Allgemein · Blog Hop · Blog Hop Ideensammler · Geburtstag · Interaktive Karten

Blog Hop Ideensammler: Interaktive Karten im Oktober

Hallo Ihr Lieben,

Heute soll es sich alles in unserem Blog Hop Ideensammler um „Interaktive Karten“ drehen. Vielleicht kommt Ihr gerade von Anja auf diese Seite gehüpft oder startet an dieser Stelle. In jedem Fall: Schön, dass Ihr vorbeischaut.

Ich habe heute diese herbstliche Flip Card für Euch gewerkelt:

Für diese Flip Card habe ich die Stempelsets „Waldspaziergang“ und „Nature´s Beauty“ verwendet. Die Motive wurden mit den Stampin‘ Blends coloriert. Bei den verwendeten Designerpapieren handelt es sich um „Ganz mein Geschmack“ als Basis in Holzoptik sowie „Goldener Herbst“ für die beweglichen Elemente und den Zuggriff. Nun möchte ich Euch aber zeigen, was passiert, wenn man den „Zuggriff“ betätigt 😉

Nach und nach klappen nun die kleinen herbstlichen Überraschungen auf…

Der Spruch auf der Vorderseite stammt aus „Fähnchen Vielfalt“, den im Innereren findet Ihr in dem Set „Waldspaziergang“. Ein kleiner Eck-Akzent in Antikoptik rundet meine Flip Card ab. Natürlich habe ich auch einige Stanzformen verwendet: Lagenweise Quadrate, Bestickte Rechtecke sowie Stickmuster sind heute mit dabei. Im Inneren findet Ihr viel Platz für liebe Grüße und Wünsche. Hier wurde die Holzoptik wieder aufgegriffen:

Die kleinen Blättchen habe ich aus Resten meiner Oxidised Metal Technique gestanzt. Wenn Ihr die kleine Blattstanze nicht besitzt, eignet sich wunderbar das Stanzenpaket „Herbst“, um Eure Werke mit kleinen Accessoires zu verzieren. Ich hoffe, Euch gefällt meine herbstliche Flip Card. Hier geht es jetzt weiter mit den tollen Ideen von Maike.

Viel Spaß beim Hüpfen und Euch allen ein herrliches Herbstwochenende!

Bis bald, Eure Meike

Und hier kommen noch einmal alle unsere kreativen Blog Hop Ideensammlerinnen in der Übersicht:

NameLink
Tina (majascards)https://majascards.wordpress.com/2020/10/10/bloghop-interaktivekarte
Iris (Der Papierhimmel)https://perlen-und-papierhimmel.blogspot.com/2020/10/bloghop-ideensammler-interaktive-karten.html
Anja (Fix gestempelt)https://fix-gestempelt.blogspot.com/2020/10/blog-hop-ideensammler-interaktive-karten.html
Meike Völker (Küstenstempel)
Hier seid Ihr gerade 😉
Maike (Bastelnordlicht)https://bastelnordlicht.blogspot.com/2020/10/bloghop-ideensammler-interaktive-karten.html
Stephanie Krotz (Mimis Kreativecke)https://mimiskreativecke.blogspot.com/2020/10/blog-hop-ideensammler.html
Stephanie Kraus (Steffis Bunte Bastelwelt)https://steffisbuntebastelwelt.blogspot.com/2020 /10/bloghop-der-ideensammler-interaktive.html
Nina (Kreativ mit Nina)https://www.kreativ-mit-nina.de/2020/10/willkommen-zum-bloghop-der
Brigitte Wörnerhttps://brigittes-hobbywelt.blogspot.com
Birgitte Witt (Brigitts Ideenwelt)https://brigitts-ideenwelt.blogspot.com/2020/10/bloghop.html
Allgemein · Blog Hop Ideensammler · Einschulung · Minialbum

Blog Hop Ideensammler: Minialben

Hallo Ihr Lieben!

Willkommen bei unserem Blog Hop Ideensammler im Monat August. Heute dreht sich bei uns alles um Minialben. Viele kreative Ideen warten nur darauf, dass Ihr vorbeihüpft 🙂 Vielleicht kommt Ihr gerade von Anja oder startet hier bei mir – in jedem Fall viel Spaß!

