Allgemein · Anleitungen · Geburtstag · Schablonen

Schablonentechnik bei einer Fanfare Fold Card

Hallo Ihr Lieben,

kürzlich habe ich Euch im Rahmen eines Bloghops eine Karte präsentiert, bei der die Schablonentechnik zum Einsatz gekommen ist. Da ich danach gefragt worden bin, wie ich das Regenbogendesign erstellt habe, kommt heute eine Minianleitung für Euch:

Für die Erstellung solcher Hintergründe benötigt Ihr Schablonen, Fingerschwämmchen und etwas wiederlösbares Tape zur Fixierung. Ein Stück Flüsterweiß wird auf einer Unterlage fixiert und darüber eine ausgewählte Schablone gelegt, die ebenfalls mit Tape festgeklebt wird:

Nun wird mit den kleinen Fingerschwämmchen in kreisenden Bewegungen nacheinander ein Regenbogenfarbton nach dem anderen aufgetragen. An den Übergängen könnt Ihr die Farben auch ineinander arbeiten.

Nun löst Ihr die Schablone vorsichtig vom Untergrund ab, schneidet die Ränder sauber ab und verwendet das entstandene Designerpapier ganz nach Eurem Geschmack.

Ich habe mich heute für eine Fanfare Fold Card zum 70. Geburtstag entschieden:

Fancy Fold, Fanfare Fold Card, Schablonentechnik, Anleitung, Fingerschwämmchen, Liebe Gedanken, Stickmuster, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Dieser Karte erstaunt mal wieder beim Öffnen 😉

Für den kleinen Spruch habe ich das Set „Liebe Gedanken“ verwendet.

Euch allen einen entspannten Wochenendausklang und lasst es Euch gut gehen.

Fancy Fold, Fanfare Fold Card, Schablonentechnik, Anleitung, Fingerschwämmchen, Liebe Gedanken, Stickmuster, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Eure Meike

Allgemein · Danke · In-K-Spire_me · Muttertag · Pop out swing card

Danke, Mama!

Hallo Ihr Lieben,

heute an diesem besonderen Tag stehen ganz besondere Personen im Mittelpunkt – die besten Mamas der Welt! Zu diesem Anlass möchte ich Euch eine besondere Karte präsentieren. Es handelt sich um eine Pop out swing card:

Pop out swing card, Geheimnisvoller Garten, Poesie der Natur, Blätterzweig,Stickmuster, Lagenweise Quadrate, Wunschworte, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

und nun der Wow-Effekt: Aufgeklappt…

Pop out swing card, Geheimnisvoller Garten, Poesie der Natur, Blätterzweig,Stickmuster, Lagenweise Quadrate, Wunschworte, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Die wunderbaren Blumen, welche ich mit Stampin‘ Blends coloriert habe, stammen aus dem schönen Stempelset „Geheimnisvoller Garten“ und das „Vielen Dank“ aus „Frei wie ein Vogel.

Die Quadrate habe ich mit den Stanzformen Lagenweise Quadrate und Stickmuster ausgestanzt. Die goldenen Zweige wurden mit der Handstanze „Blätterzweig“ ausgestanzt. Für die filigrane Schrift „Alles Liebe zum Muttertag“ habe ich die Stanzformen „Wunschworte“ verwendet und sie mit dem Wink of Stella Pinselstift zum Funkeln gebracht.

Pop out swing card, Geheimnisvoller Garten, Poesie der Natur, Blätterzweig,Stickmuster, Lagenweise Quadrate, Wunschworte, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Ich wünsche allen Müttern einen wunderschönen Tag und sende die allerliebsten Grüße an meine Mama: Du bist die Beste 🙂

Alles Liebe

Eure Meike

Mit dieser Karte nehme ich an der In(K)Spire_me Challenge #420 – Muttertag- und Vatertag-Special teil.

Badge Runner upJuhu!!! 2. Platz

Allgemein · Geburtstag · Glückwunsch

Ein Waschbär lässt grüßen

Hallo Ihr Lieben,

heute zeige ich Euch eine Karte voller lieber Grüße mit dem putzigen Waschbär aus dem Stempelset „Special Someone“, zu dem es die passenden Stanzformen „Schöner Tag“ gibt:

Special Someone, Schwärme voll Glück, Stanzformen schöner Tag, Stickmuster, Stampin' Blends, Blätter-Relief, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Hierbei habe ich das Designerpapier „Golf Club“ verarbeitet, das mir eigentlich gar nicht so liegt, aber Teil einer Stempelhausaufgabe war. Da musste ich kreativ werden 😉 Die karierte Rückseite konnte ich mit Hilfe der Stickmuster Stanzformen ausstanzen. Auch für die anderen Kreise wurden diese Stanzformen benutzt. Die kleinen Blumen findet Ihr auch bei den Stanzformen „Schöner Tag“. Für den Hintergrund habe ich das Papier mit dem Blätter-Relief geprägt.

