Allgemein · Blog Hop · In-K-Spire_me · Techniken

Telescoping Card – 2. Variante

Hallo Ihr Lieben,

nachdem ich Euch gestern im Rahmen des tollen Technik-Blog-Hops eine Telescoping Card mit Anleitung gezeigt habe, möchte ich Euch heute eine weitere Variante zeigen, mit der ich auch an der  In-K-Spire_me Challenge #418 teilnehme.

Ink

Bei dieser Version der Telescoping Card werden die einzelnen Elemente zur Mitte hin höher, aber schaut doch einfach selbst:

Telescoping Card, Klitzekleine Grüße, Colorieren, Osterschatz, Lagenweise Kreise, Stickmuster, Stempin'Blends, Stampin'Write Marker, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Hier die seitliche Ansicht für Euch:

Telescoping Card, Klitzekleine Grüße, Colorieren, Osterschatz, Lagenweise Kreise, Stickmuster, Stempin'Blends, Stampin'Write Marker, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Der kleine Hase stammt aus dem Set „Osterschatz“. Mit Hilfe der Stampin‘ Blends und der Stampin‘ Write Marker habe ich ihn coloriert. Für die Kreise kamen die Stanzformen „Lagenweise Kreise“ und „Stickmuster“ zum Einsatz. Bei dieser Variante wurden hinter den innersten Kreis kleine Dreier-Dimensionaltürmchen geklebt, hinter den nächstgrößeren nur Zweier-Türmchen, dann einfache Dimensionals. Der äußerste Kreis ist mit Tombow auf der Basiskarte aufgeklebt.

Euch sende ich ganz liebe vorösterliche Grüße,

Eure Meike

Allgemein · Anleitungen · Blog Hop · Techniken

12. Techik Blog Hop: Die Telescoping Card

Hallo Ihr Lieben,

nach einer kreativen Pause möchte ich mich nun endlich anlässlich des großartigen 12. Technik Blog Hops der lieben Kerstin zurückmelden. Denn heute mal wieder Technik Blog Hop Zeit und ich freue mich riesig, wieder dabei sein zu dürfen 🙂

Danke an dieser Stelle an Kerstin für die großartige Organisation!

Technik Blog Hop 2020

Heute möchte ich Euch diese Telescoping Card präsentieren:

Telescoping Card, Blog Hop, Klitzekleine Grüße, Bestickte Etiketten, Lagenweise Ovale, Lagenweise Kreise, Stampin' Blends, French Countryside, Kuestenstempel.blog, Stampin' Up!

Für diese Technik benötigt Ihr: Flüsterweißen Farbkarton, ein Stempelmotiv Eurer Wahl (super sind solche, die sich colorieren lassen), Dimensionals, eine Big Shot Maschine und Lagenweise-Stanzformen. Bei meiner Variante habe ich mich für die „Lagenweise Ovale“ entschieden. Ihr könnt aber natürlich auch Kreise, Quadrate, Herzen usw. verwenden. Wichtig ist nur, dass Ihr die Stanzformen in unterschiedlichen Größen vorliegen habt. Wer, wie ich, gerne coloriert, benötigt natürlich auch Stampin‘ Blends und/oder Stampin‘ Marker. Außerdem wären auch die Aquarellbuntstifte von Stampin‘ Up geeignet.

Und so funktioniert es:

Zunächst stempelt Ihr ein Motiv Eurer Wahl auf ein Stück „Flüsterweißen“ Farbkarton und coloriert es mit Hilfe der Stampin‘ Blends und der Stampin‘ Write Marker. Ich habe mich bei meiner Karte für das Set „French Countryside“ aus dem Minikatalog Januar-Juni 2020 entschieden.

Telescoping Card, Blog Hop, Klitzekleine Grüße, Bestickte Etiketten, Lagenweise Ovale, Lagenweise Kreise, Stampin' Blends, French Countryside, Kuestenstempel.blog, Stampin' Up!