Blog Hop Ideensammler

Für mich war die Aufgabe, ein Minialbum zu gestalten, etwas ganz Neues und Spannendes. Lange habe ich hin und her überlegt, zu welchem Anlass ich ein solches Album verwenden möchte. Da ich mitten in den Schulvorbereitungen stecke und mich schon sehr auf die nächste Woche freue, in der auch mein 2. Sohn eingeschult wird, ist es ein Album für den Einschulungstag geworden. So können wir alle Bilder, die nächste Woche entstehen und Erinnerungsmomente festhalten 🙂

Jetzt daher hier für Euch meine Bilderstrecke zum Minialbum „Meine Einschulung“:

Hier seht Ihr das Buch im verschlossenen Zustand. Die Bandarole lässt sich mit Hilfe eines Magnetverschlusses öffnen. Da mein Sohn in die „Fledermausklasse“ kommt, finden sich im ganzen Album die süßen Fledermäuse aus dem neuen Set „Fähnchen Vielfalt“. Den Kreis, auf den ich die Individualisierung mit „Aus der Kreativwerkstatt“ gestempelt habe, stammt aus den Stanzformen „Mini Geschenkschachtel“. Dahinter habe ich in „Chili“ eine tolle Stanzform aus „Bezaubernde Etiketten“ gesetzt und diesen auf ein Etikett aus „Etiketten mit Stil“ gesetzt, auf dessen Rückseite sich der Minimagnet befindet. Das tolle Papier in Holzoptik findet Ihr im Designerpapier „Ganz mein Geschmack“ und wer die kleinen Herzen sucht, wird in „Schön geschrieben“ fündig 😉 Weiter geht´s mit dem Innenleben…

Wenn man das Album aufklappt, sind dies die ersten Impressionen. Für die Schriftelemente habe ich erneut „Aus der Kreativwerkstatt“ sowie das „unheimlich lecker“ aus „Fähnchen Vielfalt“ verwendet. Zusätzlich zu den Holzdecoren ist das Designerpapier „Farbfantasie“ hinzugekommen. Der kleine „Bilderrahmen“ und das Etikett unter dem 12.08.20020 stammen aus den „Zierrahmen“. Ihr könnt sehen, dass man das Element mit „unheimlich lecker“ zu einem Leporello auffalten kann. Hier sollen später Fotos von den Leckereien des Einschulungstages aufgeklebt werden. Die Tags für kleine Notizen habe ich mit den Stanzformen „entzückende Eulen“ erstellt. Auch das Band „Herrlich Festlich“ findet Ihr übrigens im aktuellen Minikatalog, der von August bis Dezember 2020 gültig ist. Für die Welle bei der einen Tasche habe ich die Stanzformen „Winterfreunde“ verwendet und für die Zierleiste bei der Einstecktasche die „Bestickten Dreiecke“. Da ich aber für eine Einschulung auch unbedingt Buchstaben benötigte, kamen auch das ältere „Layered Letters Alphabet“-Set zum Einsatz.

Nun gibt es eine weitere Tasche, den ich mit dem Spruch „Das Abenteuer beginnt“ aus „Wunderbare Welt“ verziert habe – dieser neue Lebensabschnitt ist ja wahrlich ein richtiges Abenteuer 😉

Auch bei dieser kleinen Tasche sind Tags für kleine Notizen versteckt. Den kleinen Wichtel auf dem Etikett aus „Zierrahmen“ habe ich mit den Stampin‘ Blends coloriert. Der Wichtel stammt aus „Wichtelweihnacht“ und hat im Orginal noch ein Wintermotiv als Mützchen. Da dieses für meinen Anlass nicht so passend gewesen wäre, habe ich das Muster abgeklebt und den Stempel dann wie gewohnt abgestempelt (masking technique). Bei weiteren Wichteln, die ich Euch gleich noch zeige, habe ich die weihnachtlichen Accessoires vorsichtig mit der Papierschere weggeschnitten. So könnt Ihr dieses niedliche Set auch unabhängig von Weihnachten toll nutzen. Das kleine Etikett ist übrigens nur unten und an der rechten Seite mit doppelseitigem Klebeband fixiert. So kann ein Foto später eingesteckt werden.