Um den Waschbär zu colorieren, könnt Ihr natürlich wieder die Stampin‘ Blends nutzen. Der Spurch aus „Schwärme voll Glück“ wurde nach dem Abstempeln in Streifen geschnitten und mit Designerpapier bzw. Farbkarton hinterlegt.

Euch allen einen wunderbaren Sonntag, passt weiter auf Euch auf!

Eure Meike

Allgemein · Ostern / Frühling

Bunter Osterschatz

Hallo Ihr Lieben,

ich hoffe, dass es Euch allen gut geht und Ihr trotz der schwierigen Situation den heutigen Ostersonntag genießen könnt. Auf diesem Wege sende ich Euch fröhliche Ostergrüße mit dem putzigen Set „Osterschatz“:

Ostern, Osterschatz, Stickmuster, Colorieren, Stampin' Blends, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Für diese Karten habe ich die kleinen, süßen Tiere, welche Ihr auch gut für Geburts- und Kinderkarten nutzen könnt, mit „Espresso“ gestempelt und dann mit Hilfe der tollen Stampin‘ Blends coloriert. Nachdem die Motive getrocknet waren – das ging recht fix 😉 – wurden sie mit der großartigen Papierschere von Stampin‘ Up ausgeschnitten. Sie ist mein „Must-have“ von Stampin‘ Up. Denn diese Schere  schneidet einfach super präzise und die Papierränder sind ganz sauber. Da macht auch das Ausschneiden kniffeliger Motiv Spaß 🙂

Nun habe ich in das Designerpapier Kreise gestanzt. Hierfür könnt Ihr gut die Designerpapiere in den Farben der Color Kollektionen benutzen. Meins stammt aus der letzten Saison. So kann man auch mal den Papierfundus, welcher sich mit der Zeit so ansammelt, gut nutzen. Mit Hilfe der Framelits „Stickmuster“ habe ich nun auch einen gleichen Kreis aus flüsterweißem Papier gestanzt, auf dem die kleinen Freunde mit Dimensionals befestigt werden konnten. Auch den Spruch und die Blättchen findet Ihr in dem Set „Osterschatz“. Etwas Band, kleine Strasssteinchen und etwas Garn „Metallic Flair“ runden die fröhlichen Grüße ab. Hier noch einmal alle Varianten in voller Größe 🙂

Ich wünsche Euch und Euren Lieben einen fleißigen Hasen, gute Verstecke, einen Grund für ein Lächeln, zahlreiche fröhliche Momente und bleibt gesund!

Eure Meike

Ostern, Osterschatz, Stickmuster, Colorieren, Stampin' Blends, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Allgemein · Ostern / Frühling

Jetzt zieht der Frühling ein…

Hallo Ihr Lieben,

am gestrigen Abend habe ich mal wieder einen Workshop mit lieben Bastelbegeisterten gegeben. Da Ostern vor der Tür steht und wir alle uns doch wirklich sehr nach dem richtigen Frühling sehnen, musste etwas thematisch passendes her. Das Stempelset „Flying Home“ steht für mich in diesem Jahr ganz klar für den Frühling, schaut mal:

Flying Home, Stampin' Blends, Framelits Stickmuster, Lagenweise Kreise, Blätter-Relief, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Für den Untergrund habe ich das Papier mit dem Prägefolder „Blätter-Relief“ geprägt. Der Wimpel stammt aus dem Designerpapier „Florale Eleganz“. Die kleinen Falter und das Vogelnest habe ich mal wieder mit Memento Tinte gestempelt, damit die Farbe beim Colorieren mit den Stampin‘ Blends nicht verschmiert. Die Schmetterlinge wurden dann flink mit der Papierschere ausgeschnitten. Das Vogelnest habe ich mit den Framelits „Lagenweise Kreise“ ausgestanzt. Dafür habe ich aus der Vielzahl der Framelits einen passenden Wellenkreis ausgewählt und einen Kreis aus den Framelits „Stickmuster“ in der frischen Frühlingsfarbe „Limette“ dahinter gesetzt. Farblich passend findet Ihr im aktuellen Frühjahr-/Sommerkatalog das fein gestreifte Geschenkband in Limette.

