Allgemein · Stampin' Blends

Farbenfroh ganz farbenfroh

Guten Morgen Ihr Lieben,

zum Wochenstart habe ich noch zwei weitere Karten mit den Vögelchen aus dem neuen Stempelset „Farbenfroh“ für Euch, bei denen die Stampin‘ Blends zum Einsatz gekommen sind:

p1330543.jpg

Für die Variante mit den beiden Vögeln habe ich die Stampin‘ Blends in „Olivgrün“ und „Kürbisgelb“ – jeweils in beiden Farbnuancen verwendet. Der fröhliche Spruch „Hallihallo“ stammt ebenfalls aus dem Stempelset „Farbenfroh“ und wurde in „Schokobraun“ gestempelt. Farblich abgestimmt habe ich mit der Stanze „Dekobordüre“ eine Bordüre hergestellt und das mit den Framelits „Stickmuster“ ausgestanzte Vögelchenpaar mit einem etwas größen Wellenoval unterlegt. Das Wellenoval gehört zu den Framelits „Lagenweise Ovale“, die Euch eine Vielfalt von unterschiedlichen Gestaltungsmöglichkeiten bieten. Das Designerpapier im Hintergrund stammt aus dem Papierset „Allerliebst“. Das schimmernde Geschenkband in „Farngrün“ habe ich auf der Rückseite des Ovals mit Abreiß-Klebeband befestigt, eine Technik die mir bei der Befestigung von Bändern häufig sehr hilft.

Im Falle der Karte in „Zartrosa“  habe ich das „Designerpapier“ selbst hergestellt. Das ist mit dem Set „Farbenfroh“ kinderleicht. Hier findet Ihr die Blume, die ich Ton in Ton auf das unifarbene Papier gestempelt habe, fertig war das Designerpapier.

Den kleinen Piepmatz habe ich mit dem hellen und dunklen Marker (Stampin‘ Blends) in „Zartrosa“ coloriert. Während im oberen Fall „Flüsterweiß“ als Untergrund gewählt wurde, handelt es sich hier um „Vanille Pur“. Der Vogel wurde erneut mit den Framelits „Stickmuster“ ausgestanzt, ebenso wie die weiteren unterlegten Kreise in „Schokobraun“ und aus dem Designerpapier „Babyglück“. Den kleinen Spruch habe ich mit dem „Klassischen Etikett“ ausgestanzt und dann die Spitzen abgeschnitten. Ihr könnt ihn aber natürlich auch ganz herkömmlich mit der Schere ausschneiden.

Ich hoffe Euch stimmen die kleinen Vögelchen genauso fröhlich wie mich 🙂

Habt alle eine gelungene und erfolgreiche Woche!

Eure Meike

 

 

Geburtstag · Stampin' Blends

Es zwitschert zum Geburtstag

Hallo Ihr Lieben,

heute sende ich mit dieser Karte ganz herzliche Geburtstagsgrüße.

Happy Birthday und alles, alles Liebe, Juliska!!!

Stampin' Blends, Farbenfroh, Stickmuster, Stadt Land Gruß, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Wie versprochen zeige ich Euch damit eine weitere Karte mit den Stampin‘ Blends – diesmal in Kombination mit dem neuen Stempelset „Farbenfroh“. Die kleinen Vögel und die Blume habe ich mit der Memento Tinte gestempelt und nach dem Trocknen coloriert. Für die Vögel wurden die Marker in „Aquamarin“ in beiden Farbnuancen (hell und dunkel) und der helle Marker „Marineblau“ genutzt, für Schnäbel und Füße der helle Marker „Calypso“. Für die Blume habe ich das Doppelpack der Marker in „Zartrosa“ sowie ein wenig „Osterglocke“ im Zentrum ausgewählt.

 

Die Vögel und die Blume wurden ebenso wie der Gruß aus dem Set „Stadt, Land, Gruß“ mit den Framelits „Stickmuster“ ausgestanzt. Im Hintergrund seht Ihr das schimmernde Geschenkband in „Aquamarin“.

Das verwendete Designerpapier nennt sich „Babyglück“. 🙂

Dem Geburtstagskind einen wunderschönen Tag und Euch allen einen gemütlichen Sonntag!

Eure Meike

 

 

Allgemein · Geburtstag · Stampin' Blends

Stampin‘ Blends – ein farbenfrohes Vergnügen

Hallo Ihr Lieben,

wie der eine oder andere von Euch schon weiß, liebe ich Techniken, die mit dem Colorieren verbunden sind 😉

Es ist somit nicht verwunderlich, dass ich in den letzten Wochen mit großer Begeisterung die neuen Stampin‘ Blends ausprobiert habe. Mit diesen Markern lassen sich ganz einfach wunderbare Farbverläufe gestalten.

Es handelt sich um Premium-Alkoholmarker von Stampin‘ Up, die Ihr in zwölf Stampin‘ Up !-Farben, jeweils mit einer hellen und einer dunklen Nuance, erhalten könnt. Zusätzlich gibt es auch die Farben „Elfenbein“ und „Bronze“ sowie einen Farbaufheller – ideal, um Euren colorierten Motiven den letzten Schliff zu verleihen. Jeder Marker hat zwei Spitzen: Die Pinselspitze für größere Motivflächen, die feine Spitze für Details.

Ich möchte Euch nun in der nächsten Zeit nach und nach zeigen, was ich mit meinen neuen Lieblingsstiften gewerkelt habe. Los geht’s:

p13305171.jpg

Die Rosen aus dem Stempelset „Graceful Garden“ habe ich mit Memento Tinte auf ein Stück „Flüsterweiß“ gestempelt. Denkt daran, diese Tinte gut trocknen zu lassen bevor ihr mit dem Colorieren startet. Die Ornamente im Hintergrund aus dem gleichen Stempelset wurden in „Himbeerrot“ gestempelt. Für das Colorieren habe ich die Stampin‘ Blends in „Himbeerrot“ und „Olivgrün“ genutzt – also jeweils sowohl den helleren als auch den dunkleren Marker. Nun ist es egal, ob ihr mit dem helleren oder dem dunkleren Farbton beginnt. Der Farbton lässt sich intensivieren, wenn Ihr häufiger über einen Bereich malt. Mit dem Farbaufheller habe ich abschließend einige Highlights gesetzt. Der Farbaufheller hilft aber auch bei kleinen Patzern. Hat man an einer Stelle etwas übergemalt, kann die Farbe mit diesem Stift auch wieder entfernt werden – großartig, oder?!

Die so gestaltete Karte wurde auf ein Stück Designerpapier „Holzdekor“ aufgebracht. Die Basiskarte ist farblich abgestimmt in „Himbeerrot“ gehalten. Für den mit den Framelits „Stickmustern“ ausgestanzten Geburtstagsgruß habe ich auf das GastgeberInnen Set „Stadt, Land, Gruß“ zurückgegriffen. Ein wenig Basic Strassschmuck rundet die Karte ab.

Euch allen einen fröhlichen und bunten Start ins Wochenende!

Eure Meike