herrliches Herbstwochenende!

Bis bald, Eure Meike

Und hier kommen noch einmal alle unsere kreativen Blog Hop Ideensammlerinnen in der Übersicht:

NameLink
Tina (majascards)https://majascards.wordpress.com/2020/10/10/bloghop-interaktivekarte
Iris (Der Papierhimmel)https://perlen-und-papierhimmel.blogspot.com/2020/10/bloghop-ideensammler-interaktive-karten.html
Anja (Fix gestempelt)https://fix-gestempelt.blogspot.com/2020/10/blog-hop-ideensammler-interaktive-karten.html
Meike Völker (Küstenstempel)
Hier seid Ihr gerade 😉
Maike (Bastelnordlicht)https://bastelnordlicht.blogspot.com/2020/10/bloghop-ideensammler-interaktive-karten.html
Stephanie Krotz (Mimis Kreativecke)https://mimiskreativecke.blogspot.com/2020/10/blog-hop-ideensammler.html
Stephanie Kraus (Steffis Bunte Bastelwelt)https://steffisbuntebastelwelt.blogspot.com/2020 /10/bloghop-der-ideensammler-interaktive.html
Nina (Kreativ mit Nina)https://www.kreativ-mit-nina.de/2020/10/willkommen-zum-bloghop-der
Brigitte Wörnerhttps://brigittes-hobbywelt.blogspot.com
Birgitte Witt (Brigitts Ideenwelt)https://brigitts-ideenwelt.blogspot.com/2020/10/bloghop.html
Allgemein · Anleitungen · Blog Hop · Brusho Crystal Colour · Geburt · Geburtstag · Oxidised Metal Technique

13. Technik Blog Hop: Oxidised Metal Technique

Hallo Ihr Lieben,

Oxidised Metal Technique,Technik Blog Hop, Unter dem Meer, Im Babyglück, Doppelt gemoppelt, Kurz gefasst, Aus der Kreativwerkstatt, Fatastfisch, Raffiniert bestickte Rahmen, Etiketten mit Stil, Ewige Zweige, Welt der Abenteuer, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

es ist mal wieder Blog Hop Zeit und ich darf Euch zum 13. Technik Blog Hop der lieben Kerstin begrüßen. Wie gewohnt gibt es wieder viele tolle kreative Ideen anzuschauen. Vielleicht kommt Ihr gerade von Simone hergehüpft oder startet hier. In jedem Fall wünsche ich Euch ganz viel Spaß!

Ich präsentiere Euch heute eine sehr experimentielle Technik, die sogenannte Oxidised Metal Technique in zwei möglichen Varianten. Vorab aber wie immer die Ergebnisse 😉

Oxidised Metal Technique,Technik Blog Hop, Unter dem Meer, Im Babyglück, Doppelt gemoppelt, Kurz gefasst, Aus der Kreativwerkstatt, Fatastfisch, Raffiniert bestickte Rahmen, Etiketten mit Stil, Ewige Zweige, Welt der Abenteuer, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Oxidised Metal Technique,Technik Blog Hop, Unter dem Meer, Im Babyglück, Doppelt gemoppelt, Kurz gefasst, Aus der Kreativwerkstatt, Fatastfisch, Raffiniert bestickte Rahmen, Etiketten mit Stil, Ewige Zweige, Welt der Abenteuer, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Nun zeige ich Euch wie die Technik funktioniert.

Ihr benötigt : Metallic-Folienpapier, einen Wasserspritzer, Wassertank-Pinsel, Emboss Prägepulver in Klarlack, Erhitzungsgerät, Nachfülltinte oder Brusho Crystal Colour Farbpulver sowie ggf. ein Versamark-Stempelkissen. Außerdem zeigen meine Erfahrungen, dass es Sinn macht Handschuhe zu tragen 😉

Zuerst bespritzt Ihr das ausgewählte Metallic-Folienpapier mit Wasser. Dazu eignet sich der Wasserspritzer besonders gut, es geht aber auch mit dem Wassertank-Pinsel. Wenn die Oberfläche gut befeuchtet ist, kommt die Farbe ins Spiel. Ihr könnt wählen, ob Ihr Farbe aus den Nachfüllern auf die feuchte Folie tropft oder Brusho Crystal Colour darauf streut. Mit dem Wassertank-Pinsel verteilt Ihr die Farbe dann auf der Folie.