Weiter geht es ganz im Inneren. Auch hier wurde ein kleiner Wichtel zur Verzierung genutzt. Klappt man die hellen Türchen auf, entdeckt man eine weitere kleine Einstecktasche, deren Kante wie eine Wiese gestanzt ist. Diese Stanzform sowie die Blüten findet Ihr in den Stanzformen „Schöner Tag“. Nun möchte ich Euch noch einmal zum Abschluss alle Einsteckmöglichkeiten meines kleinen Albums mit Hilfe eines Platzhalterpapiers zeigen. Auf den anderen Seiten ohne Einschubleisten können natürlich weitere Bilder eingeklebt werden.

Ich hoffe Euch gefällt mein erstes Minialbum. Schön, dass Ihr heute hier vorbeigehüpft seid. Weiter geht es jetzt bei Maike.

Blog Hop Ideensammler, Minialbum, Etiketten mit Stil, Stanzformen Mini Geschenkschachtel, Schön geschrieben, Bezaubernde Etiketten, Aus der Kreativwerkstatt, Fähnchen Vielfalt, Wichtelweihnacht, Einschulung, Stanzformen entzückende Eulen, Stanzformen schöner Tag, Layered Letters Alphabet, Stanzformen Winterfeunde,  Zierrahmen, Farbfantasie, Stanzformen Bestickte Dreiecke, Ganz mein Geschmack, Stampin' Blends, Wunderbare Welt, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Euch allen einen wunderschönen Tag mit vielen fröhlichen Momenten und tollen Abenteuern!

Eure Meike

Und hier noch einmal alle Teilnehmerinnen im Überblick:

Name Link
Tina (majascards) https://majascards.wordpress.com/2020/08/08/bloghop-thema-minialbum
Iris (Der Papierhimmel) https://perlen-und-papierhimmel.blogspot.com/2020/08/bloghop-ideensammler-minialbum.html
Anja (Fix gestempelt) https://fix-gestempelt.blogspot.com/2020/08/blog-hop-ideensammler-minialbum.html
Meike Völker (Küstenstempel)
Hier seid Ihr gerade 😉
Maike (Bastelnordlicht) https://bastelnordlicht.blogspot.com/2020/08/bloghop-ideensammler-minialbum.html
Stephanie Krotz (Mimis Kreativecke) https://mimiskreativecke.blogspot.com/2020/08/blog-hop-ideensammler.html
Nina (Kreativ mit Nina) https://www.kreativ-mit-nina.de/?p=541
Birgitte Wörner (Brigitts Hobbywelt) https://brigittes-hobbywelt.blogspot.com/2020/08/bloghop-ideensammler-mini-album.html
Stephanie Kraus (Steffis Bunte Bastelwelt) http://steffisbuntebastelwelt.blogspot.com/2020/08/bloghop-ideensammler-minialbum.html
Dorrit (Stempeltissimo) https://www.stempeltissimo.de/2020/08/08/bloghop-minialbum/
Birgitte Witt (Brigitts Ideenwelt) https://brigitts-ideenwelt.blogspot.com/2020/08/bloghop.html
Allgemein · Geburtstag

Zauberhafte Gartenmomente

Hallo Ihr Lieben,

ein Blick in den Garten zaubert mir momentan ein Lächeln in das Gesicht. Überall blüht, brummt, summt und zwitschert es 🙂

Mit diesem Gefühl habe ich eine Geburtstagskarte gestaltet, die ich Euch heute zeigen möchte:

Geheimnisvoller Garten, Gartentor, Colorieren, Stickmuster, Liebe Gedanken, Aus der Kreativwerkstatt, Geburtstag, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Für diese Karte habe ich das Stempelset „Geheimnisvoller Garten“ mit den dazu passenden Stanzformen „Gartentor“verwendet. Die einzelnen Elemente wurden mit Stampin‘ Blends coloriert. Für den Hintergrund habe ich das Designerpapier „Ganz mein Geschmack“ verwendet, welches aktuell zu  meinen absoluten Favouriten zählt. Der Spruch stammt aus „Liebe Gedanken“ und die 70 auf dem kleinen Kreis „Aus der Kreativwerkstatt“.

