Allgemein · Blog Hop Ideensammler · Einschulung · Minialbum

Blog Hop Ideensammler: Minialben

Hallo Ihr Lieben!

Willkommen bei unserem Blog Hop Ideensammler im Monat August. Heute dreht sich bei uns alles um Minialben. Viele kreative Ideen warten nur darauf, dass Ihr vorbeihüpft 🙂 Vielleicht kommt Ihr gerade von Anja oder startet hier bei mir – in jedem Fall viel Spaß!

Blog Hop Ideensammler

Für mich war die Aufgabe, ein Minialbum zu gestalten, etwas ganz Neues und Spannendes. Lange habe ich hin und her überlegt, zu welchem Anlass ich ein solches Album verwenden möchte. Da ich mitten in den Schulvorbereitungen stecke und mich schon sehr auf die nächste Woche freue, in der auch mein 2. Sohn eingeschult wird, ist es ein Album für den Einschulungstag geworden. So können wir alle Bilder, die nächste Woche entstehen und Erinnerungsmomente festhalten 🙂

Jetzt daher hier für Euch meine Bilderstrecke zum Minialbum „Meine Einschulung“:

Hier seht Ihr das Buch im verschlossenen Zustand. Die Bandarole lässt sich mit Hilfe eines Magnetverschlusses öffnen. Da mein Sohn in die „Fledermausklasse“ kommt, finden sich im ganzen Album die süßen Fledermäuse aus dem neuen Set „Fähnchen Vielfalt“. Den Kreis, auf den ich die Individualisierung mit „Aus der Kreativwerkstatt“ gestempelt habe, stammt aus den Stanzformen „Mini Geschenkschachtel“. Dahinter habe ich in „Chili“ eine tolle Stanzform aus „Bezaubernde Etiketten“ gesetzt und diesen auf ein Etikett aus „Etiketten mit Stil“ gesetzt, auf dessen Rückseite sich der Minimagnet befindet. Das tolle Papier in Holzoptik findet Ihr im Designerpapier „Ganz mein Geschmack“ und wer die kleinen Herzen sucht, wird in „Schön geschrieben“ fündig 😉 Weiter geht´s mit dem Innenleben…

Wenn man das Album aufklappt, sind dies die ersten Impressionen. Für die Schriftelemente habe ich erneut „Aus der Kreativwerkstatt“ sowie das „unheimlich lecker“ aus „Fähnchen Vielfalt“ verwendet. Zusätzlich zu den Holzdecoren ist das Designerpapier „Farbfantasie“ hinzugekommen. Der kleine „Bilderrahmen“ und das Etikett unter dem 12.08.20020 stammen aus den „Zierrahmen“. Ihr könnt sehen, dass man das Element mit „unheimlich lecker“ zu einem Leporello auffalten kann. Hier sollen später Fotos von den Leckereien des Einschulungstages aufgeklebt werden. Die Tags für kleine Notizen habe ich mit den Stanzformen „entzückende Eulen“ erstellt. Auch das Band „Herrlich Festlich“ findet Ihr übrigens im aktuellen Minikatalog, der von August bis Dezember 2020 gültig ist. Für die Welle bei der einen Tasche habe ich die Stanzformen „Winterfreunde“ verwendet und für die Zierleiste bei der Einstecktasche die „Bestickten Dreiecke“. Da ich aber für eine Einschulung auch unbedingt Buchstaben benötigte, kamen auch das ältere „Layered Letters Alphabet“-Set zum Einsatz.