Weitere Frühlings- und Osterideen zeige ich Euch in den nächsten Tagen 😉

Ich hoffe Euch begegnet heute der ein oder andere Frühlingsbote!

Fröhliche Grüße

Eure Meike

Brusho Crystal Colour · Geburtstag

Happy Birthday: Brusho trifft Baby Wipe…

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich Euch mal wieder eine Geburtstagskarte zeigen, bei der ich zwei unterschiedliche Techniken miteinander vereint habe. Für den Hintergrund wurde mit der Brusho Crystal Color gearbeitet, während der Spruch „Happy birthday“ durch die Verwendung der Baby Wipe Technique entstanden ist:

Brusho Crystal Color, Baby Wipe Technique, Stickmuster, Perfekter Geburtstag, Stylized Birthday, Perfekte Party, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Für die Baby Wipe Technique habe ich ein Babyfeuchttuch auf einem Teller ausgebreitet, dann mit der Nachfülltinte einige Tropfen Farbe darauf gegeben und das ganze wie ein Stempelkissen verwendet. Auf diese Weise könnt Ihr zauberhafte Farbübergänge stempeln. In diesem Fall wurde der Stempel „Stylized Birthday“ verwendet und anschließend mit den Framelits „Stickmuster“ ausgestanzt.

Für den Hintergrund könnt Ihr mit Brusho Crystal Color in „Prussian Blue“ auf Aquarellpapier arbeiten, welches dann auf ein Stück Designerpapier „Perfekte Party“ geklebt wird. Die „Blüten/Schleifen“ habe ich im Two-Step-Verfahren mit dem Stempelset „Perfekter Geburtstag“ gestempelt und mit der Papierschere ausgeschnitten. „Two-Step-Verfahren“ meint, dass ein Stempelbild aus zwei einzelenen Stempeln, die nacheinander auf das Papier gestempelt werden, entsteht. Als glitzernde Akzente wurden einige Lackakzente mit Glitzereffekt aufgebracht. Das verwendete Schleifenband nennt sich übrigens „Saumband in Knitteroptik“ in „Marineblau“.

Euch allen einen schillernden Tag!

Eure Meike

Geburtstag

Maritimer Gruß zum 70. Geburtstag

Hallo Ihr Lieben,

ich hoffe Ihr startet heute gesund und munter in die neue Woche. Da ich ja von der Küste komme, mag ich maritime Motive doch sehr und freue mich immer, wenn mir eine neue kreative Idee für das Stempelset „Durch die Gezeiten“ in den Sinn kommt.

An diesem winterlichen Montag habe ich eine solche maritime Karte anlässlich eines 70. Geburtstages für Euch – ein ganz besonderer Anlass:

Meilensteine, Lagenweise Kreise, Stickmuster, Durch die Gezeiten, Rasierschaumtechnik, Grüße voller Sonnenschein, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Als Farbe für die Basiskarte habe ich „Marineblau“ gewählt und darauf ein Stück Papier positioniert, dass ich mit der Rasierschaumtechnik eingefärbt habe. Aus einem solchen Papier sind auch die marmorierten Kreise auf der Karte ausgestanzt. Auf ein Stück des Designerpapieres „Holzdekor“ habe ich in „Wildleder“ den Schriftzug „Siebzigsten“ aus dem Set „Meilensteine“ gestempelt. Um eine unterschiedliche Intensität des Farbauftrages zu erreichen, stempelt Ihr einzelne Wörter „normal“, andere zunächst auf ein Schmierpapier und anschließend auf die zu gestaltende Fläche.

Der auf Seidenglanzpapier gestempelte Leuchtturm, welcher mit den Framelits „Stickmuster“ ausgestanzt wurde, wird im Two-Step-Verfahren, sprich in zwei Schritten gestempelt.

P1340240Meilensteine, Lagenweise Kreise, Stickmuster, Durch die Gezeiten, Rasierschaumtechnik, Grüße voller Sonnenschein, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Der ausgestanzte Schriftzug „Glückwunsch“ stammt aus den Thinlits „Grüße voller Sonnenschein“. Ich habe ihn zweimal ausgestanzt, einmal in „Flüsterweiß“ und ein zweites Mal aus einem dunkleren Papier aus dem „Holzdekor“. Den dunkleren Schriftzug habe ich leicht versetzt hinter den weißen geklebt, um einen Schatteneffekt zu erzielen. Schließlich wurde der weiße „Glückwunsch“ noch mit dem Wink of Stella Glitzer-Pinselstift beglitzert.

Euch allen einen gelungenen Montag! Maritime Grüße von der Ostseeküste!
Eure Meike