Wenn Ihr mit dem Farbauftrag zufrieden seid, kommt das Erhitzungsgerät zum Einsatz. Ihr trocknet damit vorsichtig die aufgetragene Farbe an. Bitte nicht vollständig trocknen. Beim Erhitzen könnt Ihr den Farbverlauf auch noch interessant beeinflussen und die Farbverbindungen steuern.

Auf die noch feuchte Oberfläche streut Ihr vollflächig Prägepulver in Klarlack und embossed die komplette Folie. Sollten Stellen frei bleiben, gibt es mehrere Möglichkeiten. Entweder ihr befeuchtet diese Stellen noch einmal mit einer Farb-Wasser-Mischung oder Ihr lasst die Stellen farbfrei. Auch letzterer Effekt kann auf den Projekten später fantastisch aussehen. Wenn Ihr Flächen frei lassen möchtet, solltet Ihr mit einem nebelfeuchten Tuch die möglichen Farbreste vorsichtig entfernen.

Die Oxidised Metal Technique bietet auf diese Weise die Möglichkeit verschiedene Farbverläufe und Effekte zu erzielen. Hier einige Beispiele:

Anschließend könnt Ihr die fertigen Papiere für alle möglichen kreativen Werke nutzen. Ich habe hier einmal für einen Hintergrund und einmal für einzelne ausgestanzte Elemente entschieden.

Für meine maritime Geburtstagskarte bot sich der das oxidierte Folienpapier als spannender Hintergrund an. Mit dem tollen neuen Stempelset „Fantastfisch“ habe ich die Elemente der Unterwasserwelt gestempelt und mit der Papierschere ausgeschnitten. Hier findet Ihr auch den süßen kleinen Spruch, den ich auf den kleinen Fähnchen aus „Etiketten mit Stil“ platziert habe. Die Wasserpflanzen stammen aus „Ewige Zweige“ und die kleinen Fische habe ich mit „Unter dem Meer“ ausgestanzt.

Meine zweite Karte habe ich zu einem ganz besonderen Anlass erstellt. Die kleinen Mäuse Tilda und Henri sind Ende Juni gesund und munter in Florida zur Welt gekommen und werden – sobald es die aktuelle Situation erlaubt und es möglich ist – mit Ihren lieben Eltern in ihre Heimat Berlin kommen. Die Großeltern aus dem Hamburger Umland freuen sich schon riesig. Anlässlich dieser außergewöhnlichen Situation bot sich das tolle Designerpapier „Welt der Abenteuer“ natürlich nur so an. Hier findet Ihr sowohl eine amerikanische Landkarte als auch eine von Deutschland, welche ich auf der Karte kombiniert habe. Das Herz und die Kreise habe ich aus meinem mit der Oxidised Metal Technik bearbeiteten Papier ausgestanzt. Diese besonderen Kreise findet Ihr übrigens in den „Etiketten mit Stil“. Die kleinen Namen und Geburtsangaben habe ich Buchstabe für Buchstabe bzw. Zahl für Zahl mit den Stempeln „Aus der Kreativwerkstatt“ gestempelt. Das „HURRA“ stammt aus „Kurz gefasst“. Die kleinen Namen habe ich zudem noch mit den „Raffiniert bestickten Rahmen“ ausgestanzt. Für die Sprüche im Inneren habe ich auf „Im Babyglück“ und „Doppelt gemoppelt“ zurückgegriffen. Etwas Band, Strasssteinchen und Metallicfaden runden diese besondere Karte ab.

Ich hoffe Euch hat meine Technikpräsentation gefallen. Weitere Beispiele zeige ich Euch demnächst 😉

Nun wünsche ich Euch viel Spaß bei unserem Blog Hop – weiter geht es bei Annett

Euch einen wunderschönen Tag und lasst es Euch gut gehen!

