Allgemein · Start in den Job

Einen guten Start…

Hallo Ihr Lieben,

heute zeige ich Euch eine Karte für eine liebe Freundin, die morgen früh in ihrem neuen Job startet. Natürlich drücke ich ihr dafür ganz fest die Daumen und wünsche ganz viel Glück. Was passt da besser als die kleinen „Glücksschweinchen“:

Glücksschweinchen, Designerpapier Holzdekor, Labeler Alphabet, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Die Schweinchen habe ich auf mit Archiv-Stempeltinte auf Farbkarton in „Puderrosa“ gestempelt und mit einer feinen Schere ausgeschnitten. Gestapelt wurden die kleinen Schweinchen auf dem Designerpapier Holzdekor, das mit ein wenig Leinenfaden und einem kleinen Akzent „Aus der Natur“ verziert wurde.

Den passenden Spruch zu diesem besonders spannenden Tag habe ich in „Meeresgrün“ mit dem „Labeler Alphabet“ kreiert.

Euch allen einen glücklichen Abend und morgen einen rundum gelungenen Tag!

Eure Meike

Allgemein

Mit dem Glücksschwein ins neue Haus

Guten Morgen, Ihr Lieben!

Ich hoffe, Ihr könnt heute gemütlich in den Tag starten und habt Zeit für den einen oder anderen Genussmoment. Wir waren gestern zu einem tollen Fest eingeladen. Liebe Freunde haben vor einiger Zeit ihr neues Zuhause bezogen und nun alle großen und kleinen Helfer zu einem Fest eingeladen. Bei tollem Wetter haben wir den Tag in einem wunderschönen Garten genossen. Zu diesem Anlass gab es, neben einigen besonderen Kräutern, natürlich auch eine Karte zum Einzug:

p1320296.jpg

Ausgewählt habe ich für diesen Anlass ein „Glücksschweinchen“, welches ich mit den Stampin‘ Write Makern in Puderrosa und Kirschblüte coloriert habe. Das Schweinchen wurde dann mit den Framelits „Lagenweise Kreise“ ausgestanzt und anschließend ein minimal größerer Wellenkreis aus dem gleichen Set in Meeresgrün dahinter gesetzt. Für den Hintergrund habe ich einen Bogen vom Designerpapier „Bunte Vielfalt“ ausgesucht. Mit Hilfe der Thinlits Formen „Kreative Vielfalt“ konnte ich das Rautenmuster ausgestanzen, einige der ausgestanzten Rauten an anderer Stelle fixieren und mit einem Lack-Akzent mit Glitzereffekt verzieren. Weiterhin wurden mit den benannten Thinlits Formen Blätter ins Papier geprägt. Das besondere bei der „Kreativen Vielfalt“ ist nämlich die Tatsache, dass man mit dreien der dreizehn Stanzformen nicht stanzen sondern Papiere zart prägen kann. Ein sehr schöner Effekt, schaut selbst:

Für den Spruch „Im neuen Heim“ kam das „Labeler Alphabet“ zum Einsatz. Dabei empfehle ich Euch – auch wenn es mühsamer ist – alle Buchstaben nacheinander einzeln zu stempeln, da sonst die Abstände recht groß werden. Den Spruch habe ich mit den Framelits „Bunter Banner-Mix“ ausgestanzt. Anschließend wurde die gleiche Stanzform auch noch einmal in Meeresgrün ausgestanzt, wodurch ich den passenden Rahmen für meinen Wunsch bekommen habe. Mit einigen kleinen Perlen verziert konnte das Glückschweinchen-Kärtchen an die stolzen Hausbesitzer überreicht werden und wir haben gemeinsam mit allen anderen auf das neue Heim angestoßen – einfach schön!

Genießt den Sonntag!

Eure Meike

Allgemein · Geburtstag

Schweinchen am Strand…

Hallo Ihr Lieben,

es ist Sonntag und somit Zeit für ein Päuschen: Deshalb macht das kleine fröhliche Schweinchen aus den „Glücksschweinchen“ heute einen Ausflug an den Strand.

_1320187.JPG

Für die Gestaltung des Hintergrundes mit Strand, Meer und Möwen habe ich das Set „Durch die Gezeiten“ ausgewählt. Diese Idee der Strandgestaltung habe ich bei  http://www.stempel-art.de gesehen. Vielen Dank für Deine tolle Anregung, liebe Britta! Der Spruch stammt aus dem „Jahr voller Farben“. Zu diesem Set gibt es passende Thinlits „Aus jeder Jahreszeit“ mit deren Hilfe ich dem Schweinchen diesen schönen Strandstuhl in Sommerbeere bereitstellen konnte. Die weiteren Strandutensilien, die unser fröhliches Schweinchen für seinen Ausflug an den Strand benötigt, stammen aus einem Set des letzten Frühjahrs-/Sommerkatalogs – „Day at the Beach“ ist hier einfach Programm. Den Hauptakteur der Karte habe ich übrigens mit dem Aqua-Painter und den Stampin‘ Write Makern koloriert. Letztere kamen auch für Eimer und Schäufelchen zum Einsatz.

In diesem Sinne, habt einen fröhlichen Sonntag und nicht vergessen: Macht mal Pause!

Eure Meike