Nun gibt es eine weitere Tasche, den ich mit dem Spruch „Das Abenteuer beginnt“ aus „Wunderbare Welt“ verziert habe – dieser neue Lebensabschnitt ist ja wahrlich ein richtiges Abenteuer 😉

Auch bei dieser kleinen Tasche sind Tags für kleine Notizen versteckt. Den kleinen Wichtel auf dem Etikett aus „Zierrahmen“ habe ich mit den Stampin‘ Blends coloriert. Der Wichtel stammt aus „Wichtelweihnacht“ und hat im Orginal noch ein Wintermotiv als Mützchen. Da dieses für meinen Anlass nicht so passend gewesen wäre, habe ich das Muster abgeklebt und den Stempel dann wie gewohnt abgestempelt (masking technique). Bei weiteren Wichteln, die ich Euch gleich noch zeige, habe ich die weihnachtlichen Accessoires vorsichtig mit der Papierschere weggeschnitten. So könnt Ihr dieses niedliche Set auch unabhängig von Weihnachten toll nutzen. Das kleine Etikett ist übrigens nur unten und an der rechten Seite mit doppelseitigem Klebeband fixiert. So kann ein Foto später eingesteckt werden.

Weiter geht es ganz im Inneren. Auch hier wurde ein kleiner Wichtel zur Verzierung genutzt. Klappt man die hellen Türchen auf, entdeckt man eine weitere kleine Einstecktasche, deren Kante wie eine Wiese gestanzt ist. Diese Stanzform sowie die Blüten findet Ihr in den Stanzformen „Schöner Tag“. Nun möchte ich Euch noch einmal zum Abschluss alle Einsteckmöglichkeiten meines kleinen Albums mit Hilfe eines Platzhalterpapiers zeigen. Auf den anderen Seiten ohne Einschubleisten können natürlich weitere Bilder eingeklebt werden.

Ich hoffe Euch gefällt mein erstes Minialbum. Schön, dass Ihr heute hier vorbeigehüpft seid. Weiter geht es jetzt bei Maike.

Blog Hop Ideensammler, Minialbum, Etiketten mit Stil, Stanzformen Mini Geschenkschachtel, Schön geschrieben, Bezaubernde Etiketten, Aus der Kreativwerkstatt, Fähnchen Vielfalt, Wichtelweihnacht, Einschulung, Stanzformen entzückende Eulen, Stanzformen schöner Tag, Layered Letters Alphabet, Stanzformen Winterfeunde,  Zierrahmen, Farbfantasie, Stanzformen Bestickte Dreiecke, Ganz mein Geschmack, Stampin' Blends, Wunderbare Welt, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Euch allen einen wunderschönen Tag mit vielen fröhlichen Momenten und tollen Abenteuern!

Eure Meike

Und hier noch einmal alle Teilnehmerinnen im Überblick:

Name Link
Tina (majascards) https://majascards.wordpress.com/2020/08/08/bloghop-thema-minialbum
Iris (Der Papierhimmel) https://perlen-und-papierhimmel.blogspot.com/2020/08/bloghop-ideensammler-minialbum.html
Anja (Fix gestempelt) https://fix-gestempelt.blogspot.com/2020/08/blog-hop-ideensammler-minialbum.html
Meike Völker (Küstenstempel)
Hier seid Ihr gerade 😉
Maike (Bastelnordlicht) https://bastelnordlicht.blogspot.com/2020/08/bloghop-ideensammler-minialbum.html
Stephanie Krotz (Mimis Kreativecke) https://mimiskreativecke.blogspot.com/2020/08/blog-hop-ideensammler.html
Nina (Kreativ mit Nina) https://www.kreativ-mit-nina.de/?p=541
Birgitte Wörner (Brigitts Hobbywelt) https://brigittes-hobbywelt.blogspot.com/2020/08/bloghop-ideensammler-mini-album.html
Stephanie Kraus (Steffis Bunte Bastelwelt) http://steffisbuntebastelwelt.blogspot.com/2020/08/bloghop-ideensammler-minialbum.html
Dorrit (Stempeltissimo) https://www.stempeltissimo.de/2020/08/08/bloghop-minialbum/
Birgitte Witt (Brigitts Ideenwelt) https://brigitts-ideenwelt.blogspot.com/2020/08/bloghop.html
Allgemein · Geburtstag

Heute darf es mal schlicht sein

Hallo Ihr Lieben,

hier eine kleine schlichte Inspiration: Karte aus einem Wort:

Gut gesagt, alles im Block, schlicht, Wordart, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Bei solchen Wordart Karten werden einzelne Wörter immer wieder gestempelt. Nur einmal habe ich eine andere Farbe genutzt. Mir gefällt diese schlichte und doch aussagekräftige Karte. Das Wort „Glückwünsche“ findet ihr in „Gut gesagt“, „Für dich“ stammt aus „Alles im Block“.  Einige Strasssteine runden die Karte ab.