Im nächsten Schritt nehmt Ihr die Stanzformen „Lagenweise Kreise“, legt sie ineinander auf das colorierte Bild und befestigt sie mit einem ablösbaren Klebeband auf dem Motiv:

Telescoping Card, Blog Hop, Klitzekleine Grüße, Bestickte Etiketten, Lagenweise Ovale, Lagenweise Kreise, Stampin' Blends, French Countryside, Kuestenstempel.blog, Stampin' Up!

Wie Ihr erkennen könnt, habe ich die Stanzformen so ausgewählt, dass immer kleine Abstände zwischen den einzelnen Ovalen vorhanden sind. Im nächste Schritt kommt die Big Shot zum Einsatz. Ihr dreht das Motiv mit den fixierten Stanzformen nun vorsichtig durch die Stanzmaschine und erhaltet folgendes Ergebnis:

Nun benötigt Ihr Eure Dimensionals. Es gibt bei der Telescoping Card zwei Möglichkeiten, wie der Telescoping-Effekt gestaltet sein kann. Bei meiner Variante werden die Bildringe von Innen nach Außen treppenartig hervorgehoben. Ihr könnt aber auch den Innersten Ring als höchstes Element wählen und die Ringe nach Außen hin niedriger werden lassen (ein Beispiel findest du hier). Um diesen Effekt zu erzielen, werden auf die Rückseiten der Ringe Dimensionals geklebt. Für den höchsten Ring bzw. das höchste Oval – in meinem Fall den äußersten Rahmen meines Motivs – habe ich mehrfach vier kleine Dimensionals übereinander geklebt. Es entstehen förmlich kleine Dimensionaltürmchen  ;-). Für den nächsten Ring werden dann drei Dimensionals übereinander geklebt, für den dritten Ring zwei und für den vierten Ring einen. Mein innerstes Oval wird später direkt auf den Untergrund geklebt. Und so sieht die Karte dann mit den vielen Dimensional-Türmchen von der Rückseite aus:

Nun wird das Motiv Schritt für Schritt auf der Basiskarte oder dem Basiscardstock montiert. Ich habe mit dem äußersten Element begonnen und mich dann Ring für Ring ins Innere vorgearbeitet. Das innerste Oval habe ich dann passgenau mit Tombow direkt auf den Cardstock geklebt. Hier der Prozess für Euch in Bildern:

Nun ist die Telescoping Card technisch fertig und Ihr könnt die Karte nach Herzenslust und eigenem Geschmack gestalten. Ich habe mich für dieses Design entschieden:

Telescoping Card, Blog Hop, Klitzekleine Grüße, Bestickte Etiketten, Lagenweise Ovale, Lagenweise Kreise, Stampin' Blends, French Countryside, Kuestenstempel.blog, Stampin' Up!

Den Schriftzug „Mit Liebe“ findet Ihr in dem Stempelset „Klitzekleine Grüße“. Er wurde mit dem Stanzset „Bestickte Etiketten“ ausgestanzt und anschließend ein kleiner Kreis aus den „Lagenweise Kreise“ Stanzformen dahinter gesetzt. Das geflochtene Juteband und die kleinen Strasssteine in Champagner, die ich so gerne habe, runden meine heutige Karte ab.

Ich hoffe, Euch hat mein kleiner Beitrag zu unserem Blog-Hop gefallen. Viel Spaß beim Weiterhüpfen zur lieben Petra, die Euch eine Ziehharmonika Karte zeigen möchte.

Bleibt alle gesund, passt gut auf Euch und Eure Lieben auf und habt einen gemütlichen Sonntag mit vielen kleinen Glücksmomenten 🙂

Alles Liebe

Eure Meike

Und hier noch einmal alle Teilnehmer/innen in der Gesamtübersicht:

Name Technik
Kerstin Cornils Easelcard
Simone Schmider Peek-a-boo oder Spot like Card
Meike Völker Telescoping Card
Petra Kurth Ziehharmonika Karte
Claudia Bieg Colorieren Sepia
Ramona Schneider Rasierschaumtechnik
Stefanie Seyfried Pop Up Karte
Sandra Slimak White Washing Technik
Sandra Herzog Double Triangle Fun Fold Card
Beate Spuhler Pop Up Panel Karte
Angela Köber Perlen-Regen-Karte
Helke Schmal Pull up Card in the Box
Angelika Schmitz Brayer Regenbogentechnik
Conny Pfister Fancy Fold Card

 

Abschied · Allgemein · Danke

Tschüss – du warst klasse!!!