Euch allen heute einen wunderbaren Tag mit vielen Blumen auf Eurem Weg. Ich hoffe, Ihr schaut bald wieder vorbei: Am 8. August gibt es einen tollen Blog Hop zu „Minialben“ 🙂

Bunte Grüße

Eure Meike

Allgemein · Danke · In-K-Spire_me · Muttertag · Pop out swing card

Danke, Mama!

Hallo Ihr Lieben,

heute an diesem besonderen Tag stehen ganz besondere Personen im Mittelpunkt – die besten Mamas der Welt! Zu diesem Anlass möchte ich Euch eine besondere Karte präsentieren. Es handelt sich um eine Pop out swing card:

Pop out swing card, Geheimnisvoller Garten, Poesie der Natur, Blätterzweig,Stickmuster, Lagenweise Quadrate, Wunschworte, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

und nun der Wow-Effekt: Aufgeklappt…

Pop out swing card, Geheimnisvoller Garten, Poesie der Natur, Blätterzweig,Stickmuster, Lagenweise Quadrate, Wunschworte, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Die wunderbaren Blumen, welche ich mit Stampin‘ Blends coloriert habe, stammen aus dem schönen Stempelset „Geheimnisvoller Garten“ und das „Vielen Dank“ aus „Frei wie ein Vogel.

Die Quadrate habe ich mit den Stanzformen Lagenweise Quadrate und Stickmuster ausgestanzt. Die goldenen Zweige wurden mit der Handstanze „Blätterzweig“ ausgestanzt. Für die filigrane Schrift „Alles Liebe zum Muttertag“ habe ich die Stanzformen „Wunschworte“ verwendet und sie mit dem Wink of Stella Pinselstift zum Funkeln gebracht.

Pop out swing card, Geheimnisvoller Garten, Poesie der Natur, Blätterzweig,Stickmuster, Lagenweise Quadrate, Wunschworte, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Ich wünsche allen Müttern einen wunderschönen Tag und sende die allerliebsten Grüße an meine Mama: Du bist die Beste 🙂

Alles Liebe

Eure Meike

Mit dieser Karte nehme ich an der In(K)Spire_me Challenge #420 – Muttertag- und Vatertag-Special teil.

Badge Runner upJuhu!!! 2. Platz

Allgemein · Geburtstag · Glückwunsch

Ein Waschbär lässt grüßen

Hallo Ihr Lieben,

heute zeige ich Euch eine Karte voller lieber Grüße mit dem putzigen Waschbär aus dem Stempelset „Special Someone“, zu dem es die passenden Stanzformen „Schöner Tag“ gibt:

Special Someone, Schwärme voll Glück, Stanzformen schöner Tag, Stickmuster, Stampin' Blends, Blätter-Relief, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Hierbei habe ich das Designerpapier „Golf Club“ verarbeitet, das mir eigentlich gar nicht so liegt, aber Teil einer Stempelhausaufgabe war. Da musste ich kreativ werden 😉 Die karierte Rückseite konnte ich mit Hilfe der Stickmuster Stanzformen ausstanzen. Auch für die anderen Kreise wurden diese Stanzformen benutzt. Die kleinen Blumen findet Ihr auch bei den Stanzformen „Schöner Tag“. Für den Hintergrund habe ich das Papier mit dem Blätter-Relief geprägt.

Um den Waschbär zu colorieren, könnt Ihr natürlich wieder die Stampin‘ Blends nutzen. Der Spurch aus „Schwärme voll Glück“ wurde nach dem Abstempeln in Streifen geschnitten und mit Designerpapier bzw. Farbkarton hinterlegt.

Euch allen einen wunderbaren Sonntag, passt weiter auf Euch auf!

Eure Meike

Allgemein · Ostern / Frühling

Einen schönen Ostermontag!