Genießt die kleinen wunderbaren Momente,

Eure Meike

Allgemein · Geburtstag

Zauberhafte Gartenmomente

Hallo Ihr Lieben,

ein Blick in den Garten zaubert mir momentan ein Lächeln in das Gesicht. Überall blüht, brummt, summt und zwitschert es 🙂

Mit diesem Gefühl habe ich eine Geburtstagskarte gestaltet, die ich Euch heute zeigen möchte:

Geheimnisvoller Garten, Gartentor, Colorieren, Stickmuster, Liebe Gedanken, Aus der Kreativwerkstatt, Geburtstag, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Für diese Karte habe ich das Stempelset „Geheimnisvoller Garten“ mit den dazu passenden Stanzformen „Gartentor“verwendet. Die einzelnen Elemente wurden mit Stampin‘ Blends coloriert. Für den Hintergrund habe ich das Designerpapier „Ganz mein Geschmack“ verwendet, welches aktuell zu  meinen absoluten Favouriten zählt. Der Spruch stammt aus „Liebe Gedanken“ und die 70 auf dem kleinen Kreis „Aus der Kreativwerkstatt“.

Euch allen heute einen wunderbaren Tag mit vielen Blumen auf Eurem Weg. Ich hoffe, Ihr schaut bald wieder vorbei: Am 8. August gibt es einen tollen Blog Hop zu „Minialben“ 🙂

Bunte Grüße

Eure Meike

Allgemein

Alles Liebe für die Zukunft

Hallo Ihr Lieben,

da meine Referendarin Ihr Examen erfolgreich bestanden hat – das hast Du toll gemacht – gab es zum Abschied vom Kollegium diese Karte:

DSC02164

Hier vereinen sich die Stempelsets „Kraft der Natur“ und „Für alle Zeit“. Zu letzterem gibt es die schönen Stanzformen „Ewige Zweige“. Ein farblich abgestimmter Gruß mit „Alles Liebe“ sowie einige Steinchen und das tolle neue Band in Wildlederoptik runden die Karte ab.

Euch einen tollen Tag und schöne Ferien!

Eure Meike

Allgemein · Glückwunsch · Hochzeit · Silberhochzeit

Alles Liebe zur Silberhochzeit!

Hallo Ihr Lieben,

heute ist ein ganz besonderer Tag. Meine Eltern feiern heute mit uns ihre Silberhochzeit. Herzlichen Glückwunsch von ganzem Herzen!

Natürlich möchte ich Euch auch zu diesem tollen Anlass eine Karte präsentieren, bei der die Oxidised Metal Technique, die Ihr aus meinem Beitrag beim Technik Blog Hop am letzten Sonntag kennt, zum Einsatz gekommen ist:

DSC02631

Die sechseckigen Rahmen könnt Ihr mit den „Raffiniert bestickten Rahmen“ausstanzen. Bei dem zauberhaften Stempelset handelt es sich um „Fantastfisch“ – ein tolles Set für maritime Karten. Die Zahlen stammen aus „Zahlen Minis“.

 Ich freue mich jetzt riesig auf den Tag mit dem Silberpaar und wünsche Euch ebenfalls einen traumhaften Tag!