Hallo Ihr Lieben,

manchmal ist es Zeit Tschüss zu sagen, weil jemand etwas neues entdecken möchte. So haben wir in der Schule einen tollen Referendar mit dieser Karte verabschiedet:

Crackle Paint, Gut gesagt, Bestickte Etiketten, Große Buchstaben, Klitzekleine Grüße, Labeler Alphabet, Perfekte Pärchen, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Für den Hintergrund habe ich den Hintergrundstempel „Crackle Paint“ mit „Timeless Textures“ und „Voller Schönheit“ kombiniert. Die großen Buchstaben könnt Ihr mit den gleichnamigen Framelits ausstanzen. Den Namen habe ich mit dem „Labeler Alphabet“ gestempelt und ebenso wie den runden, flüsterweißen Kreis mit den Framelits „Bestickte Etiketten“ ausgestanzt. Zu diesem Set gehört auch das kleine Herz mit dem Stickrand. Der Spruch „…bleib´wie du bist!“ kommt aus den „Perfekten Pärchen“, die es leider nicht mehr im aktuellen Katalog gibt. Die „besten Wünsche von uns allen“ findet Ihr hingegen in „Gut gesagt“ und die „Zeit für neue Abenteuer“ in den „Klitzekleinen Grüßen“.

Im Inneren der Karte wurde noch der filigrane Spruch „Alles Liebe“ aus den Framelits Formen „Schön geschrieben“ platziert – ein unglaublich tolles Framelits-Set und richtiges Must-Have für alle Big-Shot Bezitzer 😉

Crackle Paint, Gut gesagt, Bestickte Etiketten, Große Buchstaben, Klitzekleine Grüße, Labeler Alphabet, Perfekte Pärchen, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

In diesem Sinne wünsche ich Euch allen einen wunderbaren, entspannten Feierabend!
Eure Meike

 

Allgemein · Geburtstag

Geburtstagsmix

Hallo Ihr Lieben,

wie gestern im Blog Hop versprochen zeige ich Euch heute eine Karte mit dem vielfältigen neuen „Geburtstagsmix“, welches eine Fülle von Geburtstagssprüchen für Euch bereit hält:

Geburtstagsmix, Klitzekleine Grüße, Liebvolle Details, Haus am Meer, Blüten des Augenblicks, Designerpapier Broadway, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Zusätzlich wurden Wünsche aus „Klitzekleine Grüße“, „Liebevolle Details“, florale Elemente aus „Blüten des Augenblicks“ sowie das Sale a Bration Set „Haus am Meer“ in die Schriftkreation mit aufgenommen. Die Karte habe ich mit Hilfe des Stamparatus kreiert. Im Hintergrund seht Ihr das besondere Designerpapier „Broadway“ aus dem Jahreskatalog.

Euch allen einen gelungenen Tag voller kleiner Freuden

Eure Meike

Allgemein · Geburtstag · Gutschein · Stempelhausaufgabe

Florales Pop Up Ensemble – Stempelhausaufgabe im Dezember

Hallo Ihr Lieben,

der Umschlag für die Stempelhausaufgabe des vergangenen Monats beinhaltete einen halben Bogen Designerpapier „Geteilte Leidenschaft“ sowie einen Bogen Farbkarton in Himbeerrot. Ich habe eine Weile überlegt und mich dann für diese Pop-Up-Torten-Kreation entschieden:

Vorab sei gesagt, dass der kleine rechts zu erkennende Papierschnippsel eines Dimensionals natürlich noch entfernt wurde – da war die Karte aber schon beschrieben 😉 Die Vorderseite der Kare habe ich mit Hilfe des lasergeschnittenen Papiers „Fantastisch Filigran“ zart floral gestaltet und einen kleinen weißen Rahmen darum gesetzt. Mittig findet Ihr den Spruch aus „Klitzekleine Grüße“, den ich ebenso wie das größte Etikett mit einem Kreis aus „Bestickte Etiketten“ ausgestanzt habe. Dazwischen wurde dann ein Oval – hergestellt mit den Framelits „Stickmuster“ aus dem Designerpapier „Geteilte Leidenschaft“ gesetzt. Das gleiche Papier taucht auf der Pop-Up-Torte im Inneren sowie auf dem kleinen Herz wieder auf. Zudem habe ich damit auf der Rückseite eine Lasche für einen Gutschein gestaltet.

Damit die Karte nicht aufspringt wurde sie mit eine Stück Metallic-Geschenkband in Blütenrosa geschlossen. Kleine Perlen und ein holzernes Herz aus „Akzente Rahmen und Mehr“ runden die besondere Gutscheinkarte ab.

Ich hoffe, Euch gefällt meine Umsetzung der Hausaufgabe.

Genießt den Tag!

Eure Meike

 

 

 

Allgemein · Einschulung · Jungen · Verpackungen

Schulstart – Stempelhausaufgabe Teil 2

Hallo Ihr Lieben,

gestern habe ich Euch gezeigt, was ich diesmal aus dem Material der Stempelhausaufgabe gewerkelt habe. Nun war das noch nicht alles – ein wenig Papier war noch übrig und ein großer Tag Stand bei Freunden an: Die Einschaulung!

Und so ist dieser kleine tropisch angehauchte Ranzen entstanden – ganz nach dem Motto auf ins Abenteuer „Schule“:

Einschulung, Klitzekleine Grüße, Designerpapier Traumhaft Tropisch, Klassisches Etikett, Schulranzen, Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Hier kam erneut das Designerpapier „Traumhaft tropisch“ zum Einsatz. Für den Gruß, der mit dem klassischen Etikett ausgestanzt wurde habe ich das Stempelset „Klitzekleine Grüße“ verwendet. Einen solchen kleinen Ranzen könnt Ihr mit dem Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten herstellen. Das „Apfelgrüne“ Geschenkband mit Webstruktur bildet die Träger der Tasche, die mit einem kleinen Magnet verschlossen ist. Die süße Knopfblume findet Ihr bei den Akzenten „Tropenflair“.

B9EF2191-A142-42EE-89C7-2408BB62A49D

Allen kleine ABC-Schützen wünsche ich eine wunderschöne, spannende Schulzeit.

Kommt alle gut und entspannt ins Wochenende!

Eure Meike

 

Allgemein · Geburtstag · Kinder

Tierisch tropisch – Stempelhausaufgabe im August

Hallo Ihr Lieben,

entschuldigt – Ihr habt länger nichts von mir gehört. Kleinere berufliche Veränderungen haben mich etwas eingespannt. Jetzt bin ich wieder da und möchte Euch endlich die Stempelhausaufgabe aus dem August zeigen. In meinem Umschlag fand ich folgende Materialien, aus denen es galt etwas schönes zu kreieren:

Stempelhausaufgabe, Thinlits Palmengarten, Lagenweise Quadrate, Tierische Glückwünsche, Framelits Tierisch süß, Traumhaft Tropisch, Machendraht-Akzente, Aus der Kreativwerkstatt, Klitzekleine Grüße,Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Ich habe mich für eine tropische Kinderkarte für eine ganz liebe Freundin meines Sohnes entschieden, schaut mal:

Stempelhausaufgabe, Thinlits Palmengarten, Lagenweise Quadrate, Tierische Glückwünsche, Framelits Tierisch süß, Traumhaft Tropisch, Machendraht-Akzente, Aus der Kreativwerkstatt, Klitzekleine Grüße,Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Auf der weißen Grundkarte habe ich in die gegenüberliegenden Ecken zwei kleine Quadarte in „Grüner Apfel“ und darüber ein Stück des Designerpapiers „Traumhaft tropisch“ platziert. Im Zentrum der Karte sitzt ein kleiner Löwe in einem Palmenwald. Letzteren könnt Ihr mit den Thinlits „Palmengarten“ herstellen. Der weiße Rahmen wurde mit den Framelits „Lagenweise Quadrate“ ausgestanzt. Der kleine Löwe stammt aus dem Set „Tierische Glückwünsche“, für das es zum Glück die tollen Framelits „Tierisch süß“ gibt. Mit Hilfe der Stampin‘ Write Marker sowie der Stampin‘ Blends lässt sich das süße Kerlchen sehr gut colorieren.

Hinter dem zentralen Quadrat schaut der neue „Maschendraht-Akzent“ aus dem jetzt druckfrischen Herbst-Winter-Katalog hervor. Dieser glänzt von der einen Seite metallisch und ist auf der Rückseite weiß. Damit ist es auch hier möglich, das Papier einzufärben. Die kleine Zahl in der einen Ecke habe ich mit Hilfe des Sets „Aus der Kreativwerkstatt“ gestempelt und ausgestanzt. In der anderen Ecke findet Ihr einen kleinen „Glückwunsch“ aus den „Klitzekleinen Grüßen“, welchen ich mit dem klassischen Etikett ausgestanzt und auf das Geschenkband mit Webstruktur in „Grüner Apfel“ geklebt habe.

Schließlich dienen grüne Lack-Akzente mit Glitzereffekt sowie kleine Blätter aus den Akzenten „Tropenflair“ als abschließende Hingucker.

Euch allen einen entspannten Tag, lasst es Euch gut gehen,

Eure Meike

 

Allgemein · Geburtstag

Hummeln ganz filigran

Hallo Ihr Lieben,

heute habe ich eine Karte mit ganz wunderbaren Tieren – den fleißigen Hummeln – für Euch. Wie gerne beobachte ich den gesamten Sommer lang, wie sie von Blüte zu Blüte brummen und Nektar sammeln. Einfach zu schön, wie ich finde. Daher habe ich heute die Hummeln aus den Thinlits „Libelle“ auf das tolle Spezialpapier „Fantastisch filigran“ gesetzt, schaut selbst:

Thinlits Libelle, Stickmuster, Bestickte Etiketten, Spezialpapier fantastisch Filigran, Garten-Impressionen, Klitzekleine Grüße, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Da ich für die Grundkarte noch ein wenig Designerpapier aus dem Fundus in Vanille und Gold verwendet habe, kam auch bei dem filgranen Papier die Seite in „Vanille“ zum Einsatz. Hinter das Papier wurde ein Stück Designerpapier „Garten-Impressionen“ gesetzt. Den kleinen Spruch findet Ihr in dem Set „Klitzekleine Grüße“ aus dem aktuellen Jahreskatalog. Dieses Set beinhaltet wohl für fast jeden Anlass einen passenden Spruch – absolut klasse! Der Spruch befindet sich auf einem Kreis, der mit den Framelits „Stickmuster“ ausgeschnitten wurde und auf einen weiteren Zierkreis aus den „Bestickten Etiketten“ geklebt wurde. Bei den Accessoires habe ich mich diesmal für schimmerndes Geschenkband in „Aquamarin“ sowie ein wenig goldenes Garn „Metallic-Flair“ entschieden.

Thinlits Libelle, Stickmuster, Bestickte Etiketten, Spezialpapier fantastisch Filigran, Garten-Impressionen, Klitzekleine Grüße, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Euch einen blumigen Start ins Wochenende – vielleicht habt Ihr ja das Glück, heute noch eine kleine bezaubernde Hummel auf Eurem Weg zu entdecken.

Eure Meike