Allgemein · Geschenkkarte · Glückwunsch · Gutschein · Ink Smooshing Technique

Farbenfrohes Beispiel der Ink Smooshing Technique

Hallo Ihr Lieben,

wie versprochen zeige ich Euch heute ein weiteres Beispiel für eine Karte, bei der die Ink Smooshing Technique für die Hintergrundgestaltung verwendet habe. Eine genaue Anleitung findet Ihr auf meinem gestrigen Blogbeitrag zum 9. Technik-Blog-Hop.

Nun aber zur heutigen Karte, die ich Euch nicht länger vorenthalten möchte 😉

Ink Smooshing Technique, Trick or Tweet, Landleben, Wie zu Hause, Klassisches Etikett, Lagenweise Kreise, Stickmuster, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Für diese Karte habe ich das putzige Kätzchen aus „Trick or Tweet“ embossed und coloriert. Anschließend wurde es mit den Framelits „Stickmuster“ ausgestanzt und ein Wellenkreis aus „Lagenweise Kreise“ in Metallic-Folienpapier in Champagner dahinter gesetzt. Nun habe ich dein Folienpapier der „Maschendraht-Akzente“, welches ja eigentlich metallisch ist, auf der Rückseite mit Stampin`Write Markern eingefärbt und auf meinem gestalteten Hintergrund platziert.

Ink Smooshing Technique, Trick or Tweet, Landleben, Wie zu Hause, Klassisches Etikett, Lagenweise Kreise, Stickmuster, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Den Schriftzug „Überraschung“ findet ihr im Set „Wie zu Hause“ aus dem Jahreskatalog. Auch diesen habe ich schwarz embossed und mit der Handstanze „Klassisches Etikett“ ausgestanzt. Für den Rahmen des kleinen Ovals habe ich zu „Landleben“ gegriffen. Nun gab es ein minimales Problem, ein klitzekleiner Stempel mit „Für Euch“ musste her. Ich habe mein Sortiment durchpflügt und schließlich einen Teil eines Stempels („Alles Liebe für Euch“) aus dem Set „Stadt, Land, Gruß“ – ein GastgeberInnen-Set des vorangegangenen Jahreskatalog – verwendet. Für den Hintergrund habe ich ebenfalls auf Bestände zurückgegriffen und ein schwarz-weißes Papier aus „Allerliebst“ schlicht und einfach mit Stampin‘ Write Markern in ein glutrot-schwarzes Papier umgewandelt. Dieses wurde dann auch gleich für ein kleines Gutscheinfach im Inneren der Karte verwendet.

Als Accessoires passten nun natürlich super der Strassschmuck in „Rot“ sowie das schimmernde Geschenkband in „Schwarz“.

Inzwischen konnte ich diese besondere Karte auch schon an ganz liebe Freunde verschenken, bei denen ich zu einem ganz großartigen Fest eingeladen war. Danke an dieses Stelle auch dafür  – es war einfach toll bei Euch!!!

Euch allen wünsche ich einen super Start in die neue Woche und schaut gerne bald mal wieder vorbei – auch weitere, wiederum ganz andere, Karten mit der Ink Smooshing Technique warten darauf, sich in den kommenden Tagen hier zu zeigen 😉

Alles Liebe

Eure Meike

Allgemein · Geburtstag · Geschenkkarte · Glückwunsch · Gutschein

Blumige Impressionen zum 75. Geburtstag

Hallo Ihr Lieben,

ich hoffe, Ihr seid alle gemütlich und fröhlich in den Sonntag gestartet. Schon vor einiger Zeit habe ich Euch eine Karte zum 75. Ehrentag gezeigt. Heute folgt eine zweite Karte anlässlich dieses tollen Ereignisses:

Thinlits Frühlingsimpressionen, Designerpapier Blütenpracht, Bestickte Grüße, Bestickte Etiketten, Stickmuster, Prägeform Wunderblume, Zahlen-Minis, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Für dies Karte habe ich das tolle florale Designerpapier „Blütenpracht“ verwendet. Es bildet sowohl den Hintergrund als auch den Aufleger mit den Blütenzweigen. Hier wurde mit den Framelits „Bestickte Etiketten“ das filigrane Etikett ausgestanzt und mit Hilfe von Dimensionals etwas emporgehoben. Darauf habe ich einen weiteren Kreis aus benannten Framelits als Grundlage für die goldene 75 platziert. Die kleinen Zahlen habe ich mit den „Zahlen-Minis“ ausgestanzt, die es leider nicht mehr im Katalog gibt.