Fröhliche Grüße

Eure Meike

Allgemein · Geburtstag · Glückwunsch · Oxidised Metal Technique

Oxidised Metal Technique – Teil II

Hallo Ihr Lieben,

wie beim Blog Hop versprochen zeige ich Euch heute eine weitere Karte mit der Oxidised Metal Technique:

Zum Geburtstag für Dich, Raffiniert bestickte Rahmen, Blüten Blätter & Co, Zahlen Minis, Etiketten mit Stil, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Hier habe ich mein mit der Oxidised Metal Technique bearbeitetes Papier mit den „Raffiniert bestickten Rahmen“ ausgestanzt und mit einem Passepartout eingefasst. Zusätzlich habe ich noch eine zarte Bordüre aus dem Papier ausgestanzt und unterhalb des Schriftzuges eingesetzt. Verwendet wurden dafür die Framelits „Blüten, Blätter & Co“. Der kleine Kreis mit den „Zahlen Minis“ könnst Ihr mit den „Etiketten mit Stil“ ausstanzen. Die Schriftzüge stammen aus „Zum Geburtstag für Dich“. Ein wenig Band und einige Schmucksteinchen runden die heutige Karte ab.

DSC02618

Habt einen gelungenen Wochenstart!
Eure Meike

Allgemein · Anleitungen · Blog Hop · Brusho Crystal Colour · Geburt · Geburtstag · Oxidised Metal Technique

13. Technik Blog Hop: Oxidised Metal Technique

Hallo Ihr Lieben,

Oxidised Metal Technique,Technik Blog Hop, Unter dem Meer, Im Babyglück, Doppelt gemoppelt, Kurz gefasst, Aus der Kreativwerkstatt, Fatastfisch, Raffiniert bestickte Rahmen, Etiketten mit Stil, Ewige Zweige, Welt der Abenteuer, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

es ist mal wieder Blog Hop Zeit und ich darf Euch zum 13. Technik Blog Hop der lieben Kerstin begrüßen. Wie gewohnt gibt es wieder viele tolle kreative Ideen anzuschauen. Vielleicht kommt Ihr gerade von Simone hergehüpft oder startet hier. In jedem Fall wünsche ich Euch ganz viel Spaß!

Ich präsentiere Euch heute eine sehr experimentielle Technik, die sogenannte Oxidised Metal Technique in zwei möglichen Varianten. Vorab aber wie immer die Ergebnisse 😉

Oxidised Metal Technique,Technik Blog Hop, Unter dem Meer, Im Babyglück, Doppelt gemoppelt, Kurz gefasst, Aus der Kreativwerkstatt, Fatastfisch, Raffiniert bestickte Rahmen, Etiketten mit Stil, Ewige Zweige, Welt der Abenteuer, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Oxidised Metal Technique,Technik Blog Hop, Unter dem Meer, Im Babyglück, Doppelt gemoppelt, Kurz gefasst, Aus der Kreativwerkstatt, Fatastfisch, Raffiniert bestickte Rahmen, Etiketten mit Stil, Ewige Zweige, Welt der Abenteuer, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Nun zeige ich Euch wie die Technik funktioniert.

Ihr benötigt : Metallic-Folienpapier, einen Wasserspritzer, Wassertank-Pinsel, Emboss Prägepulver in Klarlack, Erhitzungsgerät, Nachfülltinte oder Brusho Crystal Colour Farbpulver sowie ggf. ein Versamark-Stempelkissen. Außerdem zeigen meine Erfahrungen, dass es Sinn macht Handschuhe zu tragen 😉

Zuerst bespritzt Ihr das ausgewählte Metallic-Folienpapier mit Wasser. Dazu eignet sich der Wasserspritzer besonders gut, es geht aber auch mit dem Wassertank-Pinsel. Wenn die Oberfläche gut befeuchtet ist, kommt die Farbe ins Spiel. Ihr könnt wählen, ob Ihr Farbe aus den Nachfüllern auf die feuchte Folie tropft oder Brusho Crystal Colour darauf streut. Mit dem Wassertank-Pinsel verteilt Ihr die Farbe dann auf der Folie.

Wenn Ihr mit dem Farbauftrag zufrieden seid, kommt das Erhitzungsgerät zum Einsatz. Ihr trocknet damit vorsichtig die aufgetragene Farbe an. Bitte nicht vollständig trocknen. Beim Erhitzen könnt Ihr den Farbverlauf auch noch interessant beeinflussen und die Farbverbindungen steuern.

