Allgemein · Hochzeit

Hoch lebe das Brautpaar

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich Euch eine Hochzeitskarte zeigen, die ich für einen lieben Kollegen und seine Frau zur Hochzeit gestaltet habe:

Wahrlich Vintage, Spezialpapier Fantastisch Filigran, Aus der Kreativwerkstatt, Wonderful Life, Bestickte Etiketten, Doppelt gemoppelt, Hochzeit, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Die Grundkarte in „Brombeermousse“ habe ich mit den filigranen Blättern aus dem tollen Spezialpapier „Fantastisch Filigran“ beklebt. In den kleinen Fenstern des Auflegers,  ausgestanzt aus dem Metallic Papier in Zinkoptik, findet Ihr unten rechts und links ein Muster aus „Wahrlich Vintage“. In der Mitte befindet sich die Rückansicht eines Hochzeitsautos mit ausgeschnittenen Dosen und dem Schriftzug „Just Married“ aus dem Set „Wonderful Life“. Sowohl der Schriftzug als auch die Dosen erlangen durch Dimensionals eine Dreidimensionalität. Das Stempelset „Wonderful Life“ ist aktuell leider nicht im Katalog, für Hochzeiten ist es jedoch so toll geeignet, weshalb ich nicht darauf verzichten wollte, es Euch zu zeigen.

Die Namen des Brautpaares habe ich mit den schönen Buchstaben „Aus der Kreativwerkstatt“ gestempelt und mit ausgestanzten kleinen Herzen verziert, welche Ihr bei den Framelits „Bestickte Etiketten“ findet. Im Inneren der Karte wurde ein schöner Hochzeitsspruch aus „Doppelt gemoppelt“ gestempelt.

Dem Brautpaar wünsche ich von Herzen alles Liebe und Gute für die Gemeinsame Zukunft!

Euch allen einen wundervollen Samstag, lasst es Euch gut gehen

Eure Meike

Allgemein · Einschulung · Jungen · Verpackungen

Schulstart – Stempelhausaufgabe Teil 2

Hallo Ihr Lieben,

gestern habe ich Euch gezeigt, was ich diesmal aus dem Material der Stempelhausaufgabe gewerkelt habe. Nun war das noch nicht alles – ein wenig Papier war noch übrig und ein großer Tag Stand bei Freunden an: Die Einschaulung!

Und so ist dieser kleine tropisch angehauchte Ranzen entstanden – ganz nach dem Motto auf ins Abenteuer „Schule“:

Einschulung, Klitzekleine Grüße, Designerpapier Traumhaft Tropisch, Klassisches Etikett, Schulranzen, Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Hier kam erneut das Designerpapier „Traumhaft tropisch“ zum Einsatz. Für den Gruß, der mit dem klassischen Etikett ausgestanzt wurde habe ich das Stempelset „Klitzekleine Grüße“ verwendet. Einen solchen kleinen Ranzen könnt Ihr mit dem Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten herstellen. Das „Apfelgrüne“ Geschenkband mit Webstruktur bildet die Träger der Tasche, die mit einem kleinen Magnet verschlossen ist. Die süße Knopfblume findet Ihr bei den Akzenten „Tropenflair“.

B9EF2191-A142-42EE-89C7-2408BB62A49D

Allen kleine ABC-Schützen wünsche ich eine wunderschöne, spannende Schulzeit.

Kommt alle gut und entspannt ins Wochenende!

Eure Meike

 

Allgemein · Challengegewinn · Geburtstag

Landhausidylle mit der Cracked Glass Technique

Hallo Ihr Lieben,

ich möchte Euch jetzt noch eine tolle Variante mit dem Set „Landhaus-Idylle“ zeigen. Dieses GastgeberInnen Set aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog ist nicht mehr lange zu haben – wenn es Euch gefällt, also schnell sichern 😉 Heute kombiniere ich das Set mit der Cracked Glass Technique, für die das colorierte Motiv mit einigen Schichten übereinander klar embossed und nach ca. 15 Minuten im Gefrierschrank vorsichtig geknickt wird. Auf diese Weise entsteht der Effekt von gebrochenem Glas. Man nutzt diese Technik gerne um einen antiken Vintagelook zu erzeugen, schaut mal:

Landhaus-Idylle, Cracked Glass Technique, Blütentraum, Thinliits Blüten Blätter & Co, Holzdekor, Embossing, Stickmuster, Textured Impressions Prägeformen Florales Duo, Framelits Paisley,  Match the Sketch, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Den Spruch aus dem Set „Blütentraum“ habe ich in weiß auf ein Stück Designerpapier Holzdekor embossed, mit dem Fingerschwämmchen leicht getönt und mit den Thinlits Formen „Blüten, Blätter und Co“ ausgestanzt. Für die gemütlichen Landhausstühle wurde eine kleine Wellenkreisform aus den Framelits „Paisley“ ausgewählt und ein Stück Geschenkband in Kupfer darunter gesetzt. Für den Hintergrund kam eine der beiden Textured Impressions Prägeformen „Florales Duo“ zum Einsatz. Mit einem Fingerschwämmchen habe ich den geprägten Farbkarton „Vanille“ leicht verfärbt.

Ich wünsche Euch allen einen wunderschönen Abend.

Eure Meike

Die Vorlage zu dieser Karte findet Ihr übrigens bei der aktuellen Match the Sketch 226

 

Blog Hop · Techniken

Der 6. Technik Blog Hop – zahlreiche tolle Techniken …

… warten auf Euch. Ich freue mich riesig, dass ich wieder dabei sein kann. Diesmal präsentiere ich Euch die Stained Glass Technique – Buntglastechnik:

Stained Glass Technique, Buntglastechnik, Zauberhafter Tag, Framelits Formen Märchenhaft, Embossing, Lagenweise Ovale, Stickmuster, Brusho Crystal Colour, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Ich möchte Euch nun Schritt für Schritt zeigen, wie Ihr diese Technik nachwerkeln könnt.

Gebraucht wird:

  • Embossingpulver (hier weiß)
  • VersaMark Tinte
  • Embossing Buddy
  • Erhitzungsgerät (Embossingfön)
  • Stampin‘ Write Marker
  • Stempelmotiv nach Wunsch (hier Drache und Flamme aus „Zauberhafter Tag“)
  • Framelits Formen „Märchenhaft“ oder eine Schere zum Ausschneiden des Motivs
  • Farbkarton Pergament

Zunächst streicht Ihr mit dem Embossing Buddy über das später zu bestempelnde Stück Pergamentpapier. Dieser Embossing Buddy verhindert, dass überschüssiges Prägepulver auf dem Projekt hängen bleibt. Nun wird das Stempelmotiv mit VersaMark Tinte auf das Pergamentpapier gestempel und das Embossingpulver über das Motiv gestreut. Vor dem Erhitzen klopft Ihr vorsichtig von hinten überschüssiges Embossingpulver vom Motiv. Anschließend wird das Motiv (ggf. auch von hinten) mit dem Erhitzungsgerät embossed. Achtet darauf, dass das Pulver wirklich an allen Stellen geschmolzen ist.

Dreht jetzt das Motiv – hier den kleinen Drachen und die Flamme – um und coloriert das Bild von der Rückseite mit Stampin‘ Write Markern. Wenn alles nach eigenem Farbwunsch vollständig coloriert ist, könnt Ihr den Drachen mit den Framelits Formen „Märchenhaft“ ausstanzen oder mit der Papierschere vorsichtig ausschneiden.

Anschließend kann der Drache mit seiner Flamme weiter verarbeitet werden. Ich habe dafür ein Oval aus einem Farbkarton, das ich zuvor mit den Brusho Crystal Colours eingefärbt hatte, mit den Framelits Stickmuster ausgestanzt. Auf diesem wurden der Drache und die Flamme mit Miniklebepunkten fixiert. Mit den gleichen Framelits habe ich ein minimal größeres Wellenoval in „Meeresgrün“ ausgestanzt und es hinter das erste Oval geklebt. Die kleinen mandarinorange-metallic Punkte könnt Ihr mit Hilfe der 1/16“ Kreis Handstanze aus dem Designerpapier „Metallic-Glanz“ ausstanzen und Euch so kleine Accessoires selbst herstellen.