Der zart getönte Hintergrund aus der „Blütenpracht“ wurden mit Hilfe der Prägeform „Wunderblume geprägt und mit das Zickzack-Stickmuster mit den Framelits „Bestickte Etiketten“ ausgestanzt. Auch das kleine Herz gehört zu diesen Framelits. Auf die Wunderblume habe ich die Blüte aus den Thinlits „Frühlingsimpressionen“ gesetzt, die ich in „Flüsterweiß“ ausgestanzt und mit einem Fingerschwämmchen farblich passend eingefärbt habe. Zu diesen Thinlits gehört auch der zauberhafte Schmetterling, der aus Metallic-Folienpapier in „Gold“ ausgestanzt und auf die Karte gesetzt wurde. Facettierte Glitzersteine runden die Vorderseite der Karte ab.

Im Inneren der Karte gibt es Platz für eine Eintrittskarte sowie natürlich eine Seite für liebe Wünsche. Erneut taucht hier das Etikett von der Frontseite auf. Darauf habe ich den Spruch „Genieß deinen besonderen Tag“ aus dem Stempelset „Bestickte Grüße“ gesetzt. Auch die hier zu sehenden Stickmuster stammen aus den Framelits Formen „Bestickte Etiketten“.

Ich wünsche Euch einen zauberhaften Sonntag!

Eure Meike

 

 

Allgemein · Geburtstag · Geschenkkarte · Gutschein

Mediterrane Glückwünsche zum 75. Geburtstag

Hallo Ihr Lieben,

was für ein tolles Ereignis: meine liebe Tante wird heute wunderbare 75 Jahre alt!

Ich wünsche Dir, liebe Elki 😉 alles, alles Liebe zum Geburtstag und sende auf diesem Weg eine ganz liebe Umarmung zu Dir.

Natürlich habe ich anlässlich dieses Ehrentages auch eine Karte gewerkelt, die ich Euch gerne heute zeigen möchte:

Designerpapier Prachtfarben, Mediterranean Moments, Stickmuster, Gutscheinkarte, Stampin' Blends, Embossing, Aus der Kreativwerkstatt, Grußkollektion, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Für diese Karte habe ich das schöne Stempelset „Mediterranean Moments“ benutzt, welches sich ganz wunderbar zum Colorieren eignet. In diesem Fall wurde das Motiv zunächst mit Hilfe des Stamparatus in „Wildleder“ gestempelt und die filigranen Bereiche mit Hilfe der Stampin‘ Blends und der Stampin‘ Write Marker coloriert. Anschließend habe ich das Motiv klar embossed und weiter coloriert. Auch bei der kleinen Gutscheinkarte im Inneren wurde auf diese Weise gearbeitet.

Bei dem verwendeten Designerpapier handelt es sich um Designerpapier „Neutralfarben“.  Die „75“ habe ich mit den Buchstaben „Aus der Kreativwerkstatt“ gestempelt und mit Hilfe der Framelits „Stickmuster“ unterlegt. Und so sieht es im Inneren der Karte aus:

Der Gruß im Inneren der Karte wurde mit dem vielseitigen Set „Grußkollektion“ gestempelt. Verschlossen wird die Karte mit einem Band in „Merlotrot“.

