Geschenkkarte · Konfirmation

Zeit für Konfirmationen

Hallo Ihr Lieben,

Ende April und Anfang Mai steht in vielen Familien ein großes Fest vor der Tür: Die Konfirmation. Ich habe euch heute eine Konfirmationskarte mitgebracht, die ich kürzlich dem Sohn einer ganz lieben Freundin schicken konnte, schaut mal:

Segensfeste, Designerpapier Babyglück, Designerpapier bunte Vielfalt, Wappen, Metallic-Folie Champagner, Rayher Stanzschablone Fishes, Stampin`' Up, Kuestenstempel.blog

Es handelt sich um eine meiner aktuell sehr geliebten Double Z Joy Fold Cards. Die Anleitung findet Ihr hier.

Dieses Mal habe ich die Designerpapiere „Babyglück“ und „Bunte Vielfalt“ kombiniert. Aus dem Quadrat auf der Front in „Vanille“ wurde mit der Stanzform „Fishes“ von Rayher der christliche Fisch ausgestanzt. Die Sprüche und das Ornament stammen aus dem Set „Segensfeste“ und wurden in „Marineblau“ gehalten. Die leichte Blaufärbung könnt Ihr durch die Verwendung von Fingerschwämmchen herstellen. Diese vorsichtig kreisend über das Papier bewegen und die gewünschten Flächen einfärben. Ein Stück Metallic Folie in „Champagner“ wurde hinter das zentrale Quadrat gesetzt.

Im Inneren habe ich mit der Handstanze Wappen ein kleines Fach für das Geldgeschenk gewerkelt. Hier kommt noch der kleinere Fisch aus dem oben benannten Stanzschablonenset zum Einsatz. Der kleine Lackpunkt in Vanille rundet die Karte ab. Dem Konfirmanden wünsche ich von Herzen alles Liebe und Gute!

Euch allen einen wunderbaren Start ins Wochenende. Schaut doch am Montag mal vorbei, da erwartet Euch dann ein ganz besonderer Blog Hop. Für die Nachschwärmer unter Euch: ab zwei Uhr morgens wird er zu besuchen sein 😉

Ich freue mich auf Euren Besuch!

 Eure Meike

Allgemein

Mit dem Glücksschwein ins neue Haus

Guten Morgen, Ihr Lieben!

Ich hoffe, Ihr könnt heute gemütlich in den Tag starten und habt Zeit für den einen oder anderen Genussmoment. Wir waren gestern zu einem tollen Fest eingeladen. Liebe Freunde haben vor einiger Zeit ihr neues Zuhause bezogen und nun alle großen und kleinen Helfer zu einem Fest eingeladen. Bei tollem Wetter haben wir den Tag in einem wunderschönen Garten genossen. Zu diesem Anlass gab es, neben einigen besonderen Kräutern, natürlich auch eine Karte zum Einzug:

p1320296.jpg

Ausgewählt habe ich für diesen Anlass ein „Glücksschweinchen“, welches ich mit den Stampin‘ Write Makern in Puderrosa und Kirschblüte coloriert habe. Das Schweinchen wurde dann mit den Framelits „Lagenweise Kreise“ ausgestanzt und anschließend ein minimal größerer Wellenkreis aus dem gleichen Set in Meeresgrün dahinter gesetzt. Für den Hintergrund habe ich einen Bogen vom Designerpapier „Bunte Vielfalt“ ausgesucht. Mit Hilfe der Thinlits Formen „Kreative Vielfalt“ konnte ich das Rautenmuster ausgestanzen, einige der ausgestanzten Rauten an anderer Stelle fixieren und mit einem Lack-Akzent mit Glitzereffekt verzieren. Weiterhin wurden mit den benannten Thinlits Formen Blätter ins Papier geprägt. Das besondere bei der „Kreativen Vielfalt“ ist nämlich die Tatsache, dass man mit dreien der dreizehn Stanzformen nicht stanzen sondern Papiere zart prägen kann. Ein sehr schöner Effekt, schaut selbst:

Für den Spruch „Im neuen Heim“ kam das „Labeler Alphabet“ zum Einsatz. Dabei empfehle ich Euch – auch wenn es mühsamer ist – alle Buchstaben nacheinander einzeln zu stempeln, da sonst die Abstände recht groß werden. Den Spruch habe ich mit den Framelits „Bunter Banner-Mix“ ausgestanzt. Anschließend wurde die gleiche Stanzform auch noch einmal in Meeresgrün ausgestanzt, wodurch ich den passenden Rahmen für meinen Wunsch bekommen habe. Mit einigen kleinen Perlen verziert konnte das Glückschweinchen-Kärtchen an die stolzen Hausbesitzer überreicht werden und wir haben gemeinsam mit allen anderen auf das neue Heim angestoßen – einfach schön!

Genießt den Sonntag!

Eure Meike