Hallo Ihr Lieben,

ich hoffe, Ihr konntet gestern einige der schönen Sonnenstrahlen und bunten Farben der Natur genießen, wenn auch in diesem Jahr vieles so anders und für viele auch sorgenvoller ist als in anderen Zeiten. Wir haben versucht über Fotos und kleine Videos via Telefon die Familie an  der Ostereisuche zu beteiligen und werden auch heute die Chance nutzen, liebe Menschen anzurufen, um der Einsamkeit keinen so großen Platz zu geben und so – auf eine andere Weise – aber doch zusammen zu sein.

Hier ein kleiner Ostergruß für Euch von mir:

Osterschatz, Colorieren, Wunschworte, Paper Pumkin Set Gruss & Kuss von Shelli, Stampin' Blends, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Passt auf Euch und Eure Lieben auf!

Eure Meike

Ostern 2020

 

Allgemein · Blog Hop · In-K-Spire_me · Techniken

Telescoping Card – 2. Variante

Hallo Ihr Lieben,

nachdem ich Euch gestern im Rahmen des tollen Technik-Blog-Hops eine Telescoping Card mit Anleitung gezeigt habe, möchte ich Euch heute eine weitere Variante zeigen, mit der ich auch an der  In-K-Spire_me Challenge #418 teilnehme.

Ink

Bei dieser Version der Telescoping Card werden die einzelnen Elemente zur Mitte hin höher, aber schaut doch einfach selbst:

Telescoping Card, Klitzekleine Grüße, Colorieren, Osterschatz, Lagenweise Kreise, Stickmuster, Stempin'Blends, Stampin'Write Marker, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Hier die seitliche Ansicht für Euch:

Telescoping Card, Klitzekleine Grüße, Colorieren, Osterschatz, Lagenweise Kreise, Stickmuster, Stempin'Blends, Stampin'Write Marker, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Der kleine Hase stammt aus dem Set „Osterschatz“. Mit Hilfe der Stampin‘ Blends und der Stampin‘ Write Marker habe ich ihn coloriert. Für die Kreise kamen die Stanzformen „Lagenweise Kreise“ und „Stickmuster“ zum Einsatz. Bei dieser Variante wurden hinter den innersten Kreis kleine Dreier-Dimensionaltürmchen geklebt, hinter den nächstgrößeren nur Zweier-Türmchen, dann einfache Dimensionals. Der äußerste Kreis ist mit Tombow auf der Basiskarte aufgeklebt.

Euch sende ich ganz liebe vorösterliche Grüße,

Eure Meike

Allgemein · Anleitungen · Blog Hop · Techniken

12. Techik Blog Hop: Die Telescoping Card

Hallo Ihr Lieben,

nach einer kreativen Pause möchte ich mich nun endlich anlässlich des großartigen 12. Technik Blog Hops der lieben Kerstin zurückmelden. Denn heute mal wieder Technik Blog Hop Zeit und ich freue mich riesig, wieder dabei sein zu dürfen 🙂

Danke an dieser Stelle an Kerstin für die großartige Organisation!

Technik Blog Hop 2020

Heute möchte ich Euch diese Telescoping Card präsentieren:

Telescoping Card, Blog Hop, Klitzekleine Grüße, Bestickte Etiketten, Lagenweise Ovale, Lagenweise Kreise, Stampin' Blends, French Countryside, Kuestenstempel.blog, Stampin' Up!

Für diese Technik benötigt Ihr: Flüsterweißen Farbkarton, ein Stempelmotiv Eurer Wahl (super sind solche, die sich colorieren lassen), Dimensionals, eine Big Shot Maschine und Lagenweise-Stanzformen. Bei meiner Variante habe ich mich für die „Lagenweise Ovale“ entschieden. Ihr könnt aber natürlich auch Kreise, Quadrate, Herzen usw. verwenden. Wichtig ist nur, dass Ihr die Stanzformen in unterschiedlichen Größen vorliegen habt. Wer, wie ich, gerne coloriert, benötigt natürlich auch Stampin‘ Blends und/oder Stampin‘ Marker. Außerdem wären auch die Aquarellbuntstifte von Stampin‘ Up geeignet.