Ich wünsche dem Geburtstagskind einen herrlichen Ehrentag und freue mich auf das Einlösen des Gutscheins und die gemeinsame Zeit, die damit verbunden sein wird 🙂

Euch allen einen wunderschönen Sonntag!
Eure Meike

 

Geburt · Geschenkkarte · Gutschein · Jungen

Maritimer Gruß zur Geburt

Hallo Ihr Lieben,

heute habe ich eine Karte zu einem ganz besonderen, glücklichen Anlass für Euch: Der kleine Tammo ist da – herzlich Willkommen und ganz viel Spaß bei all den Abenteuern, die auf Dich warten 🙂

Edgelits Lagenweise Buchstaben, Glück und Meer, Lined Alphabet, Designerpapier Traum vom Meer, Framelits unter dem Meer, Rund ums Datum, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Für diese Karte habe ich die großartigen Edgelits Lagenweise Buchstaben und das dazu passende Stempelset „Lined Alphabet“ benutzt, womit Ihr nach Herzenslust Eure Karten personalisieren könnt. Die Buchstaben wie auch das verwendete Designerpapier auf der Karte nennt sich „Traum vom Meer“. Die Umrisslinien auf den Buchstaben habe ich farblich abgestimmt auf die Basiskarte in „Meeresgrün gestempelt. Unter den mit Dimensionals befestigten Buchstaben seht Ihr ein Netz und kleine Fische aus den Framelits „Unter dem Meer“, welches auch Framelits für die Wasserpflanzen und Seesterne beinhaltet. Die gestempelte Wasserpflanze kommt aus dem für Fans der maritimen Kartenwelt wunderbaren Set „Glück und Meer“. Etwas „Wink of Stella“ brint die kleinen Fische zum Schillern.

Für das Geburtsdatum vom kleinen Tammo habe ich auf das leider nicht mehr erhältliche Projekt Life Set „Rund ums Datum“ zurückgegriffen. Solltet Ihr dieses nicht besitzen, könnt Ihr persönliche Daten mit dem „Labeler Alphabet“, den neuen Sets „Aus der Kreativwerkstatt“ oder „Pick a Pennant“ auf Eure Projekte stempeln.

Edgelits Lagenweise Buchstaben, Glück und Meer, Lined Alphabet, Designerpapier Traum vom Meer, Framelits unter dem Meer, Rund ums Datum, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Da in diesem Fall eine Gutscheinkarte gebraucht wurde, habe ich im Inneren der Karte eine Einstecktasche für einen Gutschein gewerkelt. Damit Ihr diese besser erkennen könnt, wurde ein Stück weißes Papier in die Lasche gesteckt 😉

Für den Gruß im Inneren der Karte wurde der Spruch „Auf in ein wunderbares Abenteuer“ und zwei Wasserpflanzen aus „Glück und Meer“ von mir auf ein Stück Farbkarton in „Flüsterweiß“ gestempelt. Dann habe ich mit den Framelits „Unter dem Meer“ die kleinen Fische aus dem weißen Karton ausgestanzt und das ganze mit einem Stück Designerpapier „Traum vom Meer“ unterlegt. Das Loch zum Verschließen der Karte kann mit der Handstanze „Kreis- 1/8″ (3,2mm)“ hergestellt werden. Ich habe als Verschluss ein Stück Leinenfaden gewählt.

Soweit für heute – ich wünsche Euch allen einen wunderbaren Abend und ein schönes Wochenende mit wunderbaren kleinen Abenteuern, Momenten zum Genießen und Zeit für alles, was Euch am Herzen liegt!

Kreative, maritime Grüße von der Ostsee

Eure Meike

 

 

 

Allgemein · Geburtstag · Geschenkkarte · Gutschein · Stempelhausaufgabe

Stempelhausaufgabe im Juli

Hallo Ihr Lieben,

vielleicht erinnert Ihr Euch noch an die Stempelhausaufgabe aus dem Juni – heute gibt es nun mein Ergebnis für den Juli für Euch:

Designerpapier Sternenhimmel, Wahrlich Vintage, Liebevolle Details, Bestickte Grüsse,Framelits Bestickte Etiketten, Funkelstern-Pailletten, Silbern gestreifte Kordel, Stempelhausaufgabe, Klappkarte, Stampin' Up, Kuestenstempel.blogWie bereits im letzten Monat bekam ich auch diesmal einen Briefumschlag von meiner Up-Up-Line Gesche mit Materialien, aus denen ich etwas kreatives werkeln sollte. Es ist jedes mal richtig spannend, wenn man den erwarteten Brief in den Händen hält und noch nicht weiß, was drin ist 😉