Eure Meike

Und hier findet Ihr noch einmal alle Teilnehmer/innen im Überblick:

Name Technik
Kerstin C. Rubbelkrepp
Marlies und Kirsten Kommodenkarte
Claudia B. One Sheet Wonder
Rene G. Acrylblock Technik
Simone S. Magische Drehkarte
Meike V. Oxidised Metal Technique
Annett Scrappy Stripe Technik
Britta T. Ziehkarte
Daniela S. Concertina Panel Card
Heike K. Iris-Folding-Technik
Kristin S. Z-Gate-Tag Fold Card
Gesche P. Pic a Boo Karte
Tanja A. Endloskarte
Petra K. Hintergrundgestaltung
Angelika S. Galaxy Background Technique
Beate S. farbiges Embossen mit Stempelkissen
Conny P. Karte im Patchwork-Style
Allgemein · Blog Hop · Blog Hop Ideensammler · Danke

Bloghop Ideensammler: Ein Sketch mit Herz

Hallo Ihr Lieben!

Willkommen bei unserem Blog Hop Ideensammler im Monat Juni.

Blog Hop Ideensammler

Nachdem wir euch beim letzten Mal Ideen zur Corona Aktion „Sonnenschein verbreiten“ gezeigt haben, gibt es heute zahlreiche Ideen zu diesem Sketch mit Herz:

Sketch

Vielleicht kommst du gerade von Anja oder startest hier ganz frisch. Ich habe mich dieses Mal für diese Dankeskarte entschieden:

Bloghop Ideensammler, Designerpapier ganz mein Geschmack, Sketch mit Herz, Antikes Papier 3-D, Stickmuster, Frei wie ein Vogel, Framelits bunter Bannermix, Stampin' Up!, Kuestenstempel.blog

Für diese Karte habe ich einige schöne Produkte aus dem neuen Jahreskatalog benutzt. Für den weißen Hintergrund habe ich ein Stück Flüsterweiß mit dem Prägefolder „Antikes Papier 3-D“ geprägt. Der Effekt ist wunderbar, wie ich finde. Da das Designerpapier „Ganz mein Geschmack“ unter anderem dieses quadratisch aufgebaute Muster bietet, welches ein wenig an Kacheln erinnert, habe ich es für die äußeren Quadrate genutzt und die großen Quadrate mit den Framelits „Lagenweise Quadrate“, die inneren mit den „Stickmustern“ ausgestanzt. Ein 3-D-Effekt wurde durch den Einsatz von Dimensionals erzielt.

 

Farblich habe ich für das zentrale Herz mit den „Stickmustern“ ein Quadrat aus marineblauem Farbkarton ausgestanzt. Für das Herz wurden zwei Herzen ausgestanzt: Eines aus dem geprägten weißen Farbkarton und ein weiteres, welches ich dahinter gesetzt habe, aus Transparentpapier. Ein Streifen Juteband bildet den mittleren Banner. Den kleinen Spruch findet Ihr in „Frei wie ein Vogel“. Zum Ausstanzen habe ich aus dem Fundus die Framelits „Bunter Bannermix“ genutzt. Aber auch das aktuelle Sortiment bietet viele kleine Banner – zum Beispiel bei den „Etiketten mit Stil“.

Bloghop Ideensammler, Designerpapier ganz mein Geschmack, Sketch mit Herz, Antikes Papier 3-D, Stickmuster, Frei wie ein Vogel, Framelits bunter Bannermix, Stampin' Up!, Kuestenstempel.blog

Euch wünsche ich noch ganz viel Spaß beim Hüpfen. Weiter geht es  mit den tollen Ideen von Maike zum „Sketch mit Herz“.

Lasst es Euch gut gehen!

Eure Meike

Und hier noch einmal alle Bloghopteilnehmerinnen in der Übersicht:

Name Link
Tina (majascards) https://majascards.wordpress.com/2020/06/13/bloghop-ideensammler-thema-sketch
Iris (Papierhimmel) https://perlen-und-papierhimmel.blogspot.com/2020/06/ideensannler-bloghop-sketch-mit-herz.html
Anja (Fix gestempelt) http://fix-gestempelt.blogspot.com/2020/06/ideensammler-blog-hop-sketch-mit-herz.html
Meike Völker (Küstenstempel)
Hier seid Ihr gerade 😉
Maike (Bastelnordlicht) https://bastelnordlicht.blogspot.com/2020/06/willkommen-zu-einem-neuen-bloghop.html
Stephanie Krotz (Mimis Kreativecke) https://mimiskreativecke.blogspot.com/2020/06/blog-post.html
Nina (Kreativwerkstatt) https://www.kreativ-mit-nina.de/2020/06/es-ist-wieder-zeit-fuer-ein/
Brigitte Wörner (Brigittes Hobbywelt) https://brigittes-hobbywelt.blogspot.com/2020/06/bloghop-ideensammler-danke.html
Birgitte Witt (Brigitts Ideenwelt) https://brigitts-ideenwelt.blogspot.com/2020/06/bloghop.html
Stephanie Kraus (Steffis Bunte Bastelwelt) https://steffisbuntebastelwelt.blogspot.com/2020/06/herzlich-willkommen-zu-unserem-bloghop.html
Dorrit (Stempeltissimo) https://www.stempeltissimo.de/2020/06/13/blog-hop-ein-sketch-mit-herz
#Sharesunshine · Allgemein · Blog Hop · Hoffnung