Stained Glass Technique, Buntglastechnik, Zauberhafter Tag, Framelits Formen Märchenhaft, Embossing, Lagenweise Ovale, Stickmuster, Brusho Crystal Colour, Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Der Spruch „Ich wünsch dir einen zauberhaften Tag“ stammt auch aus dem gleichnamigen Stempelset „Zauberhafter Tag“. Als Grundlage für meine beiden Ovale habe ich ein Stück Farbkarton „Pergament“ mit den kleinen Sternen aus dem gleichen Stempelset mit VersaMark Tinte bestempelt und diese klar embossed. Einige Lack-Akzente in Mandarinorange runden meine Karte ab. In den nächsten Tagen werde ich Euch noch weitere Beispiele für diese tolle Technik zeigen, schaut also gerne mal wieder vorbei 😉

Jetzt geht es erstmal bei Christiane mit der Kreidetechnik weiter.

Weiterhin viel Spaß beim 6. Technik Blog Hop!

Euch einen wunderschönen Sonntag mit vielen kreativen Eindrücken.

Eure Meike

Hochzeit

Wonderful life – Wenn Hochzeitsglocken läuten

Guten Morgen Ihr Lieben,

Dank einer Auftragsarbeit zur Hochzeit konnte ich mein neues Stempelset „Wonderful Life“ ausprobieren – das hat mir sehr viel Spaß gemacht:

Wonderful Life, Blühendes Herz, Von Herz zu Herz , Doppelt gemoppelt, Labeler Alphabet, Bunter Banner-Mix,Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Das Auto nebst Zubehör (Dosen) habe ich zunächst mit permanenter Archiv-Stempeltinte gestempelt, da sich diese Tinte gut für Aquarelltechniken eignet. Anschließend wurde das Fahrzeug koloriert. Das kleine „Mr&Mrs“ findet Ihr genauso wie den Banner und den Schriftzug „Just Married“ in dem Stempelset. Ich habe die Schriftzüge in „Sommerbeere“ gestempelt. Nun wurde das Auto mit den Framelits „von Herz zu Herz“ ausgestanzt und der kleine, zuvor ausgeschnittene Banner mit Stampin‘ Dimensionals auf dem Fahrzeug positioniert. Hinter das Herz habe ich mit Hilfe der Thinlits „Blühendes Herz“ ein weiteres florales Herz mit den Dimensionals gesetzt.

Wonderful Life, Blühendes Herz, Von Herz zu Herz , Doppelt gemoppelt, Labeler Alphabet, Bunter Banner-Mix,Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Die Namen des Brautpaares ließen sich prima mit dem „Labeler Alphabet“ auf einen Banner aus dem „Bunten Banner-Mix“ stempeln. Die Farbe der Basiskarte ist übrigens „Sommerbeere“. Auf diese Grundkarte habe ich ein flüsterweißes Rechteck geklebt und ein wiederum etwas kleineres aus dem Designerpapier „Farbenspiel“ mit einem Farbverlauf in „Sommerbeere“ darauf befestigt. Letzteres bildet den Träger der Herzen. Als Accessoires dienten bei diesem Projekt der Basic Perlenschmuck sowie ein kleines Mini-Schleifchen aus Filz in „Sommerbeere“.

Wonderful Life, Blühendes Herz, Von Herz zu Herz , Doppelt gemoppelt, Labeler Alphabet, Bunter Banner-Mix,Stampin' Up, Kuestenstempel.blog

Im Innenleben der Karte findet ihr einen schönen Spruch aus dem Set „Doppelt gemoppelt“.

Nun wünsche ich dem glücklichen Brautpaar für die gemeinsame Zukunft von Herzen alles, alles Liebe!

Euch allen einen wunderbaren Tag mit Zeit zum Genießen.

Habt vielen Dank für Euren heutigen Besuch auf meinem Blog! Ich freue mich schon auf das nächste Mal.

Eure Meike