Also fix aufgemacht und hineingeluschert: Der Umschlag enthielt diesmal Stück silbern-blütenrosa gestreifte Kordel, vier silbern schimmernde Funkelstern-Pailletten, ein halber Bogen des Designerpapiers „Sternenhimme“ sowie ein Farbkarton in „Blütenrosa“. Ich habe mich dann für die Gestaltung einer Klappkarte mit Geld-/Gutscheinumschlag entschieden. Die Basis aus dem Farbkarton in „Blütenrosa“ habe ich mit dem GastgeberInnen-Set „Wahrlich Vintage“ in „Marineblau“ bestempelt. Das sieht nicht nur schön aus, sondern erhöht gleichzeitig den Kontrast zu den übrigen benutzten Papieren.

Die Karte wurde mit Minimagneten verschlossen, von denen ich einen im Inneren unter dem gestreiften Designerpapier versteckt habe. Für das Verschlusslabel der Karte wurden die Framelits „Bestickte Etiketten“ verwendet und der Spruch aus „Schönen Geburtstag“ aus dem Set „Liebevolle Details“ darauf gestempelt. Die silbern-blütenrosa gestreifte Kordel kann durch das Etikett gezogen werden und die Karte am Ende mit einem Schleifchen schließen. Für den Innenraum habe ich aus dem benannten Designerpapier ein kleiner Briefumschlag erstellt. Das geht ganz fix mit dem Stanz und Falzbrett für Umschläge (Envelope Punchboard). Auch dieser ist mit einem kleinen Magneten verschlossen. Den Spruch im Zentrum der Karte findet Ihr in dem Set „Bestickte Grüsse“. Die kleinen silbernen Funkelstern-Pailletten runden die farblich aufeinander abgestimmte Klappkarte ab.

Es war wieder eine tolle Herausforderung aus vorgegebenen Materialien etwas zu werkeln. So freue ich mich auch schon auf den nächsten Umschlag mit der Stempelhausaufgabe für August, die sicherlich in den kommenden Tagen im Briefkasten sein wird. Das Ergebnis zeige ich Euch dann Ende August 😉

Euch allen einen wundervollen, sonnigen Sonntag!

Eure Meike

 

Allgemein · Geschenkkarte · Gutschein · Hochzeit

„Ja“ unter dem Sternhimmel der Liebe

Hallo Ihr Lieben,

ist es nicht wunderbar, wenn zwei einander finden, lieben und sich das Ja-Wort geben wollen?! Anlässlich einer tollen Hochzeit von „Hanna und Sönke“ habe ich diese Klappkarte gewerkelt:

Klappkarte, Geldgeschenk, Hochzeit, Designerpapier Sternenhimmel, Aus der Kreativwerkstatt, Handstanze Sonne, Zier-Etikett, Doppelt gemoppelt, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Für diese Karte kam das wunderschöne Designerpapier „Sternenhimmel“ zum Einsatz. Für die Personalisierung habe ich das Stempelset „Aus der Kreativwerkstatt“ verwendet, welches aus 143 Klarsichtstempeln besteht und Euch unendlich viele Gestaltungsmöglichkeiten bietet. Mit der Handstanze Zier-Etikett wurde aus Glitzerpapier in „Silber“ ein Etikett hinter den Schriftzug geklebt sowie dahinter eine „Sonne“ in „Marineblau“ – hergestellt mit der gleichnamigen Handstanze. Dazwischen habe ich noch ein wenig schimmerndes Geschenkband in „Aquamarin“ gesetzt. Klappt man die Karte auf – sie ist mit einem Magnetverschluss verschlossen – sieht sie so aus:

Klappkarte, Geldgeschenk, Hochzeit, Designerpapier Sternenhimmel, Aus der Kreativwerkstatt, Handstanze Sonne, Zier-Etikett, Doppelt gemoppelt, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

… und hier einige Detailansichten:

Vorab, die Sprüche stammen aus „Doppelt gemoppelt“ und wurden in „Marineblau“ gestempelt. Wie Ihr sehen könnt, habe ich einen kleinen Briefumschlag aus dem gleichen Designerpapier gewerkelt, in dem sich wunderbar ein Geldgeschenk oder ein Gutschein verstecken lässt. Auch dieser wurde mit einem Magnetverschluss verschlossen.