Auf die noch feuchte Oberfläche streut Ihr vollflächig Prägepulver in Klarlack und embossed die komplette Folie. Sollten Stellen frei bleiben, gibt es mehrere Möglichkeiten. Entweder ihr befeuchtet diese Stellen noch einmal mit einer Farb-Wasser-Mischung oder Ihr lasst die Stellen farbfrei. Auch letzterer Effekt kann auf den Projekten später fantastisch aussehen. Wenn Ihr Flächen frei lassen möchtet, solltet Ihr mit einem nebelfeuchten Tuch die möglichen Farbreste vorsichtig entfernen.

Die Oxidised Metal Technique bietet auf diese Weise die Möglichkeit verschiedene Farbverläufe und Effekte zu erzielen. Hier einige Beispiele:

Anschließend könnt Ihr die fertigen Papiere für alle möglichen kreativen Werke nutzen. Ich habe hier einmal für einen Hintergrund und einmal für einzelne ausgestanzte Elemente entschieden.

Für meine maritime Geburtstagskarte bot sich der das oxidierte Folienpapier als spannender Hintergrund an. Mit dem tollen neuen Stempelset „Fantastfisch“ habe ich die Elemente der Unterwasserwelt gestempelt und mit der Papierschere ausgeschnitten. Hier findet Ihr auch den süßen kleinen Spruch, den ich auf den kleinen Fähnchen aus „Etiketten mit Stil“ platziert habe. Die Wasserpflanzen stammen aus „Ewige Zweige“ und die kleinen Fische habe ich mit „Unter dem Meer“ ausgestanzt.

Meine zweite Karte habe ich zu einem ganz besonderen Anlass erstellt. Die kleinen Mäuse Tilda und Henri sind Ende Juni gesund und munter in Florida zur Welt gekommen und werden – sobald es die aktuelle Situation erlaubt und es möglich ist – mit Ihren lieben Eltern in ihre Heimat Berlin kommen. Die Großeltern aus dem Hamburger Umland freuen sich schon riesig. Anlässlich dieser außergewöhnlichen Situation bot sich das tolle Designerpapier „Welt der Abenteuer“ natürlich nur so an. Hier findet Ihr sowohl eine amerikanische Landkarte als auch eine von Deutschland, welche ich auf der Karte kombiniert habe. Das Herz und die Kreise habe ich aus meinem mit der Oxidised Metal Technik bearbeiteten Papier ausgestanzt. Diese besonderen Kreise findet Ihr übrigens in den „Etiketten mit Stil“. Die kleinen Namen und Geburtsangaben habe ich Buchstabe für Buchstabe bzw. Zahl für Zahl mit den Stempeln „Aus der Kreativwerkstatt“ gestempelt. Das „HURRA“ stammt aus „Kurz gefasst“. Die kleinen Namen habe ich zudem noch mit den „Raffiniert bestickten Rahmen“ ausgestanzt. Für die Sprüche im Inneren habe ich auf „Im Babyglück“ und „Doppelt gemoppelt“ zurückgegriffen. Etwas Band, Strasssteinchen und Metallicfaden runden diese besondere Karte ab.

Ich hoffe Euch hat meine Technikpräsentation gefallen. Weitere Beispiele zeige ich Euch demnächst 😉

Nun wünsche ich Euch viel Spaß bei unserem Blog Hop – weiter geht es bei Annett

Euch einen wunderschönen Tag und lasst es Euch gut gehen!

