Allgemein · Geburtstag

Genieße den Sonnentag!

Hallo Ihr Lieben,

passend zu dem herrlichen Sonnenschein möchte ich Euch heute diese fröhliche  und farbenfrohe Karte mit den kleinen Freunden aus „We must celebrate“ präsentieren:

Luftpolsterfolie Technik, Brusho Crystal Colour, We must celebrate, Stampin' Write Marker, Schönheit des Orients, Blüten des Augenblicks,Embossing, Framelits Stickmuster, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Für den Kartenhintergrund habe ich wie gestern mit der Luftpolsterfolie gearbeitet, dabei jedoch zusätzlich noch die Brusho Crystal Colour auf die Folie gestreut und mit dem Stampin‘ Spritzer mit Wasser bespritzt. Ein wunderbarer Effekt, was meint Ihr?

Die putzigen Tiere habe ich auf  Farbkarton in Seidenglanz gestempelt, mit den Stampin‘ Write Markern coloriert und mit dem kleinsten Kreis aus den Framelits „Stickmuster“ ausgestanzt. Die drei Kreise wurden farblich passend zum Passepartout mit Wellenkreisen in „Mandarinorange“ hinterlegt. Das kleine „Hallo“ in der Mitte findet ihr in „Blüten des Augenblicks“. Hinterlegt wurden die drei Kreise mit Juteband. Schließlich habe ich noch den Spruch „Genieße den Tag“ aus dem Set „Schönheit des Orients“ in weiß auf ein Stückchen Farbkarton in „Espresso“ embossed und die Karte mit einem kleinen Lack-Akzent-Herz in „Mandarineorange“ abgerundet.

Ich wünsche Euch allen einen fröhlichen, bunten Maitag!

Eure Meike

Die Vorlage für das Layout dieser Karte findet Ihr übrigens bei der aktuellen Inspire.Create.Challenge #017

Allgemein · Geburtstag

Das perlt, eine Männerkarte – Double Z Joy Fold Card

Hallo Ihr Lieben,

zur Wochenmitte zeige ich Euch noch eine weitere Double Z Joy Fold Card. Eine Anleitung findet ihr hier. Nach der fröhlichen Schmetterlingsvariante vom Montag, gibt es heute eine richtige Männerkarte. Dittsche würde wohl sagen „Das perlt jetzt aber echt“ 😉 schaut mal:

Double Joy Z Fold Card, Einfach spritzig, Einfach erfrischend, Auf Dich, Perfekter Geburtstag, Tuttifrutti, Blüten des Augenblicks, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Neben der Flasche aus dem schönen Set „Auf dich“ mit den passenden Framelits „Einfach erfrischend“ kommt hier das Designerpapier „Tuttifrutti“ und der schöne Spruch aus dem Set „Perfekter Geburtstag“ zum Einsatz. Im Inneren findet ihr den „Herzlichen Glückwunsch“ aus den „Blüten des Augenblicks“. Auch die vielen kleinen Details wie der Stern, das kleine „AUF DICH“, die Bläschen, das Miniherz und der Kronkorken gehören zu dem Set „Auf dich“, großartig, oder „ma sagn“?! 😉

Habt einen ganz schönen Tag!

Heitere Grüße von der Ostseeküste

Eure Meike

Allgemein · Geburtstag

Double-Slider-Card… Blütentraum

Hallo Ihr Lieben,

schön, dass Ihr auf meinem Blog vorbeischaut. An diesem Sonntag habe ich eine sogenannte „Double-Slider-Card“ , sprich eine doppelte Ziehkarte für Euch, bei der das neue Set „Blütentraum“ zum Einsatz gekommen ist. Ich finde, dass es sich um eine ganz tolle Technik handelt, weil der Beschenkte in jedem Fall von dem Effekt überrascht wird. Zieht Ihr an der Grifflasche, erscheinen an beiden Seiten der Hauptkarte Seitenkarten, seht selbst:

P1330940

Double-Slider-Card, Ziehkarte, Blütentraum, Blüten Blätter & Co, Blüten des Augenblicks,Beste Wünsche, Geschenk deiner Wahl,Stampin' Up, Kuestenstempel.blogP1330937oT

Der Kleine Vogel auf der Frontkarte wurde gestempelt und mit Hilfe der Thinlits Formen „Blüten, Blätter & Co“ ausgestanzt. Auch die kleinen Zweige habe ich mit diesen Thinlits aus Farbkarton ausgestanzt. Der Spruch „Alles Liebe zum Geburtstag“, der das Zentrum der Karte bildet, wurde mit Hilfe des Stempelsets „Beste Wünsche“ gestempelt. Dieses tolle Set kannst Du Dir in der momentan laufenden Sale-a-Bration bei einer Bestellung von 120 € schenken lassen. Es bietet viele tolle Kombinationsmöglichkeiten für liebe Wünsche. Bei Interesse an diesem tollen Set, meldet Euch gerne.

Um den Schriftzug „Gutschein“ zu stempeln wurde das Set „Geschenk deiner Wahl“ genutzt, das es leider im aktuellen Katalog nicht mehr gibt. Natürlich könnt Ihr solche Schriftzüge auch mit einem der Alphabete selber kreieren, zum Beispiel mit dem „Brushwork Alphabet“, dem „Hand Lettered Alphabet“ oder, wenn es mal ein wenig kleiner sein soll, mit dem „Labeler Alphabet“.  Der Glückwunsch auf der rechten Ausziehseite stammt aus den „Blüten des Augenblicks“.

Farblich habe ich die Grundkarte in „Saharasand“mit „Himbeerrot“ und „Zartrosa“ kombiniert. Einige kleine silberne „Lack-Akzente Metallic“ runden die Karte ab.

Euch allen einen gemütlichen und entspannten Sonntag!

Eure Meike

Geburtstag · Geschenkkarte

Orientalische Schönheit zum runden Geburtstag

Guten Morgen Ihr Lieben,

heute habe ich eine Karte zum 70. Geburtstag für Euch, bei der ich erneut als Hintergrund ein mit der Rasierschaumtechnik gestaltetes Papier genutzt habe – diemal mit orientalischem Flair:

Schönheit des Orients, Orient-Medaillons, Rasierschaumtechnik, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Für diese Karte mit der Grundkarte in Chili habe ich mit den tollen Thinlits Formen „Orient-Medaillons“ gespielt. Zunächst wurde von mir aus dem bereits für den Hintergrund passend zugeschnittenen Rasierschaumpapier das Hauptmedaillon dort (unten rechts) ausgestanzt, wo es am Ende auch positioniert werden sollte. Anschließend benötigt Ihr einen minimal größerer Wellenkreis aus den Framelits „Lagenweise Kreise“, den Ihr in Chili ausgestanzt und hinter das Medaillon klebt.

Nun habe ich den Hintergrund (mit Loch 😉 ) auf die Grundkarte geklebt und das Medaillon an der entsprechenden Stelle mit „Schaumstoffklebestreifen“ in der unteren Hälfte des Kreises fixiert. Warum nur an der unteren Hälfte, fragt Ihr Euch vielleicht? Auf diese Weise entsteht eine Art Tasche und diese bietet die Möglichkeit einen Geldgeschenk in das Medaillon zu stecken. Auf dem obigen Bild habe ich das mit einem weißen Blättchen verdeutlicht.