Klappkarte, Geldgeschenk, Hochzeit, Designerpapier Sternenhimmel, Aus der Kreativwerkstatt, Handstanze Sonne, Zier-Etikett, Doppelt gemoppelt, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Ich wünsche dem Brautpaar eine traumhafte Hochzeit und alles Liebe und Gute für die gemeinsame Zukunft.

Euch allen einen Tag voller Sternschnuppen!

Eure Meike

Klappkarte, Geldgeschenk, Hochzeit, Designerpapier Sternenhimmel, Aus der Kreativwerkstatt, Handstanze Sonne, Zier-Etikett, Doppelt gemoppelt, Stampin‘ Up, Kuestenstempel.blog

 

Allgemein · Gutschein

Gutschein – so hast du fix ein passendes Geschenk

Hallo Ihr Lieben,

heute zeige ich Euch einen Gutschein für die tollen Produkte von Stampin‘ Up, den Ihr so oder in ähnlicher Form bei mir erwerben könnt, schaut mal:

Gutschein, Thinlits Florale Fantasie, Poesie der Natur, Brombeermousse, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Für den Gutschein habe ich als Basisfarbkarton „Brombeermousse“ genutzt – diese tolle Farbe ist nämlich jetzt wieder da. Passend dazu wurde das Designerpapier „Poesie der Natur“ benutzt. Eine filigrane Blütenborte, wie Ihr sie hier seht, könnt Ihr mit den Thinlits „Florale Fantasie“ herstellen.

 

Ihr benötigt noch ein Geschenkgutschein für die tollen neuen Produkte aus dem druckfrischen Katalog? Dann meldet Euch gerne bei mir!

Ich wünsche Euch einen guten Start ins Wochenende!
Eure Meike

Allgemein · Challengegewinn · Geburtstag · Geschenkkarte · Gutschein · Match the Sketch

Maritime „Double Pocket Card“

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich Euch eine Karte zeigen, in der sich wunderbar kleine Grüße aber auch Gutscheine verstecken lassen – eine sogenannte „Double Pocket Card“:

Traum vom Meer, Stickmuster, In den Wolken, Double Pocket Card, Durch die Gezeiten, Kraft der Natur, Lagenweise Kreise, Geschenk deiner Wahl,Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Für diese Karte habe ich das bald erhältliche Designerpapier „Traum vom Meer“ verwendet – ein wunderschönes maritimes Papier. Es lohnt sich, sich darauf zu freuen 😉

Traum vom Meer, Stickmuster, In den Wolken, Double Pocket Card, Durch die Gezeiten, Kraft der Natur, Lagenweise Kreise, Geschenk deiner Wahl,Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Die Leuchtturmszenerie habe ich mit dem Set „Durch die Gezeiten“ in „Meeresgrün“, „Saharasand“, „Espresso“ und „Apfelgrün“ auf Farbkarton „Seidenglanz“ gestempelt und ausgeschnitten. In diesem Set findet Ihr auch die Möwen. Die mit den Framelits „Stickmuster“ ausgestanzten Kreise dienen als Grußkarten. „Alles Liebe“ stammt aus „Kraft der Natur“, „Gutschein“ aus dem leider nicht mehr im Katalog enthaltenen Set „Geschenk deiner Wahl“. Und so sehen die Kärtchen aus, wenn Ihr sie mit Hilfe der kleinen Leinenfäden aus der Karte zieht:

P1350088

Auf die Rückseite habe ich weiße Kreise – ausgestanzt mit den Framelits „Lagenweise Kreise“ geklebt. Hier kann nach Herzenslust getextet werden 😉 Vorne auf den Kreisen sind zwei ausgeschnittene Möwen auf transparenten Wolken aus den Thinlits „In den Wolken“ platziert. Ein fein gestreiftes Geschenkband in „Limette“ sowie ein kleines maritimes Accessoire runden meine Karte ab.