Und so funktioniert es:

Zunächst stempelt Ihr ein Motiv Eurer Wahl auf ein Stück „Flüsterweißen“ Farbkarton und coloriert es mit Hilfe der Stampin‘ Blends und der Stampin‘ Write Marker. Ich habe mich bei meiner Karte für das Set „French Countryside“ aus dem Minikatalog Januar-Juni 2020 entschieden.

Telescoping Card, Blog Hop, Klitzekleine Grüße, Bestickte Etiketten, Lagenweise Ovale, Lagenweise Kreise, Stampin' Blends, French Countryside, Kuestenstempel.blog, Stampin' Up!

Im nächsten Schritt nehmt Ihr die Stanzformen „Lagenweise Kreise“, legt sie ineinander auf das colorierte Bild und befestigt sie mit einem ablösbaren Klebeband auf dem Motiv:

Telescoping Card, Blog Hop, Klitzekleine Grüße, Bestickte Etiketten, Lagenweise Ovale, Lagenweise Kreise, Stampin' Blends, French Countryside, Kuestenstempel.blog, Stampin' Up!

Wie Ihr erkennen könnt, habe ich die Stanzformen so ausgewählt, dass immer kleine Abstände zwischen den einzelnen Ovalen vorhanden sind. Im nächste Schritt kommt die Big Shot zum Einsatz. Ihr dreht das Motiv mit den fixierten Stanzformen nun vorsichtig durch die Stanzmaschine und erhaltet folgendes Ergebnis:

Nun benötigt Ihr Eure Dimensionals. Es gibt bei der Telescoping Card zwei Möglichkeiten, wie der Telescoping-Effekt gestaltet sein kann. Bei meiner Variante werden die Bildringe von Innen nach Außen treppenartig hervorgehoben. Ihr könnt aber auch den Innersten Ring als höchstes Element wählen und die Ringe nach Außen hin niedriger werden lassen (ein Beispiel findest du hier). Um diesen Effekt zu erzielen, werden auf die Rückseiten der Ringe Dimensionals geklebt. Für den höchsten Ring bzw. das höchste Oval – in meinem Fall den äußersten Rahmen meines Motivs – habe ich mehrfach vier kleine Dimensionals übereinander geklebt. Es entstehen förmlich kleine Dimensionaltürmchen  ;-). Für den nächsten Ring werden dann drei Dimensionals übereinander geklebt, für den dritten Ring zwei und für den vierten Ring einen. Mein innerstes Oval wird später direkt auf den Untergrund geklebt. Und so sieht die Karte dann mit den vielen Dimensional-Türmchen von der Rückseite aus:

Nun wird das Motiv Schritt für Schritt auf der Basiskarte oder dem Basiscardstock montiert. Ich habe mit dem äußersten Element begonnen und mich dann Ring für Ring ins Innere vorgearbeitet. Das innerste Oval habe ich dann passgenau mit Tombow direkt auf den Cardstock geklebt. Hier der Prozess für Euch in Bildern:

Nun ist die Telescoping Card technisch fertig und Ihr könnt die Karte nach Herzenslust und eigenem Geschmack gestalten. Ich habe mich für dieses Design entschieden:

Telescoping Card, Blog Hop, Klitzekleine Grüße, Bestickte Etiketten, Lagenweise Ovale, Lagenweise Kreise, Stampin' Blends, French Countryside, Kuestenstempel.blog, Stampin' Up!

Den Schriftzug „Mit Liebe“ findet Ihr in dem Stempelset „Klitzekleine Grüße“. Er wurde mit dem Stanzset „Bestickte Etiketten“ ausgestanzt und anschließend ein kleiner Kreis aus den „Lagenweise Kreise“ Stanzformen dahinter gesetzt. Das geflochtene Juteband und die kleinen Strasssteine in Champagner, die ich so gerne habe, runden meine heutige Karte ab.

Ich hoffe, Euch hat mein kleiner Beitrag zu unserem Blog-Hop gefallen. Viel Spaß beim Weiterhüpfen zur lieben Petra, die Euch eine Ziehharmonika Karte zeigen möchte.