Blog Hop – Sonnenschein verbreiten

Hallo Ihr Lieben,

heute findet wieder ein kreativer Blog Hop statt, an dem ich teilnehmen darf. Diese besondere Zeit verlangt nach besonderem Einsatz und daher gibt es im Rahmen des Stampin‘ Up! Programmes „Gemeinsam etwas verändern“ die tolle Produktaktion „Sonnenschein verbreiten“. Anlässlich dieser wunderbaren Aktion laden wir Euch heute ein, durch unsere Blogs zu hüpfen.

Sonnenschein verbreiten, # Share sunshine, Blog Hop, Schablonen, Regenbogen, Stickmuster, Bestickte Etiketten, Stampin' Up, Covid-19, Hoffnung, Kuestenstempel.blog

Vielleicht kommt Ihr gerade von Anja Macht es Euch gemütlich und habt viel Freude. Ich habe mir das digitale Stempelset voller heiterer und Mut machender Sprüche angesehen und war begeistert. Denn Hoffnung und Zuversicht sind für uns alle momentan sicher unverzichtbar. Für mich steht der Regenbogen als Zeichen der Hoffnung daher heute im Fokus. Während meine Kinder Regenbögen aus Steckperlen an der Haustür befestigt und gemalte Regenbögen in die Fenster gehängt haben, möchte ich Euch zwei fröhliche Karten in Regenbogenfarben präsentieren, die mit Hilfe der Schablonentechnik entstanden sind:

Für die obere Variante habe ich den heiteren Spruch mit einer wunderschönen Stanzform aus „Bestickte Etiketten“ ausgestanzt, unten kamen die Stanzformen „Stickmuster“ zum Einsatz. Kleine farblich abgestimmte Punkte in Regenbogenfarben aus den Lack-Akzenten Blütenfeuerwerk sowie einige Lackakzente mit Glitzereffekt in Gold runden die Karten ab.

Sonnenschein verbreiten, # Share sunshine, Blog Hop, Schablonen, Regenbogen, Stickmuster, Bestickte Etiketten, Stampin' Up, Covid-19, Hoffnung, Kuestenstempel.blog

Stampin‘ Up! möchte übrigens mit dieser Aktion Organisationen unterstützen, die die COVID-19-Frontarbeitern und durch die Pandemie gefährdeten Bevölkerungsgruppen helfen. Daher könnt Ihr die PDF-Datei „Sonnenschein verbreiten“ erwerben und Stampin‘ Up! spendet 100 % der Erlöse an Initiativen im Kampf gegen COVID-19.

Jetzt wünsche ich Euch einen wunderbaren Tag voller Sonnenschein im Herzen, passt weiter auf Euch und Eure Lieben auf und seid achtsam!

Weiter geht es mit unserem Blog Hop mit Iris Papierhimmel – viel Freude!

Bis bald,

Eure Meike

Und hier sind noch einmal alle Teilnehmerinnen im Überblick:

Name Link
Tina (majascards) https://majascards.wordpress.com/2020/05/05/bloghop-wirbleibenzuhause
Anja (Fix gestempelt) https://fix-gestempelt.blogspot.com/2020/05/blog-hop-covid-19.html
Meike Völker (Küstenstempel)
Hier seid Ihr gerade 😉
Iris (Papierhimmel) https://perlen-und-papierhimmel.blogspot.com/2020/05/sharesunshine-bloghop.html
Maike (Bastelnordlicht) https://bastelnordlicht.blogspot.com/2020/05/sonnenschein-verbreiten-mit-kleinen.html
Stephanie (Mimis Kreativecke) https://mimiskreativecke.blogspot.com/2020/05/blog-hop-spruche.html
Nina (Kreativwerkstatt) http://www.kreativ-mit-nina.de/020/05/stampinup-aktion-zur-corona-zeit
Allgemein · Blog Hop · In-K-Spire_me · Techniken