 

Das maritime Kärtchen wird schon bald übergeben werden und die Beschenkten hoffentlich erfreuen.

Ich wünsche Euch einen ganz gemütlichen Abend!

Eure Meike

Die Vorlage zu dieser Karte findet Ihr übrigens bei der aktuellen Match the Sketch 229:

229_17.05.

Allgemein · Geburtstag · Gutschein

Gutscheinbox mit süßer Überraschung in zwei Varianten

Hallo Ihr Lieben,

nach einigen Eindrücken von den neuen Stampin‘ Blends, habe ich heute diese tolle Gutscheinboxen für Euch, in die sich wunderbar Gutscheine und kleine süße Überraschungen verstecken lassen:

Alles Liebe Geburtstagskind, Kreative Vielfalt, Stampin' Blends, Struktur Paste, Dekoschablone Muster Mix, Stickmuster, Ostergrüße von Dani Preuss, Just a Note von Jen Long, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Bei der oberen „Hasenkarte“, habe ich die Box in „Feige“ gearbeitet. Die ausgestanzte Blüte stammt aus den Thinlits „Kreative Vielfalt“ und der kleine Glückwunsch aus „Alles Liebe, Geburtstagskind“. Für die Hasenohren habe ich auf das Stempelset „Ostergrüße“ von Dani Preuss zurückgegriffen. Hier findet sich neben den Ohren auch das Gras. Beides habe ich gestempelt und mit Stampin‘ Write Markern und den neuen Stampin‘ Blends coloriert und mit einer Papierschere ausgeschnitten. Ohren und Gras wurden anschließend mit Mehrzweck-Flüssigkleber auf einem Stück „Flüsterweiß“ positioniert und mit einem schimmernden Geschenkband in „Puderrosa“ verziert.

Im Inneren sieht die Box dann so aus:

Alles Liebe Geburtstagskind, Kreative Vielfalt, Stampin' Blends, Struktur Paste, Dekoschablone Muster Mix, Stickmuster, Ostergrüße von Dani Preuss, Just a Note von Jen Long, Stampin' Up, Kuestenstempel.blogHier noch einmal einige Eindrücke für Euch:

Nun brauchte ich aber auch eine Gutscheinverpackung für einen Mann, her musste also ein männliches Motiv. Vorab mein Ergebnis:

Alles Liebe Geburtstagskind, Kreative Vielfalt, Stampin' Blends, Struktur Paste, Dekoschablone Muster Mix, Stickmuster, Ostergrüße von Dani Preuss, Just a Note von Jen Long, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Für dieses Motiv benötigte ich erneut das Stempelset „Alles Liebe, Gebutstagskind“, unterschiedliche Designerpapiere, Struktur-Paste und die Dekoschablonen „Muster-Mix“, Geschenkband in Kupfer, die Framelits „Stickmuster“ sowie das Sizziz „Just a Note“ Alphabet von Jen Long für die ausgestanzten Zahlen.

Das dunkle Holzquadrat wurde mit den Framelits „Stickmuster“ aus dem Designerpapier „Holzdekor“ ausgestanzt, das Laminat- sowie das Gräserquadrat aus Resten des Designerpapiers „Stille Natur“ aus dem vorangegangenen Jahreskatalog. Nun benötigte ich aber noch Mauerwerk und habe dafür die neue Struktur-Paste ausprobiert. Zunächst habe ich etwas Paste mit wenigen Tropfen Nachfülltinte in „Terrakotta“ eingefärbt. Anschließend wurde die Dekoschablone mit den Mauersteinen auf ein Stück Farbkarton in „Terrakotta“ gelegt und die Paste mit einem Spachtel über die Schablone gestrichen. Die Schablone kann dann vorsichtig hochgenommen werden. Nach zehn Minuten ist das ganze trocken und kann weiter verarbeitet werden – in meinem Fall zu einem „Mauersteinquadrat“. Die kleinen Quadrate wurdne mit Dimensionals auf der Karte befestigt.