Schönheit des Orients, Orient-Medaillons, Rasierschaumtechnik, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Anschließend wurde mit den benannten Thinlits in „Flüsterweiß“ und „Chili“ eine Art Blume kreiert und diese mit einem Gruß aus den „Blüten des Augenblicks“ auf einem „gestickten“ Kreis (Framelits Stickmuster) kombiniert. Zur Dekoration habe ich neben einem schönen Geschenkband und den „Lack-Akzenten“ in „Chili“ eine goldfarbene Buchklammer angesetzt. Die Klammer hält Blüte und Kreis auch ohne Klebe zusammen. Da ich aber nicht wollte, dass die Karte beim Überreichen aus Versehen in ihre Einzelteile zerfällt, habe ich zunächst die Blüte und den Kreis und danach das gesamte „Ensemble“ mit „Miniklebepunkten“ an der Karte fixiert. Die Zahl „70“ wurde mit den „Zahlen Minis“ ausgestanzt, die es im aktuellen Katalog leider nicht mehr gibt, uns mit passend zugeschnittenen Stampin‘ Dimensionals in der Medaillonmitte platziert. Den Glanz der Zahlen erreicht Ihr durch das sorgfältige Bestreichen mit Präzisionskleber. Denkt nur daran, den Kleber gut trocknen zu lassen – das braucht manchmal ein ganz klein wenig Geduld 😉

Abschließend hier noch das Innenleben der Karte, bei dem einfach aus dem flüsterweißen Einlegeblatt ein kleines Medaillon ausgestanzt wurde:

Schönheit des Orients, Orient-Medaillons, Rasierschaumtechnik, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Euch allen einen gelungenen Freitag und später einen fröhlichen Start ins Wochenende!

Eure Meike

 

Hochzeit

Seite an Seite ins Glück geflattert…

Hallo Ihr Lieben,

dieses Mal durfte ich für einen ganz wunderbaren Tag eine Karte werkeln –  diese Hochzeitskarte ist entstanden:

Hochzeit, Schmetterlinge, Labeler Alphabet, Blüten des Augenblicks, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Für die Schmetterlinge, die Ihr mit den Thinlits „Schmetterlinge“ ausstanzen könnt, habe ich Seidenglanzpapier mit den Fingerschwämmchen in „Sommerbeere“ unterschiedlich intensiv eingefärbt. So erhalten die ausgestanzten Schmetterlinge changierende Flügel, die sie, wie ich finde, lebendiger wirken lassen.

Hochzeit, Schmetterlinge, Labeler Alphabet, Blüten des Augenblicks, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Die Namen des Brautpaares habe ich mit dem „Labeler Alphabet“ Buchstabe für Buchstabe gestempelt. Wenn man den vollständigen Namen auf den Acrylblock heften würde, entstünden Lücken zwischen den Buchstaben. Mit Hilfe kleiner herziger Thinlits aus den Thinlits „Mini-Leckereientüte“ habe ich vor den Namen ein Herz ausgestanzt und ein kleines Herz in „Sommerbeere“ eingelassen. Dafür müsst Ihr einfach die Thinlits Form mit den kleinen Herzen auch in „Sommerbeere“ ausstanzen. Die entstehenden Herzchen habe ich auch für den Schriftbanner genutzt. Den schönen Spruch findet Ihr in den „Blüten des Augenblicks“. Das Designerpapier „Stille Natur“ habe ich aus dem vergangenen Jahreskatalog. Das schimmernde Geschenkband in „Puderrosa“ und einige Strasssteinchen dienen der Verzierung.

Da die Karte auch ein Fach für ein Geldgeschenk beinhalten sollte, habe ich mit den Thinlits „Florale Fantasie“ im Inneren ein Täschchen gestaltet, dass ich am unteren Rand mit der neuen Dekobordüre verziert habe. Dabei handelt es sich übrigens um eine Handstanze – es ist somit auch für alle von Interesse, die keine Big Shot Stanz- und Prägemaschine besitzen:

Verziert habe ich den Innenraum mit zwei kleinen Schmetterlingen aus dem „Schmetterlingsgruß“, einem weiteren Spruch aus den „Blüten des Augenblicks“ sowie einem kleinen wie oben beschrieben ausgestanzten Herzchen.

Dem Brautpaar wünsche ich eine zauberhafte Hochzeit und alles Liebe für die gemeinsame Zukunft!

Euch allen einen ganz schönen Tag, vielleicht habt auch Ihr wie ich einen Schmetterlingsflieder in Eurer Nähe und könnt Euch an dem einen oder anderen zarten Falter erfreuen.

Bis bald, Eure Meike