Telescoping Card – 2. Variante

Hallo Ihr Lieben,

nachdem ich Euch gestern im Rahmen des tollen Technik-Blog-Hops eine Telescoping Card mit Anleitung gezeigt habe, möchte ich Euch heute eine weitere Variante zeigen, mit der ich auch an der  In-K-Spire_me Challenge #418 teilnehme.

Ink

Bei dieser Version der Telescoping Card werden die einzelnen Elemente zur Mitte hin höher, aber schaut doch einfach selbst:

Telescoping Card, Klitzekleine Grüße, Colorieren, Osterschatz, Lagenweise Kreise, Stickmuster, Stempin'Blends, Stampin'Write Marker, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Hier die seitliche Ansicht für Euch:

Telescoping Card, Klitzekleine Grüße, Colorieren, Osterschatz, Lagenweise Kreise, Stickmuster, Stempin'Blends, Stampin'Write Marker, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Der kleine Hase stammt aus dem Set „Osterschatz“. Mit Hilfe der Stampin‘ Blends und der Stampin‘ Write Marker habe ich ihn coloriert. Für die Kreise kamen die Stanzformen „Lagenweise Kreise“ und „Stickmuster“ zum Einsatz. Bei dieser Variante wurden hinter den innersten Kreis kleine Dreier-Dimensionaltürmchen geklebt, hinter den nächstgrößeren nur Zweier-Türmchen, dann einfache Dimensionals. Der äußerste Kreis ist mit Tombow auf der Basiskarte aufgeklebt.

Euch sende ich ganz liebe vorösterliche Grüße,

Eure Meike

Allgemein · Anleitungen · Blog Hop · Techniken

12. Techik Blog Hop: Die Telescoping Card

Hallo Ihr Lieben,

nach einer kreativen Pause möchte ich mich nun endlich anlässlich des großartigen 12. Technik Blog Hops der lieben Kerstin zurückmelden. Denn heute mal wieder Technik Blog Hop Zeit und ich freue mich riesig, wieder dabei sein zu dürfen 🙂

Danke an dieser Stelle an Kerstin für die großartige Organisation!

Technik Blog Hop 2020

Heute möchte ich Euch diese Telescoping Card präsentieren:

Telescoping Card, Blog Hop, Klitzekleine Grüße, Bestickte Etiketten, Lagenweise Ovale, Lagenweise Kreise, Stampin' Blends, French Countryside, Kuestenstempel.blog, Stampin' Up!

Für diese Technik benötigt Ihr: Flüsterweißen Farbkarton, ein Stempelmotiv Eurer Wahl (super sind solche, die sich colorieren lassen), Dimensionals, eine Big Shot Maschine und Lagenweise-Stanzformen. Bei meiner Variante habe ich mich für die „Lagenweise Ovale“ entschieden. Ihr könnt aber natürlich auch Kreise, Quadrate, Herzen usw. verwenden. Wichtig ist nur, dass Ihr die Stanzformen in unterschiedlichen Größen vorliegen habt. Wer, wie ich, gerne coloriert, benötigt natürlich auch Stampin‘ Blends und/oder Stampin‘ Marker. Außerdem wären auch die Aquarellbuntstifte von Stampin‘ Up geeignet.

Und so funktioniert es:

Zunächst stempelt Ihr ein Motiv Eurer Wahl auf ein Stück „Flüsterweißen“ Farbkarton und coloriert es mit Hilfe der Stampin‘ Blends und der Stampin‘ Write Marker. Ich habe mich bei meiner Karte für das Set „French Countryside“ aus dem Minikatalog Januar-Juni 2020 entschieden.

Telescoping Card, Blog Hop, Klitzekleine Grüße, Bestickte Etiketten, Lagenweise Ovale, Lagenweise Kreise, Stampin' Blends, French Countryside, Kuestenstempel.blog, Stampin' Up!

