Geburtstag

Zartes Deckchen und hartes Holz

Hallo Ihr Lieben,

diese Geburtstagskarte hat sich kürzlich auf den Weg zu Ihrem Bestimmungspostkasten gemacht:

Tree Rings, Zierdeckchen, Schönheit des Orients, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Auf der Kartenbasis in „Sommerbeere“ wurden ein Aufleger in „Puderrosa“ geklebt und darauf ein mit dem Hintergrundstempel „Tree Rings“ bestempelter Karton in „Saharasand“. Ein glänzender Streifen von dem Metallic-Folienpapier in „Champagner“, das es mir so angetan hat, wurde seitlich positioniert und mit Basis Perlenschmuck beklebt. Der Hauptakteur der Karte bildet ein Mini-Zierdeckchen, das ich ebenfalls mit einem Kreis aus dem Metallic-Folienpapier unterlegt habe. Kreise in den unterschiedlichsten Größen könnt Ihr wunderbar mit den Framelits „Lagenweise Kreise“ ausstanzen. Das Zierdeckchen habe ich dann auch mit Perlen verziert und die Karte mit schimmerndem Geschenkband in „Puderrosa“ und fein gewebtem Geschenkband in „Sommerbeere“ abgerundet.

Der kleine Spruch auf dem Kreis aus den  Framelits Stickmuster“ stammt aus dem Set „Schönheit des Orients“ und wurde mit einem Wellenkreis in „Sommerbeere“ unterlegt. Ihr seht, auch hier konnte ich die „Lagenweise Kreise“ wieder nutzen. Eine wirklich tolle Sache für alle Big-Shot Besitzer 😉

Schön, dass Ihr heute hier auf dem Blog vorbeigeschaut habt und hoffentlich bis bald,

Eure Meike

 

Allgemein · Geburt

Ein fröhliches Willkommen auf der Welt…

Hallo Ihr Lieben,

heute zeige ich Euch eine weitere Geburtskarte. Diesmal habe ich das wunderbare Designerpapier „Nostalgischer Geburtstag“ genutzt. Ich muss gestehen, dass ich mich in dieses Papier und das dazu passende Stempelset „Geburtstagskreation“ mit den Framelits Formen „Geburtstagsfreu(n)de“ erst auf den zweiten Blick verliebt habe. Erst dachte ich: Ach diese nostalgischen Stempel benötige ich nicht… und dann habe ich das Papier live in den Händen gehalten und wollte es nicht mehr hergeben ;-)… so ist das ja manchmal, vielleicht kennt der eine oder andere von Euch das auch.

Nun aber genug von mir erzählt. Jetzt soll diese Karte im Mittelpunkt stehen:

P1320285

Die Grundkarte ist in Savanne gearbeitet und wurde mit Glutrot kombiniert. Nebenbei eine kleine Info für Euch. Auf jeder Packung eines Designerpapiers findet ihr auf der Rückseite die verwendeten Farben. Das erleichtert die Farbauswahl bei passenden Hintergründen enorm.

Den Hintergrund meiner Karte bildet die Holzoptik, die ich mit dem Hintergrundstempel „Tree Rings“ in Savanne gestempelt habe. Die beiden Kreise in Grutrot und Flüsterweiß wurden mit den Framelits „Stickmuster“ bzw. „Lagenweise Kreise“ ausgestanzt. Den Bären habe ich aus dem Designerpapier „Nostalgischer Geburtstag“ ausgeschnitten und im unteren Bereich an die Kreisform angepasst. Der Luftballonstempel stammt aus dem Stempelset „Geburtstagskreation“. Ton in Ton wurden sie auf Farbkarton in Pazifikblau, Kürbisgelb und Himmelblau gestempelt und dann mit den Framelits Formen „Geburtagsfreu(n)de“ ausgestanzt. Die Schnur für die Ballons kann man ganz einfach mit einem schwaren Stift einzeichnen.

Für das kleine Fähnchen mit dem Geburtsdatum habe ich auf ein altes Project Life Set „Rund ums Datum“ zurückgegriffen. Alternativ könnt Ihr das „Labeler Alphabet“ nutzen, dass es aktuell im Katalog gibt. Für den Namen der kleinen Zaubermaus habe ich das „Connected Alphabet“ der Firma Rayer benutzt. Abschließend runden noch zwei kleine Lack-Aktzent-Sterne in den Ecken dir fröhliche Geburtskarte ab.

Ich wünsche Euch allen einen fröhlichen Tag mit vielen Gründen zum Lächeln

Eure Meike