Alles Liebe Geburtstagskind, Kreative Vielfalt, Stampin' Blends, Struktur Paste, Dekoschablone Muster Mix, Stickmuster, Ostergrüße von Dani Preuss, Just a Note von Jen Long, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Die ausgestanzten Zahlen in „Smaragdgrün“ habe ich mit Präzisionskleber bestrichen und so den glänzenden Effekt erzielt. Ein kleiner Lack-Akzent in der gleichen Farbe rundet das ganze ab. Und wie es Innen aussieht? Natürlich habe ich meine Idee einer „Männerbox“ fortgesetzt:

Genießt den Tag und bis bald!

Eure Meike

 

Anleitungen · Gutschein

Anleitung: Gutschein-Klappkarte

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich meinen freien Tag dafür nutzen, Euch die versprochene Anleitung für die Gutschein-Klappkarte zukommen zu lassen.

p1320098.jpg

Hier erstmal die Zuschnitte, die Ihr für die Karte benötigt:

Ein Stück Farbkarton (hier „Sommerbeere“) in 10 x 4 1/4“ (Achtung: Inch)

Ein Stück „Flüsterweiß“ für den Innengruß in 3 3/4 x 2 1/2 “

Dreimal Designerpapier (hier „Florale Eleganz“) in 4 x 2 3/4 “

Zweimal Designerpapier in 4 x 1 3/4 “

Zweimal Designerpapier in 4 x 3/4 “

P1320077

Der Farbkarton wird nun bei 2 15/16 / 4 / 5 / 8 “ gefalzt und dann wie folgt gefaltet:

Ihr faltet und falzt die äußeren Abschnitte nach innen und nur das kleine spätere Gutscheinsteckfach entgegengesetzt (siehe Fotos).

Nun wird das ganze umgedreht und das Steckfach wie auf den nachfolgenden Bildern mit Abreiß-Klebeband am äußeren Rand beklebt. Achtet hier am besten genau auf die Fotos. Anschließend wird der Papierstreifen vom Klebeband entfernt und die Lasche zusammengeklebt.

Die Lasche wird nun in dem Papierschneider gelegt und ein ganz kleines Stück abgeschnitten. Auf diese Weise erhaltet Ihr das eigentliche Fach, in das man einen Gutschein oder natürlich auch einen Geldschein stecken kann:

Nun rundet Ihr mit dem Envelope Punch Board die Ecken des vorderen kleinen Deckels unserer Karte sowie die dafür vorgesehenen Designerpapierstücke ab. Passt auf, dass das Muster dabei nicht plötzlich auf dem Kopf steht 😉 . Es handelt sich um das Designerpapier, das Ihr in den Maßen 4 x 1 3/4 “ zugeschnitten habt.

Anschließend wird das Designerpapier aufgeklebt und schließlich um den Innenteil ergänzt.

Jetzt fehlt noch der Verschluss. Ich habe die Karte mit selbstklebenden Minimagneten verschlossen. Zunächst habe ich dazu einen Minimagneten an der Innenseite der kleinen Klappe, die am Ende den Deckel der Karte bildet, fixiert. Anschließend das Gegenstück aufgesetzt, hier die Klebefolie entfernt und die Karte geschlossen. Auf diese Weise kommt der Magnet automatisch an die richtige Position. Um die Magnete zu verstecken, habe ich mit der kleinsten Kreis-Handstanze (1/ 2 “) zwei kleine Kreise aus dem Designerpapier ausgestanzt und sie einfach auf die Magneten geklebt.

Am Ende gilt es nur noch, die Karte zu verzieren. Ich habe in diesem Fall das Stempelset „Gut gewappnet“ mit der passenden Handstanze, etwas Garn Metallic-Flair in Silber und ein wenig Strass ausgewählt.

P1320100

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachwerkeln.

PS: Wer lieber zusätzlich ein Video dazu schaut, findet ein wunderbares bei der lieben Sonja Schulte unter https://www.youtube.com/watch?v=09JJX7Q7uZg (Die Papiertante-NF).

Bis ganz bald

Eure Meike