Im nächsten Schritt nehmt Ihr die Stanzformen „Lagenweise Kreise“, legt sie ineinander auf das colorierte Bild und befestigt sie mit einem ablösbaren Klebeband auf dem Motiv:

Telescoping Card, Blog Hop, Klitzekleine Grüße, Bestickte Etiketten, Lagenweise Ovale, Lagenweise Kreise, Stampin' Blends, French Countryside, Kuestenstempel.blog, Stampin' Up!

Wie Ihr erkennen könnt, habe ich die Stanzformen so ausgewählt, dass immer kleine Abstände zwischen den einzelnen Ovalen vorhanden sind. Im nächste Schritt kommt die Big Shot zum Einsatz. Ihr dreht das Motiv mit den fixierten Stanzformen nun vorsichtig durch die Stanzmaschine und erhaltet folgendes Ergebnis:

Nun benötigt Ihr Eure Dimensionals. Es gibt bei der Telescoping Card zwei Möglichkeiten, wie der Telescoping-Effekt gestaltet sein kann. Bei meiner Variante werden die Bildringe von Innen nach Außen treppenartig hervorgehoben. Ihr könnt aber auch den Innersten Ring als höchstes Element wählen und die Ringe nach Außen hin niedriger werden lassen (ein Beispiel findest du hier). Um diesen Effekt zu erzielen, werden auf die Rückseiten der Ringe Dimensionals geklebt. Für den höchsten Ring bzw. das höchste Oval – in meinem Fall den äußersten Rahmen meines Motivs – habe ich mehrfach vier kleine Dimensionals übereinander geklebt. Es entstehen förmlich kleine Dimensionaltürmchen  ;-). Für den nächsten Ring werden dann drei Dimensionals übereinander geklebt, für den dritten Ring zwei und für den vierten Ring einen. Mein innerstes Oval wird später direkt auf den Untergrund geklebt. Und so sieht die Karte dann mit den vielen Dimensional-Türmchen von der Rückseite aus:

Nun wird das Motiv Schritt für Schritt auf der Basiskarte oder dem Basiscardstock montiert. Ich habe mit dem äußersten Element begonnen und mich dann Ring für Ring ins Innere vorgearbeitet. Das innerste Oval habe ich dann passgenau mit Tombow direkt auf den Cardstock geklebt. Hier der Prozess für Euch in Bildern:

Nun ist die Telescoping Card technisch fertig und Ihr könnt die Karte nach Herzenslust und eigenem Geschmack gestalten. Ich habe mich für dieses Design entschieden:

Telescoping Card, Blog Hop, Klitzekleine Grüße, Bestickte Etiketten, Lagenweise Ovale, Lagenweise Kreise, Stampin' Blends, French Countryside, Kuestenstempel.blog, Stampin' Up!

Den Schriftzug „Mit Liebe“ findet Ihr in dem Stempelset „Klitzekleine Grüße“. Er wurde mit dem Stanzset „Bestickte Etiketten“ ausgestanzt und anschließend ein kleiner Kreis aus den „Lagenweise Kreise“ Stanzformen dahinter gesetzt. Das geflochtene Juteband und die kleinen Strasssteine in Champagner, die ich so gerne habe, runden meine heutige Karte ab.

Ich hoffe, Euch hat mein kleiner Beitrag zu unserem Blog-Hop gefallen. Viel Spaß beim Weiterhüpfen zur lieben Petra, die Euch eine Ziehharmonika Karte zeigen möchte.

Bleibt alle gesund, passt gut auf Euch und Eure Lieben auf und habt einen gemütlichen Sonntag mit vielen kleinen Glücksmomenten 🙂

Alles Liebe

Eure Meike

Und hier noch einmal alle Teilnehmer/innen in der Gesamtübersicht:

Name Technik
Kerstin Cornils Easelcard
Simone Schmider Peek-a-boo oder Spot like Card
Meike Völker Telescoping Card
Petra Kurth Ziehharmonika Karte
Claudia Bieg Colorieren Sepia
Ramona Schneider Rasierschaumtechnik
Stefanie Seyfried Pop Up Karte
Sandra Slimak White Washing Technik
Sandra Herzog Double Triangle Fun Fold Card
Beate Spuhler Pop Up Panel Karte
Angela Köber Perlen-Regen-Karte
Helke Schmal Pull up Card in the Box
Angelika Schmitz Brayer Regenbogentechnik
Conny Pfister Fancy Fold Card