Eure Meike

Und hier findet Ihr noch einmal alle Teilnehmer/innen im Überblick:

Name Technik
Kerstin C. Rubbelkrepp
Marlies und Kirsten Kommodenkarte
Claudia B. One Sheet Wonder
Rene G. Acrylblock Technik
Simone S. Magische Drehkarte
Meike V. Oxidised Metal Technique
Annett Scrappy Stripe Technik
Britta T. Ziehkarte
Daniela S. Concertina Panel Card
Heike K. Iris-Folding-Technik
Kristin S. Z-Gate-Tag Fold Card
Gesche P. Pic a Boo Karte
Tanja A. Endloskarte
Petra K. Hintergrundgestaltung
Angelika S. Galaxy Background Technique
Beate S. farbiges Embossen mit Stempelkissen
Conny P. Karte im Patchwork-Style
Allgemein · Glückwunsch

Fanfare Fold Card – Teil II

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich Euch noch weitere Beispiele für die Fanfare Fold Card präsentieren, die ich in der letzten Zeit gewerkelt habe:

Fanfare Fold Card, Luv und Lee, Setz die Segel, Meer der Möglichkeiten, Stampin' Up, maritim, Kuestenstempel.blog

Zunächst habe ich eine maritime Variante für Euch, bei der das Designerpapier „Meer der Möglichkeiten“ zum Einsatz gekommen ist. Das passende Stempelset heißt „Setz die Segel“ für das es mit „Luv und Lee“ auch tolle passende Stanzformen gibt.

Bei einer zweiten Karte habe ich mal meine Papiersammlung für eine schöne Männerkarte durchforstet – schließlich möchte auch sehr lange gestreicheltes Papier mal verbraucht werden, mein Ergebnis:

Fanfare Fold Card, Alles im Block, In der Werkstatt, Stampin' Up, Männer, Kuestenstempel.blog

Hier kam für den kleinen Schriftzug wieder das Set „Alles im Block“ zum Einsatz. Das Designerpapier, welches es leider nicht mehr im Katalog gibt, heißt „In der Werkstatt“.

Euch einen schönen Freitag und einen guten Start ins Wochenende

Eure Meike

Allgemein · Blog Hop · Blog Hop Ideensammler · Danke

Bloghop Ideensammler: Ein Sketch mit Herz

Hallo Ihr Lieben!

Willkommen bei unserem Blog Hop Ideensammler im Monat Juni.

Blog Hop Ideensammler

Nachdem wir euch beim letzten Mal Ideen zur Corona Aktion „Sonnenschein verbreiten“ gezeigt haben, gibt es heute zahlreiche Ideen zu diesem Sketch mit Herz:

Sketch

Vielleicht kommst du gerade von Anja oder startest hier ganz frisch. Ich habe mich dieses Mal für diese Dankeskarte entschieden:

Bloghop Ideensammler, Designerpapier ganz mein Geschmack, Sketch mit Herz, Antikes Papier 3-D, Stickmuster, Frei wie ein Vogel, Framelits bunter Bannermix, Stampin' Up!, Kuestenstempel.blog

Für diese Karte habe ich einige schöne Produkte aus dem neuen Jahreskatalog benutzt. Für den weißen Hintergrund habe ich ein Stück Flüsterweiß mit dem Prägefolder „Antikes Papier 3-D“ geprägt. Der Effekt ist wunderbar, wie ich finde. Da das Designerpapier „Ganz mein Geschmack“ unter anderem dieses quadratisch aufgebaute Muster bietet, welches ein wenig an Kacheln erinnert, habe ich es für die äußeren Quadrate genutzt und die großen Quadrate mit den Framelits „Lagenweise Quadrate“, die inneren mit den „Stickmustern“ ausgestanzt. Ein 3-D-Effekt wurde durch den Einsatz von Dimensionals erzielt.

 

Farblich habe ich für das zentrale Herz mit den „Stickmustern“ ein Quadrat aus marineblauem Farbkarton ausgestanzt. Für das Herz wurden zwei Herzen ausgestanzt: Eines aus dem geprägten weißen Farbkarton und ein weiteres, welches ich dahinter gesetzt habe, aus Transparentpapier. Ein Streifen Juteband bildet den mittleren Banner. Den kleinen Spruch findet Ihr in „Frei wie ein Vogel“. Zum Ausstanzen habe ich aus dem Fundus die Framelits „Bunter Bannermix“ genutzt. Aber auch das aktuelle Sortiment bietet viele kleine Banner – zum Beispiel bei den „Etiketten mit Stil“.