Bleibt alle gesund, passt gut auf Euch und Eure Lieben auf und habt einen gemütlichen Sonntag mit vielen kleinen Glücksmomenten 🙂

Alles Liebe

Eure Meike

Und hier noch einmal alle Teilnehmer/innen in der Gesamtübersicht:

Name Technik
Kerstin Cornils Easelcard
Simone Schmider Peek-a-boo oder Spot like Card
Meike Völker Telescoping Card
Petra Kurth Ziehharmonika Karte
Claudia Bieg Colorieren Sepia
Ramona Schneider Rasierschaumtechnik
Stefanie Seyfried Pop Up Karte
Sandra Slimak White Washing Technik
Sandra Herzog Double Triangle Fun Fold Card
Beate Spuhler Pop Up Panel Karte
Angela Köber Perlen-Regen-Karte
Helke Schmal Pull up Card in the Box
Angelika Schmitz Brayer Regenbogentechnik
Conny Pfister Fancy Fold Card

 

Allgemein · Floating Frame Technique · Geburtstag · Männerkarte

Floating Frame Technique – Männerkarte I

Hallo Ihr Lieben,

gestern habe ich ich Euch im Rahmen des Technik Blog Hops eine Anleitung für die Floating Frame Technique präsentiert und ein Kartenduo für Männer mit dieser Technik versprochen. Für die Karte habe wurde das tolle Set „Werkstattworte“ mit den passenden Thinlits „Werkzeugteile“ verwendet, schaut selbst:

Floating Frame Technique, Männerkarte, Werkzeugteile, Colorieren, Werkstattworte, Wortreich, Mini Zahlen, Stampin' Blends, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Zunächst habe ich alle Elemente – Schrauben, Ölkanister, Autos, Werkzeugkästen – gestempelt und mit den Stampin‘ Blends coloriert. Anschließend wurden sie mit den passenden Framelits ausgestanzt. Da es für die Schrauben keine Stanzform gibt, kam hier meine Papierschere zum Einsatz. Nun wurde die Technik wie gestern detailliert beschrieben durchgeführt.

Bei der ersten Variante bleibt der Floating Frame wie ein Passepartout stehen. Mit dem Set „Wortreich“ habe ich die Grüße in die Mitte gestempelt. Damit dabei nichts verrutscht, könnt Ihr toll mit dem Stamparatus arbeiten.

Bei der zweiten Karte bildet das innere Quadrat mit den schwebenden Elementen den Kartenmittelpunkt. Die 70 wurde mit den Zahlen Minis aus Metallic Folie ausgestanzt. Für das Sechseck habe ich die Handstanze „Etikett nach Maß“ genutzt und in der Länge auf beiden Seiten gleichmäßig gekürzt. Das verwendete Bordürenband im Vintage-Flair ist ganz neu im Katalog und hat gleich mein Herz erobert 😉

Ich finde diese Technik einfach großartig – Ihr könnt Euch also in Kürze auf weitere Beispiele freuen. Genießt den Pfingstmontag und lasst es Euch gut gehen!

Eure Meike

Allgemein · Danke · Glitter Splitter Technique

Auch Frösche lieben Glitter ;-)

Hallo Ihr Lieben,

nachdem ich Euch gestern die Glitter Splitter Technique erklärt habe, zeige ich sie diese heute in Kombination mit dem „Froschkönig“ – denn ganz klar, welcher Frosch liebt keinen Glitter 😉

P1370328Glitter Splitter Technique, Froschkönig, Lagenweise Ovale, Stickmuster, Stampin' Blends, Glücksfälle, Schmetterlingsglück, Lagenweise Kreise, Stampin' Up, Kuestenstempel.blogDie Frösche wurden mit den Stampin‘ Blends coloriert und mit den Framelits „Stickmuster“ ausgestanzt. Hinterlegt wurden die Ovale und Kreise mit Farbkarton. Den Dankesgruß findet ihr im „Schmetterlingsglück“. Im Inneren der Karte wurde ein weitere kleiner Frosch platziert sowie das „Hurra!“ aus „Glücksfälle“. Gepunktetes Tüllband und einige Lackpunkte runden diese fröhliche Karte ab.

Euch allen einen heiteren Sonntag! Und denkt dran, wenn’s mal nicht so läuft:

Streu Glitzer drüber! 🙂

Eure Meike