Bloghop Ideensammler, Designerpapier ganz mein Geschmack, Sketch mit Herz, Antikes Papier 3-D, Stickmuster, Frei wie ein Vogel, Framelits bunter Bannermix, Stampin' Up!, Kuestenstempel.blog

Euch wünsche ich noch ganz viel Spaß beim Hüpfen. Weiter geht es  mit den tollen Ideen von Maike zum „Sketch mit Herz“.

Lasst es Euch gut gehen!

Eure Meike

Und hier noch einmal alle Bloghopteilnehmerinnen in der Übersicht:

Name Link
Tina (majascards) https://majascards.wordpress.com/2020/06/13/bloghop-ideensammler-thema-sketch
Iris (Papierhimmel) https://perlen-und-papierhimmel.blogspot.com/2020/06/ideensannler-bloghop-sketch-mit-herz.html
Anja (Fix gestempelt) http://fix-gestempelt.blogspot.com/2020/06/ideensammler-blog-hop-sketch-mit-herz.html
Meike Völker (Küstenstempel)
Hier seid Ihr gerade 😉
Maike (Bastelnordlicht) https://bastelnordlicht.blogspot.com/2020/06/willkommen-zu-einem-neuen-bloghop.html
Stephanie Krotz (Mimis Kreativecke) https://mimiskreativecke.blogspot.com/2020/06/blog-post.html
Nina (Kreativwerkstatt) https://www.kreativ-mit-nina.de/2020/06/es-ist-wieder-zeit-fuer-ein/
Brigitte Wörner (Brigittes Hobbywelt) https://brigittes-hobbywelt.blogspot.com/2020/06/bloghop-ideensammler-danke.html
Birgitte Witt (Brigitts Ideenwelt) https://brigitts-ideenwelt.blogspot.com/2020/06/bloghop.html
Stephanie Kraus (Steffis Bunte Bastelwelt) https://steffisbuntebastelwelt.blogspot.com/2020/06/herzlich-willkommen-zu-unserem-bloghop.html
Dorrit (Stempeltissimo) https://www.stempeltissimo.de/2020/06/13/blog-hop-ein-sketch-mit-herz
Allgemein · Anleitungen · Geburtstag · Schablonen

Schablonentechnik bei einer Fanfare Fold Card

Hallo Ihr Lieben,

kürzlich habe ich Euch im Rahmen eines Bloghops eine Karte präsentiert, bei der die Schablonentechnik zum Einsatz gekommen ist. Da ich danach gefragt worden bin, wie ich das Regenbogendesign erstellt habe, kommt heute eine Minianleitung für Euch:

Für die Erstellung solcher Hintergründe benötigt Ihr Schablonen, Fingerschwämmchen und etwas wiederlösbares Tape zur Fixierung. Ein Stück Flüsterweiß wird auf einer Unterlage fixiert und darüber eine ausgewählte Schablone gelegt, die ebenfalls mit Tape festgeklebt wird:

Nun wird mit den kleinen Fingerschwämmchen in kreisenden Bewegungen nacheinander ein Regenbogenfarbton nach dem anderen aufgetragen. An den Übergängen könnt Ihr die Farben auch ineinander arbeiten.

Nun löst Ihr die Schablone vorsichtig vom Untergrund ab, schneidet die Ränder sauber ab und verwendet das entstandene Designerpapier ganz nach Eurem Geschmack.

Ich habe mich heute für eine Fanfare Fold Card zum 70. Geburtstag entschieden:

Fancy Fold, Fanfare Fold Card, Schablonentechnik, Anleitung, Fingerschwämmchen, Liebe Gedanken, Stickmuster, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Dieser Karte erstaunt mal wieder beim Öffnen 😉

Für den kleinen Spruch habe ich das Set „Liebe Gedanken“ verwendet.

Euch allen einen entspannten Wochenendausklang und lasst es Euch gut gehen.

Fancy Fold, Fanfare Fold Card, Schablonentechnik, Anleitung, Fingerschwämmchen, Liebe Gedanken, Stickmuster, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Eure Meike